Fortnite-Störung: Creative Mode und Season 7 kommen | handy.de
Gaming

Fortnite-Störung: Creative Mode und Season 7 kommen

Epic Games spielt das Update für den neuen Modus und die neue Saison auf

Fortnite ist derzeit eines der beliebtesten Free-2-Play-Spiele für Konsolen und PC. Das Besondere an dem Battle Royale-Titel ist allerdings, dass dieser auch für iOS erschienen ist. Fortnite Mobile ist mit den großen Versionen identisch und erhält daher auch zeitgleich alle Updates. In diesem Artikel halten wir Dich über eine eventuelle Fortnite-Störung und Serverausfälle auf dem Laufenden.

Update vom 06. Dezember 2018

Patch für den Creative Mode und Season 7 ist unterwegs

Mit dem kommenden Update wird Epic Games aller Voraussicht nach eines der größten Content-Updates fahren, die Fortnite bisher gesehen hat. Grund dafür ist der Creative Mode, der nun ins Spiel integriert werden soll. Aber auch die Season 7 startet gleichzeitig mit dem neuen Modus. Für das Einspielen beider Inhalte muss der Entwickler aber auch die Server herunterfahren. Es kommt also zu einer kurzfristigen Fortnite-Störung.

Die Fortnite-Störung beginnt bereits um 9:30 Uhr unserer Zeit. Erfahrungsgemäß fährt Epic Games dann das sogenannte Matchmaking-System herunter. Ab diesem Zeitpunkt kannst Du also keine angefangenen Spielrunden mehr suchen oder selbst erstellen. Laufende Runden hingegen dürfen noch beendet werden. Ab 10 Uhr unserer Zeit ist dann erst einmal ganz Schluss und Epic Games stellt die Fortnite-Server offline.

Die sogenannte Downtime der Fortnite-Server wird dann ungefähr zwischen ein bis zwei Stunden andauern. Je nachdem ob Epic Games noch auf Schwierigkeiten stoßen könnte, ist eine längere Phase der Fortnite-Störung nicht ausgeschlossen. Die Fortnite Server bleiben während des gesamten Patch-Vorgangs von Epic Games offline.

Fortnite Server offline: Auch nach dem Patch noch mit Schwierigkeiten zu rechnen

Wer die Integration der Spielwiese live miterlebt hat, der wird sich vielleicht auch zurecht denken, dass es nach dem Patch zu Problemen kommen kann. Ein riesiger Ansturm auf den neuen Creative Modus ist mehr als nur wahrscheinlich und damit können weitere Probleme kommen, die die Fortnite-Server offline bringen.

Ob Epic Games sich für diesen Fall entsprechend vorbereitet hat, bleibt abzuwarten. Ab 10 Uhr, wenn die Fortnite-Server offline sind, liegt das weitere Geschehen erst einmal nicht mehr in unserer Hand.

In den letzten zwei Tagen wurde es richtig wild im Netz, doch nun steht es fest. Epic Games wird mit dem Creative Mode einen neuen und kostenlosen Modus für Fortnite zur Verfügung stellen. Early Access gibt es bereits am heutigen 6. Dezember.

Update vom 27. November 2018

Fortnite-Störung betrifft teilweise auch den Epic Games Launcher

Der Patch v6.31 für Fortnite wurde bereits am heutigen Morgen um rund 11 Uhr unserer Zeit aufgespielt. Dadurch kam es bereits zu einer kurzen aber dennoch geplanten Fortnite-Störung, die die Server selbst betraf. Epic Games nimmt diese nämlich vor dem Patch-Vorgang vom Netz. Allerdings scheint es nun einige Zeit nach dem Update zu weiteren Problemen zu kommen. Das Spiel lässt sich entweder nicht starten oder sogar der Epic Games Launcher funktioniert nicht mehr.

Wie viele Meldungen auf AlleStörungen derzeit beschreiben, hilft in einigen Fällen nicht einmal eine Neuinstallation des Spiels. Ob ein interner Patch des Epic Games Launcher zu dem Problem führt, ist bisher unklar. Dennoch berichten einige Spieler, dass sie das Spiel nach dem erneuten Herunterladen wieder spielen konnten. Hier gehen die Meldungen also ein wenig auseinander.

Daher kann man nach derzeitigem Stand das Problem nur minimal eingrenzen. Wahrscheinlich ist der Patch v6.31 eine Komponente in diesem Schlamassel. Ob hier noch einmal ein Patch ausgerollt wird oder sich das Problem nach einiger Zeit selbst löst, bleibt abzuwarten.

Update vom 06. November 2018

Fortnite-Störung: Patch v6.22 wird nun auf die Server aufgespielt

Epic Games bringt einen neuen Patch auf den Weg. Dazu sind nun die Server von Fortnite vom Netz genommen worden. Vorher wurde bereits um 9:30 Uhr das Matchmaking-System offline gestellt. Die Wartungsarbeiten werden voraussichtlich zwischen ein bis zwei Stunden andauern. Danach sollte alles wieder wie gewohnt funktionieren.

Der Patch wird einige Neuerungen bringen und auch am Gameplay von Fortnite herumbasteln. Unter anderem ist auch eine neue Waffe im Gespräch. Alle Details dazu werden wir nun in Kürze in unseren Changelog-Artikel zu Fortnite-Updates hinzufügen.

Update vom 01. November 2018

Epic Games bringt Patch 6.21 auf den Weg

Bereits seit 8:30 Uhr unserer Zeit ist das Matchmaking in Fortnite bereits vom Netz genommen worden. Wer sich nun wundert, der tut das eventuell zurecht: Die Updates werden durch die bei uns durchgeführte Zeitumstellung eine ganze Stunde eher aufgespielt. Damit sind die Server dann ab 9:00 Uhr unserer Zeit komplett offline.

Die Fortnite-Störung sollte aber nicht all zu lange andauern. Erfahrungsgemäß kann der Spielbetrieb bereits nach circa einer Stunde wieder aufgenommen werden. Bis dahin sind auch die Patchnotes von Entwickler Epic Games online. Wir werden diese natürlich ebenfalls verarbeiten und in unserem Update-Artikel für dich aufbereiten.

Fortnite-Update 6.20 bringt wiederaufklappbaren Gleiter

Update vom 16. Oktober 2018

Fortnite-Störung: Server offline wegen Patch 6.10

Es hat ja schon fast Tradition! Epic Games wird heute ab circa 9:30 das Matchmaking-System von Fortnite vom Netz nehmen. Ab dieser Uhrzeit bist Du also nicht mehr in der Lage neue Partien im Spiel zu suchen. Bereits vor dieser Zeit gestartete Matches können aber noch zu Ende gespielt werden. Ab 10 Uhr unserer Zeit sind dann die Fortnite Server down und Epic Games beginnt mit dem Aufspielen des neuen Inhalts-Updates 6.10.

Erfahrungsgemäß werden die Server dann ein bis zwei Stunden nicht erreichbar sein. Danach sollte die Fortnite-Störung aber wieder behoben worden sein. In der Zeit der Server-Offline-Phase solltest Du allerdings die Update-Kanäle des Spiels checken. Im Epic Games-Launcher wird dann der Fortnite Patch bereitgestellt. Das gilt übrigens auch für iOS, Android, PlayStation Network und Xbox Live.

Gerüchte über das Verschenken von Skins

Die wohl mit Abstand interessanteste Neuerung ist zum einen die Quad-Ramme, die erstmals ins Spiel integriert wird. Zudem kursiert ein sehr interessantes Gerücht. Dataminer fanden im Quelltext von Fortnite kürzlich eine versteckte Möglichkeit, Skins im Spiel zu verschenken. Allerdings ist diese noch nicht freigeschaltet. Es gibt auch keinerlei Hinweise darauf, wann dieses Vorhaben umgesetzt bzw. freigeschaltet wird.

Dennoch liegt die Vermutung derzeit nahe, dass Epic Games mit dem nun auszurollenden Patch 6.10 das Verschenken von Skins in Fortnite ermöglichen könnte. Sobald wir den offiziellen Changelog zum Spiel vorliegen haben, findest Du alle Neuerungen im folgenden Artikel:

Fortnite-Update: Patch 6.02 bringt Disco Domination Modus

Update vom 03. Oktober 2018

Fortnite-Störung: Patch 6.01 mit neuen Waffen und Fallen

Am heutigen Mittwoch kam es zu Störungen im Fortnite-Launcher. Das Spiel öffnete sich nicht. Stattdessen wies ein blauer Banner darauf hin, dass die Server nicht reagieren. Hintergrund der Fortnite-Störung ist ein neuer Patch, der viel Neues in das beliebte Battle Royale-Game bringt.

Fortnite Patch 6.01: Die Patch Notes von Epic Games

Epic Games hat die Patch Note bereits veröffentlicht. Nach der Fortnite-Störung können sich Gamer nun auf folgende Neuerungen freuen:

  • Ab jetzt gibt es eine „coole“ Falle im Battle Royale-Modus und eine neue Waffe zum Vernichten der Hüllen im „Rette die Welt“-Modus.
  • Vereiser (Battle Royale)
    Krieg keine kalten Füße! Friere deine Feinde ein und rutsche schnell davon, um zu entkommen
  • Individuelle Optionen für die Spielwiese (Battle Royale)
    Es wurden mehr Optionen hinzugefügt, die du ausprobieren kannst. Passe die Startkondition, Schwerkraft und vieles mehr an!
  • Motorhammer (Rette die Welt)
    Schlage die Hüllen mit dieser neuen Waffe in den Boden

BATTLE ROYALE

ZEITLICH BEGRENZTER MODUS: SPIELWIESE

Benutzerdefinierte Optionen (Spielwiese)

  • Auf der Spielwiese stehen jetzt mehr Optionen zur Verfügung. Du kannst jetzt Einstellungen wie die Anfangskondition, Tageszeit, Schwerkraft und vieles mehr ändern!

WAFFEN UND GEGENSTÄNDE

  • Vereiser hinzugefügt.
    • Gewöhnliche Falle.
    • Kann auf Böden, Wänden oder Decken platziert werden.
    • Kann in 3er-Stapeln in Schatztruhen, Vorratslieferungen, Verkaufsautomaten und auf dem Boden gefunden werden.
    • Hüllt die Füße von Freunden oder Feinden in Eis ein, sodass sie mit niedriger Reibung umherrutschen.

Fehlerbehebungen
Ein Problem wurde behoben, durch das Fahrzeuge unkontrollierbar werden konnten.

GAMEPLAY

  • Die Empfindlichkeit der Bewegungssteuerung wurde verbessert (Switch).

Fehlerbehebungen

  • Gefährten werden jetzt gemeinsam mit deinem Charakter ausgeblendet, wenn die Kamera zu nahe herangezoomt wird.
  • Spielzeuge beachten jetzt die Streamer-Modus-Einstellung für Spielernamen bei Minispiel-Nachrichten.
  • Die Hitbox der exotischen Tomate wurde vergrößert und entspricht jetzt der angezeigten Größe.

AUDIO

  • Die folgenden Veränderungen bei Geräuschen von Hängegleitern wurden vorgenommen:
    • Die Geräusche wurden gedämpft, wenn keine klare Sichtlinie zwischen dir und anderen gleitenden Spielern besteht.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das falsche Soundeffekte abgespielt wurden, wenn ein Teammitglied eliminiert wurde.

BENUTZEROBERFLÄCHE

Fehlerbehebungen

  • Es wurden Sternewertungen zu den Elementen aller Fallengegenstände auf der Benutzeroberfläche hinzugefügt.

MOBILE GERÄTE

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler hin und wieder nicht mit Gegenständen interagieren konnten.

RETTE DIE WELT

HELDEN

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Schadensbereich von „Zutritt verboten!“ kleiner als beabsichtigt war.

WAFFEN UND GEGENSTÄNDE

  • Der Motorhammer wurde dem wöchentlichen Shop hinzugefügt.
    • Ein Hammer, der mit jedem Treffer schneller geschwungen wird.
    • Sprungangriff: Ein schwerer Angriff, der zu einem anvisierten Feind springt, Schaden verursacht und nahe Feinde umstößt.
    • Verfügbar von Mittwoch, den 3. September um 02:00 Uhr MESZ bis Mittwoch, den 10. September um 02:00 Uhr MESZ.
  • Das Verheerer-Scharfschützengewehr wurde dem wöchentlichen Shop hinzugefügt.
    • Ein langsam schießendes Scharfschützengewehr mit hohem Grundschaden und starkem Rückstoß.
    • Seine Kugeln durchschlagen Wände und Hüllen gleichermaßen, und können Gebäude schnell einebnen.
    • Verfügbar von Mittwoch, den 3. September um 02:00 Uhr MESZ bis Mittwoch, den 10. September um 02:00 Uhr MESZ.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das der „Verdrescher“-Hammer manchmal bei Sprungangriffen keinen Schaden verursacht hat.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das es beim Sprungangriff mit dem „Verdrescher“-Hammer zu Rucklern kommen konnte.
  • Elementareffekte auf Waffen werden jetzt gemeinsam mit deinem Charakter ausgeblendet, wenn die Kamera zu nahe herangezoomt wird.

Update vom 01. Oktober 2018

Fortnite-Störung: Immer wieder kurze Server-Unterbrechungen

Irgendwas läuft wohl gerade schief. Immer wieder brechen die Verbindungen zu den Servern von Epic Games ab und niemand weiß genau was das Problem zu sein scheint. Der Ausschlag auf dem Portal AlleStörungen wird immer größer, doch ist das Phänomen derzeit noch nicht nachvollziehbar.

Fortnite Störung Epic GamesQuelle: Marcel Laser / handy.de

Wir konnten die Fornite-Störung auch erst nicht nachvollziehen, bis wir die Meldung selbst erhalten haben. Dort wird explizit erwähnt, dass die Epic Games Server nicht erreicht werden konnten. Nach wenigen Sekunden stellt das Spiel aber die Verbindung wieder her. Dennoch reicht es aus, um aus Matches in Fortnite rauszufliegen, was natürlich mehr als nur ärgerlich ist.

Bisher hat sich Epic Games dazu noch nich geäußert und es ist unklar, ob der Fehler letztlich auch beim Entwickler liegt. Es kann sich auch um eine kurze lokale Störung handeln, die keine großen Auswirkungen haben muss.

Update vom 27. September 2018

Fortnite Season 6 kommt! Und das Update 6.00

Epic Games macht es in diesem Herbst wieder gruselig. Zumindest wenn wir nach dem Titelbild auf deren Fortnite-Webseite gehen. Ein Werwolf ist zu sehen und man darf davon ausgehen, dass das kommende Halloween im Oktober eine ganz besondere Rolle dabei spielt.

Nichtsdestotrotz sind die Server von Fortnite heruntergefahren worden. Bereits um 9:30 Uhr setzte das Matchmaking aus und ab 10 Uhr unserer Zeit ist kein Spielen mehr möglich. Epic Games spielt den neuen Inhalts-Patch 6.00 auf und wird zeitgleich auch die neue Season 6 starten, in der Spieler wieder um neue und vor allem saisonale Items streiten können.

Und zum Schluss noch der traditionelle Hinweis zur Wiederverfügbarkeit der Server: Erfahrungsgemäß dauert es ein bis maximal zwei Stunden. Dann sollten die Fortnite Server wieder anständig laufen und Spieler können sich in den neuen Spaß von Epic Games werfen. Hab also ein wenig Geduld.

Update vom 18. September 2018

Epic Games bringt neuen Patch v5.41 ins Spiel

Eine neue Fortnite-Störung treibt zur Zeit ihr Unwesen. Allerdings gibt es keinen Grund zur Panik, denn diese ist gewollt eingetreten. Epic Games spielt seit 10 Uhr unserer Zeit den neuen Patch v5.41 auf. In Deinem Epic Games Launcher bzw. in den Smartphone-Apps des Spiels, solltest du unter Umständen bereits den Patch herunterladen können.

Wie lange die Fortnite-Störung anhalten wird ist allerdings noch nicht ganz klar. Erfahrungsgemäß ist diese aber in den nächsten ein bis zwei Stunden behoben und man kann sich wieder normal ins Spiel einloggen.

Update vom 06. September 2018

Fortnite-Störung: Inhalts-Update Patch v5.40 wird aufgespielt

Es ist wieder soweit. Epic Games wird heute den neuen Inhalts-Patch v5.40 einspielen. Dieser wird auch als High Stakes-Update bezeichnet und bringt viele neue interessante Änderungen mit. Allerdings handelt es sich bei High Stakes natürlich nicht um das Update selbst, sondern nur um die neuen Herausforderungen. Durch den Aufschub des Updates kommen beide nun ziemlich zeitgleich.

Um das neue Update aber aufspielen zu können, wird der Entwickler ab 9:30 Uhr damit beginnen, die Server herunterzufahren. Ab 9:30 Uhr wird erst das Matchmaking-System offline genommen. Danach sind Spielersuchen nicht mehr möglich und Du kannst auch keinem Spiel mehr beitreten oder es eröffnen.

Ab 10:00 Uhr unserer Zeit sind die Server dann komplett offline. Ein Login sollte in dieser Zeit nicht möglich sein, da das Aufspielen des Updates v5.40 für Fortnite begonnen hat. Wie lange die Fortnite-Störung anhalten wird ist natürlich nicht bekannt, aber erfahrungsgemäß ist diese in ein bis zwei Stunden wieder behoben.

Das neue Inhalts-Update v5.40 bringt für Dich viele neue Verbesserungen und Features mit. Einen kleinen Ausblick auf die neuen Items und Features gab der Entwickler bereits letzte Woche. Wenn Du wissen willst, was sich grob alles ändern wird, dann schaue doch einmal in unserem Fortnite-Update-Artikel rein. Sobald der offizielle Changelog online ist, werden wir eine detailliertere Auskunft geben.

Fortnite-Update: Changelog für Patch v5.40 veröffentlicht

Update vom 23. August 2018

Fortnite-Störung: Epic Games wird für Patch 5.30 die Server runterfahren

Heute kommt das neue Inhalts-Update v5.30 für Fortnite und wie es bei größeren Änderungen so ist, wird es wieder eine Wartung für das Spiel geben. Ab circa 9.30 Uhr wird die Spielersuche, also das Matchmaking-System, vom Netz genommen. Ab diesem Zeitpunkt kannst du dich nicht mehr an der Suche für Spiele beteiligen. Das gibt aber immerhin noch den Spielern in laufenden Matches die Möglichkeit, ihre Partien zu beenden.

Ab circa 10 Uhr werden die Fortnite-Server dann komplett vom Netz genommen und auch ein Login ist dann nicht mehr möglich. Dann wird das neue Inhalts-Update 5.30 aufgespielt. Dieses beinhaltet neben vielen Verbesserungen und Fehlerbehebungen auch den neuen Taschenriss. Was allerdings noch alles auf uns wartet, ist noch unklar.

Wann die Fortnite-Server wieder online sind, bleibt erst einmal abzuwarten. Erfahrungsgemäß hält die Fortnite-Störung zwischen ein bis zwei Stunden an. Dann sollte der normale Spielbetrieb wieder aufgenommen werden können.

Fortnite-Update: Changelog für Inhalts-Update v5.30

Update vom 07. August 2018

Fortnite-Störung: Server down, Wartungsarbeiten für Inhalts-Update v5.20

Epic Games wird am heutigen Tage ein neues Update einspielen und Fortnite sowie die mobile Version für iOS-Geräte auf den neusten Stand bringen. Das heißt für Dich, dass ab 9.30 Uhr unserer Zeit keine Spielersuche (Matchmaking) mehr möglich sein wird. Ab circa 10 Uhr wird dann der gesamte Server abgeschaltet und die Wartung wird beginnen. Wann genau Fortnite wieder online geht, bleibt abzuwarten. Erfahrungsgemäß sollte es aber nicht länger als ein bis zwei Stunden dauern.

Was das Update uns genau bringt, ist bisher ebenfalls noch nicht ganz klar. Bisher bestätigte Epic Games nur, dass man mit der doppelläufigen Schrotflinte eine neue Waffe ins Spiel integrieren wird. Kenner von Fortnite kennen die Waffe bereits, da sie schon einmal für kurze Zeit im Spiel integriert war, allerdings später wieder entfernt wurde. Die Schrotflinte wird in den Versionen „episch“ und „legendär“ im Spiel zu finden sein.

Die Fortnite-Störung bzw. das kommende Aufspielen des neuen Inhalts-Updates v5.20 hat aber auch allerlei Gerüchte mit sich gebracht. Nicht zuletzt haben die Dataminer von den XDA-Developers im Code von Fortnite für Android neue Waffen und Items gefunden. Darunter auch ein schweres Scharfschützengewehr, das angeblich durch Wände schießen kann. Ob allerdings alle gefunden Features bereits nach dem Update auf Version 5.20 online gehen werden, bleibt abzuwarten.

Update vom 03. Juli 2018

Fortnite-Störung: Spielwiese für alle wieder erreichbar

Die Spielwiese (Playground) wurde als Trainingsplattform für Fortnite von vielen Fans herbeigesehnt. Doch nach kurzer Zeit musste der Modus aufgrund von zu vielen Anfragen im Spiel wieder deaktiviert werden. Vier Tage hat Epic Games an der Behebung des Problems gearbeitet, nun twittert der Spieleentwickler, dass die Störung behoben und der Playground wieder für alle Spieler erreichbar sei.

Fortnite-Störung: Der Playground (Spielwiese) ist wieder erreichbarQuelle: Screenshot / handy.de

Die handy.de-Redaktion konnte das bestätigen. Innerhalb der iOS-App ist die Spielwiese wieder auswählbar:

Fortnite-Störung: Der Playground (Spielwiese) ist wieder erreichbarQuelle: Marcel Laser / handy.de

Fortnite-Störung vom 29. Juni 2018

Fortnite-Spielwiese nach kurzer Zeit wieder offline

Fortnite ist ein Spiel vom Typ Battle Royale. Das heißt im Klartext, dass 100 Spieler auf einer Karte zusammentreffen und sich gegenseitig ausschalten, bis nur noch eine Person übrig bleibt. Das Spielprinzip ist eingeschlagen, denn Fortnite zählt derzeit zu den beliebtesten Spielen überhaupt. Nach einiger Entwicklungszeit brachte Epic Games das Spiel als identische Version auch auf iOS-Geräte. Somit durften sich erstmals auch Smartphone-Spieler in die hart umkämpften Gegenden der Tilted Towers oder Sandy Shores werfen. Eine Android-Version ist bereits in Planung und soll diesen Sommer erscheinen.

https://handy.de/magazin/pokemon-go-safari-zone-event-in-dortmund/

Besonders heiß erwartet wurde der angekündigte Playground-Modus, der das Spiel um einen Sandkasten erweitert, in dem sich Spieler unter trainingsähnlichen Bedingungen austoben. Die Fortnite-Spielwiese wurde daher auch als Trainingsplatz herbeigesehnt. Allerdings war der Spaß bereits nach kurzer Zeit wieder vorbei, da die Server von Epic Games den Ansturm der Spieler auf den neuen Modus nicht verkraftete. Die Spielwiese ist daraufhin erst einmal komplett vom Netz genommen und auch iPhone- und iPad-Spieler können nicht mehr daran teilnehmen. (Stand 28. Juni, 16:00 Uhr)

Epic Games will Playground schnellstmöglich wieder online stellen

Seit gestern Abend arbeitet der Entwickler unter Hochdruck daran, den Modus wieder auf die Beine zu stellen. Laut Ankündigung soll die Spielweise nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung stehen, könnte allerdings nach einiger Zeit auch permanent integriert werden. Ein solcher Modus wird als Trainingsplattform schon länger von den Fans gewünscht.

Man darf davon ausgehen, dass Epic Games bereits in den kommenden Stunden erste Updates einspielen wird, um den Modus wieder online zu stellen. Ob die Server dann dem zweiten Ansturm gewachsen sind, muss sich zeigen.

Der Entwickler hat bekanntgegeben, dass man erste Patches bereits in der Testphase aufgespielt hat. Die Fortnite Spielwiese ist zwar noch nicht online, aber man arbeitet daran den Modus noch im Laufe des Tages online zu bringen. Sofern die Tests erfolgreich verlaufen.

Fortnite
Fortnite
Entwickler: Epic Games
Preis: Kostenlos+
Quelle Epic Games Epic Games Epic Games
Kommentare
Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion (Disqus) willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu.