Huawei P20 Pro: News, Daten, Preis, Bilder | handy.de

P20 Pro

Das neue Plus-Modell aus China heißt Huawei P20 Pro und wurde offiziell am 27. März 2018 im Grand Palais in Paris gelauncht. Zum Marktstart soll das 899 Euro (UVP) teure Premium-Phablet im 19:9-Format, mit dreifacher Hauptkamera das mobile Fotografieren revolutionieren. An Farbvarianten ist das Topmodell in Blau, Schwarz und Twilight erhältlich. Das vor allem aus Glas hochwertig verarbeitete Gehäuse verschwindet optisch nahezu auf der Frontseite. Lediglich eine schmale Leiste am unteren Rand für den Home-Button sowie eine Notch mittig oben bleiben im großen Bildschirmfeld sichtbar. In der Notch hat Huawei neben dem Ohrhörer, eine hochauflösende Selfie-Kamera (24 MP) sowie Sensoren für die Gesichtserkennung verbaut. Das Ganze ist nach IP67 vor Spritzwasser geschützt.

Das erste Smartphone mit dreifacher Leica-Kamera

Das OLED-Display löst in FullHD+ auf und misst 6,1 Zoll in der Diagonale. Es bietet damit Entertainment pur und lässt nicht nur selbstgeschossene Fotos und Selfies lebendig erscheinen. Die Triple-Hauptkamera verwendet abermals Spitzen-Technologie aus dem Hause Leica, wie schon bei den Vorgängern, dem P9 und P10. Eine Linse löst mit sage und schreibe 40 MP auf, die anderen beiden zur Unterstützung mit 20 bzw. 8 MP. Dank des KI-Assistenten erkennt die Kamera Szenen und Objekte automatisch, und veranlasst daraufhin die bestmögliche Einstellung. Für Top-Aufnahmen, selbst bei schlechten Lichtverhältnissen, sorgt die Low-Light-Funktion, die sowohl die Haupt- als auch die Selfie-Kamera unterstützt.

High-Performance-Technik und aktuelle Software

Das Huawei P20 Pro geht mit der modernsten Technik, die der Mobilfunkmarkt zu bieten hat, ins Rennen. Zum einen bringt der Hersteller mit dem Kirin 970 Octa-Core-Prozessor den derzeit stärksten CPU aus eigenem Hause unter. Der ist wiederum mit der KI-Plattform gekoppelt, die ebenfalls eine Entwicklung aus der Huawei-Werkstatt ist. Zum anderen läuft das Pro-Modell wie das P20 auch, auf Googles neuestem Betriebssystem, Android 8.1 Oreo. Abgerundet wird das Kraftpaket mit dem 4.000 mAh leistenden Akku. Dieser lässt sich mit dem SuperCharge-Ladegerät schnell wiederaufladen.

Neben dem Huawei P20 Pro und dem etwas kleineren P20, gibt es ebenfalls noch ein kostengünstigeres P20 lite-Modell. Die P-Serie erfreut sich seit 2013 großer Beliebtheit, vom ersten Huawei Ascend P6 angefangen bis hin zum P9, P9 Plus, P Smart, P10 und P10 Plus.


Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.