Nokia 1: News, Daten, Preis, Bilder | handy.de

Nokia 1

Pünktlich zum Mobile World Congress 2018 feierte das Nokia 1 sein Debüt und setzte damit das Vorjahres-Comeback der Marke fort. Smartphone-Hersteller HMD Global, der die Lizenz zum Namen Nokia erworben hat, bringt das Einsteiger-Modell ab März 2018 für 99 Euro (UVP) in den Handel. Optisch klein und rundlich, mit sichtbarem Rahmen, lässt sich die rückseitige Polycarbonat-Abdeckung ganz pfiffig gegen andere Dekorausführungen (von Drittherstellern) austauschen. Originär stehen Rot und Dunkelblau zur Auswahl.

Einsteiger-Technik zum fairen Preis

Das 4,5 Zoll große IPS-Display hat eine Auflösung von 854 x 480 Pixeln. Für Fotos, Videos und Selfies stehen die Rückkamera mit 5 Megapixel sowie die Frontkamera mit 2 Megapixel zur Verfügung. Um Fotos, Apps und Daten zu speichern, bietet das Nokia 1 einen internen Speicher von 8 GB, die per Micro-SD-Karte auf bis zu 128 GB erweiterbar ist. Das Handset unterstützt eine Dual Nano SIM-Karte. Zudem ist die Android Go Edition (8.1 Oreo) ab Werk vorinstalliert.

Im Gehäuse taktet ein MT 6737M-Quad-Core-Prozessor, dem ein 1 GB starker Arbeitsspeicher zuarbeitet. Der Akku bietet eine Kapazität von 2.150 mAh und ist zudem austauschbar. Das Nokia 1 lässt sich über ein Micro-USB-Kabel (USB 2.0) mit dem Stromnetz verbinden. Neben diesem Modell wurde das Oberklasse-Smartphone, das Nokia 8 Scirocco ebenfalls auf dem MWC 2018 präsentiert.