Großes Motorola-Event: Vorstellung des Moto Z3 und Moto One? | handy.de
Motorola

Großes Motorola-Event: Vorstellung des Moto Z3 und Moto One?

Hersteller lädt am 2. August nach Chicago in seine Hauptzentrale

Gerade erst hat Motorola das Moto Z3 Play nach Deutschland gebracht, da kündigen sich bereits neue Smartphones an. Via YouTube hat Motorola ein Event für den 2. August angekündigt. Dann soll in der Hauptzentrale in Chicago ein Gerät präsentiert werden, das eine „ganz neue Art, sich zu verbinden, zu streamen, zu downloaden und mehr“ verspricht. Unklar ist derzeit allerdings noch, ob es sich bei dem neuen Smartphone um das Moto Z3 – das Haupt-Modell der Z3-Reihe – oder um das Motorola One (Power) handelt.

Auf das Moto Z3 wartet die Fan-Gemeinde bereits eine Weile. Motorola hat eine etwas untypische Reihenfolge gewählt und vor dem Namensgeber der Reihe zunächst das Mittelklasse-Modell Moto Z3 Play auf den Markt gebracht. Im Gegensatz zum Play-Modell soll das Moto Z3 mit seinem Snapdragon 845 und der aktuellen Moto-Hardware deutlich besser ausgestattet sein. Für die Vorstellung des Moto Z3 am 2. August würde der Jahresrhythmus sprechen. Denn der Vorgänger Moto Z2 wurde im vergangenen Jahr Ende Juli präsentiert.

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Moto One und One Power: Heiße Kandidaten für eine Vorstellung

Es könnte aber auch sein, dass wir statt des Moto Z3 ganz andere Geräte zu sehen bekommen: Das Moto One und das Moto One Power. Denkbar wäre auch, dass alle drei Smartphones zusammen auf dem Motorola-Event am 2. August präsentiert werden. Bei dem Moto One und dem One Power handelt es sich um Smartphones der Mittelklasse. Ein Bild, das beide Geräte zeigen soll, wurde den Kollegen von Android Headlines zugespielt. Darauf zu sehen ist unter anderem die Dual-Kamera beider Moto-One-Modelle. Das Moto One Power wird demnach ein Kamera-Modul besitzen, bei dem beide Sensoren eine Einheit bilden. Die Dual-Kamera des Moto One besteht hingegen aus zwei einzelnen Linsen. Beide sollen jedoch jeweils einen 5- und einen 12-Megapixel-Sensor mitbringen.

Angaben zur übrigen technischen Ausstattung kennen wir momentan vor allem vom Moto One Power. Weniger bekannt ist das Moto One. Allerdings vermutet Android Headlines, dass sich beide Modelle sehr ähnlich sind. Beim One Power soll der Fokus nur stärker auf dem Akku liegen. Ob die derzeit bekannten Daten nur auf dieses Modell zutreffen oder sich auch auf das Moto One übertragen lassen, ist nicht klar.

Hier ist zumindest das, was wir über das Moto One Power wissen: Das Smartphone soll ein 6,2-Zoll-Display besitzen, das 1.880 x 2.280 Pixel auflöst. Ein Fullview-Display mit Notch und dementsprechend einem 19:9-Format haben offenbar beide Geräte, wie auf dem Bild zu erkennen ist. Angaben zum Prozessor gibt es nicht. Mögliche wäre aber, dass im Moto One (Power) der gleiche Chip läuft wie im Moto Z3 Play – der Snapdragon 636. Dazu soll es 4 GB RAM und 64 GB Speicher geben, der sich erweitern lässt. Neben der bereits erwähnten Dual-Kamera ist auch eine 8-Megapixel-Frontkamera an Bord. Außerdem soll es einen Akku mit 3.780 mAh geben.

Wir sind gespannt, welche Smartphones Motorola am 2. August schlussendlich zeigen wird. Im besten Fall erwarten uns alle drei Modelle. Wir bleiben dran und berichten Dir an dieser Stelle von allen Neuerungen.

Mit dem Moto Z3 Play hat Motorola die neue Generation seiner Smartphone-Reihe präsentiert, die sich mit Moto Mods erweitern lässt. Es hat einen deutlich moderneren Look bekommen. Wir haben das Moto Z3 Play im Test unter die Lupe genommen.

Quelle Android Headlines
Kommentare
Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion (Disqus) willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu.