Nokia 2: News, Daten, Preis, Bilder | handy.de

Nokia 2

Ein neues Einsteiger-Modell des nordischen Labels heißt Nokia 2 und ist seit Anfang des Jahres 2018 für 119 Euro (UVP) in Deutschland erhältlich. HMD Global, der die Namensrechte an der Kultmarke besitzt, hatte es bereits im November 2017 ausgepackt. Der Fünfzoller ist neben dem Nokia 1 das günstigste Smartphone unter dem Markennamen Nokia, das HMD Global derzeit vertreibt. Der Hersteller setzt bei diesem Handset auf ein robustes Alu-Polycarbonat-Glas-Gehäuse, das zudem nach IP52 gegen Spritzwasser geschützt ist. Das Display löst in HD (720 x 1.080 Pixel) auf, die Hauptkamera knipst mit 8 MP. Selfies schießt der Nutzer mit der 5-MP-Frontkamera.

Kleiner Preis, starker Akku

Zum niedrigen Anschaffungspreis passt ein kleiner interner Speicher von 8 GB, der sich um bis zu 128 GB mittels Micro-SD-Karte erweitern lässt. Alternativ kann eine zweite SIM-Karte eingesetzt werden. Ebenfalls an Bord ist ein 1 GB großer Arbeitsspeicher, der dem bewährten Snapdragon 212 Quadcore-Prozessor aus dem Hause Qualcomm zuarbeitet. Das Bonbon des Nokia 2 ist der leistungsstarke Akku, der volle 4.100 mAh leistet. Laut Hersteller hält der Akku bei normalem Gebrauch ganze zwei Tage durch. Zudem soll das mit Android 7.1.1 Nougat gelieferte Handy bald in den Genuss eines Updates auf Android 8 Oreo kommen. Das Nokia 2 wird in den Farben Schwarz/Grau und Weiß/Grau angeboten. Ebenfalls im aktuellen finnischen Reigen vertreten sind das Nokia 1, das Nokia 6 (2018), das Nokia 7 Plus und das Topmodell Nokia 8 Sirocco.