Vertrauen ist uns Wichtig

Datenschutz

Datenschutzerklärung Datenschutzhinweise der handy.de Telekommunikation GmbH

Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) von handy.de gespeichert und verarbeitet. In den nachfolgenden Datenschutzhinweisen bezeichnen die Begriffe „wir“ und „uns“ die handy.de Telekommunikation GmbH, Samerwiesen 6, 63179 Obertshausen als verantwortliche Stelle im Sinne des § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz - BDSG.

Hinweise zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung der Website und der Telefonhotline von handy.de.

  1. Welche personenbezogenen Daten erheben wir während Ihres Besuchs auf handy.de?

Grundsätzlich erheben wir zunächst keine Daten. Sie können unseren Online-Shop besuchen und sich über unsere Mobilfunkprodukte und die Mobilfunkverträge der Netzbetreiber vollumfänglich informieren, ohne dass Sie persönliche Daten an uns übersenden müssen. Allerdings werden während Ihres Besuches auf handy.de Daten durch Webanalysetools und Cookies erhoben. Erst wenn Sie sich entscheiden, eines unserer Produkte allein oder in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag zu erwerben, müssen Sie zur Abwicklung des Bestellvorganges einige personenbezogene Daten angeben. Wir beschränken uns gemäß den Grundsätzen der sparsamen Datenerhebung lediglich auf personenbezogene Daten, die zur ordnungsgemäßen Abwicklung Ihrer Bestellung unerlässlich sind.
Im Einzelnen sind dies:

    1. Ihren Vor- und Zunahmen

    2. Ihre Anschrift bestehend aus Straßennamen, Hausnummer und Wohnort

    3. Ihr Geburtsdatum zum Zweck der Feststellung Ihrer Geschäftsfähigkeit

    4. Ihre Bankverbindung für den Fall, dass Sie sich von sich aus für eine entsprechende Zahlungsweise entscheiden

    5. Ihre E-Mailadresse, um Sie über den Erfolg Ihrer Bestellung sowie den Bestellstatus zu informieren

    6. Ihre Ausweisnummer, die wir zur reibungslosen Abwicklung Ihrer Bestellung ebenso benötigen wie für den Versand Ihres Smartphones per Post-Ident.

Wir verzichten auf die Speicherung Ihrer IP-Adresse.

  1. Wofür verwendet handy.de meine personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich dazu Ihre Bestellung abzuwickeln. Ihre Daten werden von uns nicht zu anderen Zwecken verwendet oder an Dritte weitergegeben, es sei denn aufgrund eines behördlichen Auskunftsersuchens zum Zwecke der Strafverfolgung, der Gefahrenabwehr oder anderer gesetzlich geregelter Fälle, sowie zum Versand der Ware an Ihre Adresse. Handy.de beauftragt dazu andere Unternehmen mit der Erfüllung von Aufträgen, sofern sie notwendig sind eine bei uns getätigte Bestellung abzuschließen. Dazu gehören etwa die Zustellung des Smartphones, Werbemaßnahmen oder Zahlungsdienstleistungen. Einzig zu diesem Zweck haben Dienstleister Zugang zu personenbezogenen Daten unserer Kunden. Die Dienstleister sind nicht befugt, diese Daten zu anderen Zwecken zu nutzen. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, Daten entsprechend den geltenden Datenschutzgesetzen zu befolgen. Beim Abruf unserer Seite werden für die Herstellung von Nutzungsstatistiken Ihre IP-Adresse in gekürzter Form und Daten über Ihre Nutzung an Anbieter von Analysetools übertragen. In diesem Fall teilen wir unserem Versandpartner lediglich die Daten mit, die für den Versand an Sie unbedingt notwendig sind. Sollten Sie den Abschluss eines Mobilfunkvertrages beantragt haben, so weisen wir darauf hin, dass in diesem Fall Ihre personenbezogenen Daten an den jeweiligen Netzbetreiber weitergeleitet werden. Der Mobilfunkbetreiber wird ggf. aufgrund Ihrer Daten eine Bonitätsprüfung Ihrer Person veranlassen, bevor er die von Ihnen beantragten Mobilfunkverträge freischaltet. Im Rahmen dieser Bonitätsprüfung kommen externe Dienstleister mit Ihren persönlichen Daten während einer sogenannten Auftragsdatenverarbeitung in Berührung. Dieses Vorgehen ist gesetzlich ausdrücklich vorgesehen (§ 11 Bundesdatenschutzgesetz). Der Mobilfunkanbieter Ihrer Wahl bleibt während der Prüfung für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Die Prüfung selbst wird nach auf Ihrer ausdrückliche Zustimmung während des Bestellprozesses vorgenommen. Mögliche Partner der Mobilfunkunternehmen sind u.a. die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung SCHUFA, sowie die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG im Rahmen des Fraud Prevention Pool. Alle beteiligten Unternehmen werden vom Mobilfunkunternehmen Ihrer Wahl vertraglich verpflichtet, sorgfältig mit Ihren personenbezogenen Daten umzugehen und sie weder zu eigenen Zwecken zu verwenden noch sie ihrerseits an Dritte weiterzugeben. Für nähere Informationen über die Durchführung der Bonitätsprüfung verweisen wir auf die AGB und die Datenschutzerklärungen des jeweiligen Netzbetreibers. Ihre persönlichen Daten werden bei uns in einer gesicherten Datenbank gespeichert, die gewährleistet, dass Unbefugte keinen Zugriff auf die dort hinterlegten Daten haben.

  1. Wie lange werden meine personenbezogenen Daten bei Ihnen gespeichert?

Grundsätzlich speichern wir Ihre Daten nach Ihrer letzten Bestellung oder Mängelreklamation mindestens für den Zeitraum der gesetzlichen Sachmängelgewährleistungsfrist. Diese beträgt zwei Jahre. Dies ist nötig, um auch nach Ihrer Bestellung etwaige Reklamationen sachgerecht abwickeln zu können. Sollte trotz Ihrer Bestellung kein Geschäft zwischen Ihnen und uns zustande kommen, so werden wir Ihre Daten umgehend löschen.

  1. Werden meine personenbezogenen Daten von Ihnen für Werbezwecke benutzt?

Nein, wenn Sie hierfür nicht Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Wenn Sie auf unserem Online-Shop eine Bestellung durchführen, haben Sie die Möglichkeit Ihre Zustimmung für den Empfang eines Newsletters zu geben. Diese Zustimmung erteilen Sie ausdrücklich, indem Sie in dem entsprechenden Auswahlmenü einen Haken setzen. Auch unabhängig von einem Bestellvorgang können Sie sich für den Empfang unseres Newsletters anmelden. Dieser Newsletter wird von uns in regelmäßigen Abständen an Ihre angegebene E-Mail-Adresse gesendet und enthält Informationen über neue Produkte und Angebote. Sie haben selbstverständlich das Recht, eine einmalig erteilte Zustimmung für den Empfang nachträglich zu widerrufen. Sie werden dann von uns keinerlei Newsletter mehr zugesendet bekommen. Möchten Sie Ihre Zustimmung zum Erhalt des Newsletters widerrufen, so können Sie dies mit dem im Newsletter selbst angegebenen Link, schriftlich, per Fax, mündlich oder per E-Mail tun.

  1. Wie werden meine Daten bei Anmeldung zum Newsletter verwendet?

Wenn Sie sich bei unserem Newsletter anmelden, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zwecke der Werbung bis zur Abmeldung. Eine Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse an Dritte oder andere Firmen erfolgt nicht. Diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für Werbezwecke kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, indem Sie den Link "Abmelden" am Ende des Newsletters anklicken.

Ihren Widerruf richten Sie bitte an: handy.de Telekommunikation GmbH, Samerwiesen 6, 63179 Obertshausen, shop@handy.de.

  1. Wie kann ich erfahren, welche personenbezogenen Daten bei Ihnen gespeichert sind?

Ganz einfach: Fragen Sie uns. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie auf deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung. Das Auskunfts- oder Löschungsersuchen können Sie schriftlich, mündlich oder per E-Mail richten an: handy.de Telekommunikation GmbH, Samerwiesen 6, 63179 Obertshausen, shop@handy.de, Tel.: 06104-4057557.

Bitte beachten Sie, dass wir aus Gründen des Datenschutzes keine mündliche Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten geben können. Die Mitteilung, welche personenbezogenen Daten bei uns gespeichert sind, werden wir Ihnen schriftlich an Ihre bei uns angegebene Adresse zusenden.

  1. Setzt handy.de auf meinem Rechner Cookies?

Ja, auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen und den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Bei den meisten der von uns verwendeten Cookies handelt es sich um so genannte Sitzungs-Cookies, die nach dem Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Andere Cookies, so genannte dauerhafte Cookies, verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen. Unseren Partnerunternehmen ist es nicht erlaubt, über unsere Webseite personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu nutzen oder zu verarbeiten.

  1. Ich möchte keine Cookies – Was kann ich tun?

Es ist Ihr Recht zu bestimmen, welche Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Möchten Sie keine Cookies empfangen, so können Sie Ihren Internetbrowser so konfigurieren, dass dieser den Empfang von Cookies komplett verhindert oder Sie vor jedem Setzen eines Cookies informiert und Ihre Zustimmung einfordert. Es ist Ihnen dann selbstverständlich trotzdem möglich, in unserem Online-Shop zu stöbern oder auch Bestellungen aufzugeben.

  1. Setzt handy.de ein Webanalyse-Tool ein?

    1. Google Analytics

Diese Website benutzt Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Falls Sie eine IP-Anonymisierung während des Besuchs auf unserer Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse vor der Übertragung gekürzt, sofern Sie sich in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum befinden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung und Verarbeitung der durch das Cookie erzeugten Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google verhindern, indem sie dass unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung durch Google Analytics! Der Datenerhebung und -speicherung durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie ein Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und für Ihren Browser installieren. Das Deaktivierungs-Add-on finden Sie hier: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

    1. Verwendung der Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"-Funktion der Google Inc.

Wir verwenden auf der Webseite die Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"- Funktion der Google Inc. („Google“). Mittels dieser Funktion kann der Anbieter die Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher der Webseite des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Webseiten im Google Display-Netzwerk besuchen. Zur Durchführung der Analyse der Webseiten- Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google sog. Cookies ein. Hierzu speichert Google eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Besucher der Webseite. Über diese Zahl werden die Besuche der Webseite sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Webseite erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Webseite. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Webseite im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter http://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/.

Diese Website verwendet Google Analytics Zielgruppenlisten um individuelle Werbung auszuspielen. Sofern sie als Nutzer eines Google Kontos zugestimmt haben, dass ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus Ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, verwendet Google diese Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen. Anhand dieser Daten kann Ihnen individuell ausgesteuerte Werbung, welche auf ihrem Besuch auf ihrem Besuch basiert, auch auf einem Ihrer Endgeräte gezeigt werden, mit dem sie nicht auf diese Website zugegriffen haben. Dazu werden von Google Analytics zunächst auf dieser Seite Google-authentifizierte IDs erfasst, die mit dem Google-Konto verknüpft sind (also personenbezogene Daten). Anschließend werden von Google Analytics diese IDs vorübergehend mit Ihren Google Analytics-Daten verknüpft, um Ihre Zielgruppen zu optimieren.

    1. Verwendung von Google AdWords Conversion-Tracking

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern(Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.de/policies/privacy/.

    1. Risk.Ident

Risk.Ident GmbH
Handy.de verwendet auf handy.de die Services des IT‐Sicherheitsdienstleisters Risk.Ident GmbH. Die Kommunikation zwischen Risk.Ident und uns dient einzig dazu, Fälle von Betrug bei der Nutzung unseres Angebots zu verhindern.

Diese Daten werden gespeichert
Risk.Ident erhebt und verarbeitet mithilfe von Cookies und Tracking‐Pixels Nutzerdaten, die dazu dienen, vom Nutzer verwendete Endgeräte zu identifizieren. Außerdem erheben und verarbeiten wir Rohdaten über die TCP/IP‐Verbindung des Nutzers und Informationen über die Art der Nutzung unseres Angebots. Die IP‐Adresse des Nutzers wird zwar vor Risk.Ident festgestellt und verarbeitet, sie wird aber innerhalb weniger Sekunden chiffriert. Alle auf diese Weise erhobenen und verarbeiteten Daten werden in einer Datenbank gespeichert, die dazu dient, Betrugsfällen vorzubeugen.

Nutzung dieser Daten
Schließt ein Nutzer über das Angebot unserer Webseite einen Vertrag, so nutzen wir die Datenbank von Risk Ident zum Abrufen einer Risikoeinschätzung für das vom Nutzer verwendete Endgerät. In die Risikoeinschätzung fließen unter anderem Informationen über aktuelle oder zurückliegende Proxy‐Verbindungen des Nutzerendgeräts, Hinweise auf häufige Anbieterwechsel von Providerdiensten, auf auffällig häufig wechselnde Geo‐Referenzen, Informationen über Anzahl und Art der in der Vergangenheit getätigten Internet‐Transaktionen und über die Wahrscheinlichkeit, dass der Nutzer auch Eigentümer des verwendeten Endgeräts ist. Dabei erfahren weder wir noch Risk.Ident, welche Art von Transaktionen ein Nutzer in der Vergangenheit getätigt hat. Die so zustande gekommene Risikoeinschätzung hilft uns dabei, Betrugsversuche so früh wie möglich zu unterbinden.

Übermittlung von Daten
Sofern uns bekannt wird, dass ein Nutzer den Versuch eines Eingehungsbetrugs unternimmt oder vollendet, übermitteln wir diese Informationen an Risk.Ident. Außerdem geben wir gerätespezifische Daten des jeweiligen Nutzers an Risk.Ident weiter.

    1. Facebook Remarketing

Unsere Webseite verwendet auf der Webseite die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook"). Mittels dieser Funktion können wir die Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher der Webseite personalisierte, interessenbezogene Facebook-Ads geschaltet werden, wenn sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen. Zur Durchführung der Funktion wird auf der Webseite des Anbieters das Remarketing-Tag von Facebook implementiert.

Über dieses Tags wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuordnet, können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ hier deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

  1. Affiliate-Marketing

Zur Vergütung von Vertriebspartnern nutzen wir die Dienstleistungen der ZANOX.de AG, Stralauer Allee 2 10245 Berlin. Zwecks Dokumentation von vermittelten Kunden und erfolgten Transaktionen werden hierbei Cookies erstellt. Diese Cookies dienen allein dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels des Vertriebspartners und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen der Dienstleister. Personenbezogene Daten werden hierbei nicht erhoben, verarbeitet oder genutzt. In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. Dieses Cookie entspricht den jeweils gültigen Datenschutzrichtlinien. Falls Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser nicht wünschen, können Sie dies durch die entsprechende Browsereinstellung erreichen. Sie können in Ihrem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies unter Extras/Internetoptionen deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Onlineangebote und einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. In diesem Fall werden die darin hinterlegten Informationen von Ihrem Endgerät entfernt.

www.handy.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

  1. Meldung/Abfrage Ihrer Daten an/durch eine Kreditauskunftei.

Bei Ihrer Bestellung eines Mobilfunkvertrages haben Sie ggf. die gesonderte Einwilligung erklärt, dass der Dienstanbieter (Netzbetreiber) vor einer Freischaltung Auskünfte bei der für Ihren Wohnsitz zuständigen SCHUFA-Gesellschaft (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherheit) oder einer sonstigen Kreditauskunftei über nicht vertragsgemäßes Verhalten einholt und während der Vertragslaufzeit entsprechende Informationen an die jeweilige Kreditauskunftei meldet. Sie wurden darauf hingewiesen, dass Sie die jeweilige Kreditauskunftei, an die Ihre Daten vom Dienstanbieter weitergegeben werden sowie die Details des Auskunftsverfahrens der Datenschutzerklärung des jeweiligen Dienstanbieters entnehmen können, bei dem Sie den Abschluss des Mobilfunkvertrages beantragt haben.

 

nach oben