iPhone Xs, Xs Max und Huawei P20 Pro im Vergleich | handy.de
Vergleich

iPhone Xs, Xs Max und Huawei P20 Pro im Vergleich

iOS vs. Android und Dual-Kamera vs. Triple-Kamera

Software: iOS vs. Android

Mitteilungszentrale bei Apple iOSQuelle: Apple
Das iPhone Xs (Max) kommt mit iOS 12 und neuer Mitteilungszentrale.

Bei der Software heißt es, Entscheidungen zu treffen. Denn hier stellt sich die nicht unwesentliche Frage: Android oder iOS? Googles Android empfinden viele Nutzer als das offenere System. Der Dateiaustausch zwischen dem PC und Smartphone ist ohne zusätzliche Software möglich und zudem kann Android besser individualisiert werden. Der Nachteil sind allerdings die langsamen Updates. Außerdem ist nach zumeist zwei, maximal drei großen neuen Android-Versionen Schluss.

Anders bei Apple. Der Hersteller bietet seine Hard- und Software genau aufeinander angepasst aus einer Hand an. Apps laufen dadurch problemlos auf den verschiedenen iPhone-Generationen und auch Software-Updates liefert Apple auch Jahre später noch pünktlich aus – selbst für ältere Generationen.

Auf dem Huawei P20 Pro läuft zum Start Android 8.1 Oreo sowie die Oberfläche EMUI 8.1. Ein Update auf das neuere Android 9.0 Pie ist angekündigt, lässt aber noch auf sich warten. Welche Neuerungen der Kuchen unter den Android-Versionen bietet, kannst Du hier nachlesen:

Es ist offiziell: Googles neue Betriebssystem-Version Android 9 heißt Pie. Der "Kuchen" unter den Android-Versionen soll noch intelligenter werden als bisher und so die Nutzung des Smartphones weiter vereinfachen.

iOS-Updates steigern Wert der iPhones

Die neuen iPhones werden indes mit iOS 12 ausgeliefert. Das System ist nicht nur schneller als frühere Versionen, es bringt auch einige neue Funktionen mit. Dazu gehört unter anderem der erweiterte Gruppen-Chat über FaceTime. Video-Chats mit bis zu 32 Personen gleichzeitig lassen sich nun starten. Auch neue Kamera-Effekte und eine erweiterte Mitteilungszentrale hat Apple eingeführt. Zudem erlaubt es das ARKit 2 in iOS 12, noch komplexere Augmented Reality-Erlebnisse zu schaffen. So kann das Wohnzimmer beispielsweise virtuell eingerichtet werden, indem reale Objekte mit der Kamera ausgemessen werden. Was sonst noch neu bei iOS 12 ist, kannst Du hier nachlesen:

iOS 12 ist da. Apple hat sein Betriebssystem gründlich verbessert und viele neue Features eingebaut. Was sich auf den iPhones und iPads dieser Welt verändern wird, verraten wir hier.

iPhone Xs, Xs Max und das Galaxy S9, S9 + im Preisvergleich

Die erwähnten regelmäßigen Updates der iPhones, durch die sie auch nach Jahren noch mit dem jeweils aktuellen System laufen, steigern den Wiederverkaufswert des iPhone Xs und Xs Max enorm. Der geringe Wertverlust ist die gute Nachricht. Die schlechte sind die sehr hohen Anschaffungskosten und die Tatsache, dass die Preise – anders als bei vielen Android-Smartphones – auch in den kommenden Monaten kaum sinken werden. So kostet die günstigste Version des iPhone Xs stolze 1.149 Euro, das iPhone Xs Max ist mit mindestens 1.249 Euro sogar noch teurer. Wer den 512 GB-Speicher haben möchte, muss sogar bis zu 1.649 Euro ausgeben. Da ist das Huawei P20 Pro im Vergleich fast schon ein Schnäppchen. 899 Euro kostete es zum Start im April. Mittlerweile ist der Preis auf etwa 660 Euro gesunken.

Fazit des Vergleich Apple vs. Samsung

Zusammengefasst bieten sowohl das iPhone Xs als auch das iPhone XS Max und das Huawei P20 Pro einige besondere Features. Bei den iPhones ist es das Gesamtkonzept aus leistungsstarker Hardware und genau angepasster Software, das im Vergleich überzeugt. Das iPhone Xs und das iPhone Xs haben ein aktuelles, edles Design, bieten eine gute Kamera-Ausstattung und eine große Auswahl an Speicher. Zudem können Nutzer aus zwei Größen wählen, die beide eine identische Ausstattung bieten. Nicht zuletzt kann Apple mit einer hohen Fangemeinde punkten, die sogar bereit ist, deutlich über 1.000 Euro für die niedrigste Speichergröße zu zahlen.

Beim Huawei P20 Pro steht die Kamera im Fokus. Sie ist derzeit das Beste, was man im Handy-Kamera-Bereich bekommen kann. Aber auch das Design des Smartphones gefällt – nicht zuletzt durch die Farbe Twilight sowie das OLED-Display im Fullview-Format. Auch in Sachen Leistung braucht sich das P20 Pro nicht verstecken. Für Android-Fans ist das Smartphones eines der derzeit wohl attraktivsten Modelle am Markt.

Pro- und Contra-Argumente

PRO Apple iPhone Xs (Max)

  • Modernes Design mit Fullview-Display
  • OLED-Display mit Super Retina und 3D Touch
  • Starker Prozessor mit KI und 7 nm
  • Dual-Kamera mit 12 Megapixel und starkem Zoom
  • Akku per Induktion aufladbar
  • Wasserfest nach IP68
  • Mehr Speicherauswahl
  • Update-Garantie dank iOS-System

KONTRA Apple iPhone Xs (Max)

  • Teuer
  • keine Speichererweiterung
  • kein Fingerabdrucksensor
  • Kamera ohne variable Blende

PRO Huawei P20 Pro

  • Modernes Design mit Fullview-Display
  • OLED-Display
  • Leistungsstarker Kirin 970-Prozessor mit NPU
  • Triple-Kamera und 24-Megapixel-Selfie-Kamera
  • Fingerabdrucksensor
  • Ausdauernder Akku mit 4.000 mAh
  • Wasserfest nach IP67
  • Günstiger als iPhones

KONTRA Huawei P20 Pro

  • Display “nur“ mit Full-HD-Auflösung
  • keine Speichererweiterung
  • Kann nicht kabellos geladen werden