App-Abo kündigen: So geht's unter iOS künftig schneller | handy.de
Apps

App-Abo kündigen: So geht’s unter iOS künftig schneller

Apple vereinfacht das Abo-Management

Im Apple App Store gibt es eine Vielzahl an kostenlosen iOS-Apps. Doch einige von ihnen bieten bestimmte Abonnements an, um beispielsweise auf eine Premium-Version upzugraden. Oftmals lässt sich der volle Funktionsumfang einer App dann erst mit einem Abo freischalten. In einigen Fällen kommt es aber auch vor, dass so ein Abo für eine iOS-App unabsichtlich abgeschlossen wurde. Wieder andere abgeschlossene Abos geraten einfach in Vergessenheit. In der Vergangenheit war es ein Suchspiel für Nutzer, die ihr App-Abo kündigen wollten. Nun will Apple den Vorgang einfacher gestalten – mit dem aktuellsten iOS-Update.

Apple vereinfacht Abo-Kündigungen für iOS-Apps

Mit der iOS-Version 12.1.4 wird es künftig für Nutzer einfacher, wenn sie ein App-Abo kündigen wollen. Bislang hat sich die Kündigungsoption tief in den Menüpunkten von Apples iOS versteckt. Ganze fünf Untermenüs brauchte es bislang, bis Nutzer endlich ein App-Abo kündigen konnten. Angefangen bei den Einstellungen, weiter zu „iTunes & App Store“, dort dann auf den Unterpunkt „Apple ID“ klicken, wieder weiter zu „Apple-ID anzeigen“ um dann dort endlich bei „Abos“ zu langen. Ein ziemliches Klick-Labyrinth.

Im App Store von Apple tummeln sich mittlerweile tausende Apps und Games. Da verliert man leicht den Überblick und findet die richtig guten Apps oft nicht auf Anhieb. Wir stellen Dir die 25 besten Apps für Dein iPhone vor.

Die Apple-Community kritisierte das schon lange. Besonders bei populären Apps wie Spotify, Evernote oder auch einigen Spiele-Apps ist ein Abo schnell mal abgeschlossen. Besonders problematisch sind jährliche Abos, die über die Zeit einfach in Vergessenheit geraten. Dabei könnte der Nutzer die App innerhalb eines Jahres wieder gelöscht haben. Das böse Erwachen kommt dann jedoch mit einem Blick auf das Konto. Mit einer gut versteckten Kündigungsoption sorgt das für besonders viel Frust.

iOS Apps: Abo kündigen – So geht’s

Das aktuelle iOS-Update auf 12.1.4 verkürzt den Weg zur App-Abo Kündigung für Apple-Nutzer nun. Aus fünf Schritten macht Apple nun drei. So musst Du, wenn du dein App-Abo kündigen möchtest, nun den App Store öffnen. Am oberen rechten Rand findest Du Dein Profilbild, das Du für Deine Apple-ID hinterlegt hast. Dieses tippst Du an und hier wählst Du dann den Menüpunkt „Abonnements verwalten“. Hier zeigt sich Dir dann eine Übersicht Deiner abgeschlossenen Abos. Weiterhin siehst Du hier auch die Laufzeiten und die nächstmöglichen Kündigungstermine. So kannst Du zukünftig einfacher eine Abo-Falle umgehen. Du musst Dir nur diese drei Schritte zum Kündigen des iOS-App-Abos merken:

  1. App Store öffnen
  2. Oben rechts auf Dein Profil tippen
  3. „Abonnements verwalten“ auswählen

Wusstest Du, dass Du mit Deinem iPhone und iPad auch Apps verschenken kannst? Das geht bei iOS ganz schnell und einfach. Wie genau, das zeigen wir Dir hier.

Quelle WinFuture