Huawei P20: News, Daten, Preis, Bilder | handy.de

P20

Am 27. März 2018 war es endlich soweit: Das Huawei P20 feierte in Paris Premiere. Flankiert vom P20 Lite und P20 Pro, glänzt der P10-Nachfolger in den Farben Schwarz, Blau und Pink-Gold. Mit einer Display-Diagonale von 5,8 Zoll bietet der fast rahmenlose FullVision-Bildschirm eine hohe Auflösung in FullHD+ und kommt im Trend-Format von 19:9 daher. Auffälliges Designelement ist die Notch am oberen Rand des Displays. Dort sind neben der hochauflösenden Selfie-Kamera, der Ohrhörer sowie Sensoren für die Gesichtserkennung untergebracht. In Deutschland soll das Huawei P20 zum Preis von 679 Euro in den Markt starten.

Lichtstarke hochauflösende Selfie-Kamera

Mit vollen 24 Megapixeln löst die Selfie-Kamera auf und übertrumpft in Sachen Megapixel-Anzahl damit viele Highend-Smartphones der Konkurrenz. Des Weiteren hat Huawei seine Kameras der P20-Reihe mit diversen nützlichen Modi bedacht. Gerade Selfie-Fans wird die Low-Light-Funktion für Selbstporträts auch bei schlechten Lichtverhältnissen rund um die Uhr begeistern. Die Dual-Kamera der Rückseite mit Auflösungen von 20 MP bzw. 12 MP, geht bereits in die 3. Generation mit Technologie von Leica. Zum Abspeichern von Fotos, Filmen und Apps findet der Nutzer im internen Speicher mit einer Kapazität von 128 GB reichlich Platz.

Hochleistungs-Akku mit SuperCharge

Das ärgerliche Alltagsproblem eines schnell entladenen Akkus kann der Nutzer mit dem P20 leicht umgehen. Denn der Akku ist mit einer Kapazität von 3.400 mAh ausgestattet und ist dank der SuperCharge-Funktion schnell wieder betriebsbereit. Der Akku hält natürlich den KI-unterstützten Kirin 970 Prozessor, zusammen mit dem 4 GB Arbeitsspeicher locker am Laufen und lässt sich zudem über den USB-Anschluss Typ C ans Stromnetz anschließen. An Bord des Huawei P20 ist außerdem die aktuellste Version von Android, 8.1 Oreo, die mit der Benutzeroberfläche von Huawei ebenfalls in der neuesten Version EMUI 8.1 wie am Schnürchen läuft. Huawei kann auf eine ganze Ahnenreihe der P-Serie zurückblicken. Weitere bekannte Modelle der Vorjahre sind das P10 (Plus)(2017), das P Smart, das P9 (Plus)(2016), das P8 sowie das Ascend P7 und Ascend P6 (2013).


Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.