Die 25 besten iPhone-Apps für iOS-Einsteiger | handy.de
Apps

Die 25 besten iPhone-Apps für iOS-Einsteiger

Streaming, Shoppen, Social Media und mehr: Diese Apps gehören auf jedes iPhone

Hast Du das iPhone ausgepackt und eingerichtet, erwartet Dich die wunderbare Welt der iPhone-Apps. Apples vorinstallierte Standard-Programme bieten Dir zwar das Nötigste, was Du brauchst, um in den mobilen Alltag zu starten. Doch im Apple App Store findest Du eine unglaublich vielfältige Auswahl an weiteren Mini-Programmen. Die Download-Charts, App-Empfehlungen von Apple und die Bewertungen der Nutzer geben Dir zwar grundsätzlich eine gute Übersicht, welche App für das Betriebssystem iOS empfehlenswert ist. Aber die Geschmäcker sind zu verschieden und das Angebot zu groß, um auf Anhieb alle iPhone-Apps zu finden, die zu Deinen Vorlieben passen. Daher bieten wir Dir hier eine Auswahl mit 25 iPhone-Apps für verschiedenste Einsatzzwecke, die wir von Herzen empfehlen können. Ob surfen, shoppen, Musik hören, Videos schauen oder selbst kreativ sein – hier ist bestimmt etwas für Dich dabei!

iPhone-Apps für Social Media und Messenger

Mit WhatsApp chatten statt simsen

Als Alternative zur SMS hat sich WhatsApp einst etabliert. Denn statt über das mobile Telefonnetz verschickst und empfängst du per WhatsApp Daten über das mobile Internet. Wer keine SMS-Flatrate hat, eine Daten-Flatrate aber schon, profitiert immer noch davon. Doch eigentlich ist WhatsApp längst mehr als eine kostengünstige Alternative für Sparfüchse. Dank Sprachnachrichten-Funktion, Gruppen-Chat, Video-Anruf, Stories sowie Spaß-Filter für Fotos und Videos ist WhatsApp inzwischen quasi eine weit verbreitete Komplettlösung für die Alltagskommunikation.

WhatsApp im App Store herunterladen

Mit Facebook-Freunden in Kontakt bleiben

Das iPhone ist prima geeignet um mit den Menschen, die Dir wichtig sind, in Kontakt zu bleiben. Weil Facebook für viele die erste Anlaufstelle für die großen und kleinen Neuigkeiten im Leben sind, darf die App auf deinem iPhone natürlich nicht fehlen. Mit der kostenlos nutzbaren App ist praktisch all das möglich, was Du auch im Desktop-Browser bei Facebook tun kannst.

Facebook im App Store herunterladen

Chatten mit dem Facebook Messenger

Einige Funktionen seiner Plattform lagert Facebook auf dem iPhone in separate Apps aus. Dazu gehören das Senden und Empfangen von Chat-Nachrichten. Mit dem kostenlosen Facebook Messenger kannst Du nicht nur Text-Nachrichten mit Freunden austauschen, sondern auch die automatisierten Chatbots der Kundendienste großer Hersteller kontaktieren.

Facebook Manager im App Store herunterladen

Dein Social Web mit Buffer verwalten

Möchtest Du Deinen Followern in mehreren sozialen Netzwerken eine Nachricht schicken, musst Du nicht jeden einzelnen Dienst nacheinander abklappern. Mit der App Buffer kannst Du Text, Fotos und Videos zum Beispiel bei Facebook und Instagram sofort in einem Rutsch veröffentlichen oder vorplanen. Die Grundfunktionen der englischsprachigen iPhone-App lassen sich gratis nutzen.

Buffer im App Store herunterladen

iPhone-Apps für Foto und Video

Instagram: Foto-Kunst fürs Social Web

Das iPhone ist zurecht eine der beliebtesten Kameras. Sie ist immer dabei und ihre Bildqualität ist auf sehr hohem Niveau. Kein Wunder, dass immer mehr Menschen ihre mit dem iPhone erstellte Foto-Kunst im Netz präsentieren. Instagram ist mit Abstand das populärste Netzwerk für diesen Zweck. Die App ist kostenlos nutzbar, weil sie sich durch Werbeeinblendungen finanziert.

Instagram im App Store herunterladen

Schnell kurze Videos mit Apple Clips drehen

Videos zu drehen und im Internet zu teilen ist mit Apples hauseigener App namens Clips sehr einfach. Mit wenigen Touch-Gesten zeichnest Du eine kurze Geschichte auf und gestaltest sie mit Filtern, Musik, Texteinblendungen oder Emojis. Profi-Funktionen deckt Apple Clips nicht ab. Dafür ist die App einfach zu bedienen und kostet Dich, im Gegensatz zu anderen iPhone-Apps nichts.

Apple Clips im App Store herunterladen

Raw-Bilder mit Lightroom CC aufnehmen und bearbeiten

Die Kamera-App des iPhone ist für eine einfache Bedienung optimiert. Das geht soweit, dass Apple eine wichtige Funktion nicht darstellt, die gerade anspruchsvollen Foto-Enthusiasten sehr weiterhilft. Gemeint ist das Fotografieren und Abspeichern von Bildern im Rohdatenformat („Raw“) vom Typ DNG. DNG-Dateien lassen sich viel besser nachbearbeiten als JPG-Dateien. Um in DNG zu fotografieren, brauchst Du eine Zusatz-App wie Lightroom CC. Sie bietet neben Kamera-Funktionen gleichzeitig auch sehr viele Möglichkeiten, Deine Bilder nachzubearbeiten. Die App ist in den Grundfunktionen kostenlos, setzt aber ein Nutzerkonto bei Adobe voraus. Für uns ist Lightroom CC eine der besten iPhone-Apps rund um das Thema Fotografie überhaupt.

Lightroom CC im App Store herunterladen

YouTube: Ein Videoclip nach dem anderen

Es gibt zwar viele Portale für Videoclips, aber YouTube ist und bleibt das populärste mit dem größten Angebot. Liebst Du Webvideos, sollte diese App daher nicht auf Deinem iPhone fehlen. Mit der kostenlos nutzbaren App kannst Du nicht nur Filme schauen, sondern auch eigene erstellen, bearbeiten und hochladen.

YouTube im App Store herunterladen

Musik hören und machen

Mit Pocket Casts überall Podcasts hören

Wenn Dir Apples hauseigene Podcast-App nicht übersichtlich oder reichhaltig genug ist, wirf einen Blick auf die beliebte Alternative Pocket Casts. Die Auswahl an deutschsprachigen und internationalen Audio-Beiträgen ist riesig. Gleichzeitig ist die App leicht zu bedienen und optisch ansehnlich gestaltet. Von der Masse der Podcast-Apps unterscheidet sich Pocket Casts jedoch vor allem dadurch, dass sie auch für iPad, Android und Windows zur Verfügung steht. Dadurch kannst Du Deine Podcast-Sammlung über die Plattformen hinweg synchronisieren. Der Preis von 4,49 Euro ist daher angemessen.

Pocket Casts im App Store herunterladen

Shazam gibt Liedern und Interpreten einen Namen

„Oh, cooler Song? Wie heißt der denn?“ Unbekannte Ohrwürmer im Radio zu identifizieren, gelang früher oft nur mit viel Glück. Dank der kostenlosen App Shazam ist das im Smartphone-Zeitalter eine Kleinigkeit. Du musst die App nur wenige Sekunden zuhören lassen, schon verrät sie Dir mit verblüffender Treffergenauigkeit, um welchen Titel von welchem Künstler es sich handelt. Per Direktlink kannst Du den Song bei Apple Music hinzufügen oder gleich kaufen. Lästige Werbeeinblendungen sollen bald verschwinden. Nachdem Apple Shazam übernommen hat, will der Tech-Konzern die App werbefrei gestalten.

Shazam im App Store herunterladen

TuneIn Radio: Eine App für Tausende Sender

Hast Du ein iPhone, brauchst Du kein Radio mehr. Denn mit der populären Radio-App TuneIn kannst Du Tausende Sender über das Internet hören. Neben weltweiten Genre-Sendern, die nur im Web übertragen werden, findest Du dort auch die bekannten privaten und öffentlichen Radiosender aus Deutschland. Die Gratis-Variante der App reicht völlig. Denn die Pro-Version brauchst Du nur, wenn Du das Programm mitschneiden möchtest.

TuneIn Radio im App Store herunterladen

GarageBand: Musikstudio für die Hosentasche

Um eigene Musik zu machen, brauchst Du keine teuren Instrumente. Mit der App GarageBand passt ein vollwertiges Aufnahmestudio in Deine Hosentasche. Obwohl sie auch semi-professionellen Ansprüchen gerecht wird, ist sie leicht zu bedienen. Und das Beste: Die von Apple herausgegebene App ist kostenlos nutzbar.

GarageBand im App Store herunterladen

Mit iPhone-Apps auf Reisen

DB Navigator: Reiseinfos auf einen Blick

Wann und von welchem Gleis fährt mein Zug? Ist er pünktlich? Zugverbindungen, Fahrzeiten, Verspätungen und Reisekosten checkst Du sehr schnell und einfach mit der App der Deutschen Bahn. Meldest Du Dich an, kannst Du auch deine Zugtickets dort als QR-Code hinterlegen. Das erspart Dir Papierkram. Praktisch: Die Fahrpläne von Bussen und U-Bahnen in ganz Deutschland kennt die kostenlose App ebenfalls.

DB Navigator im App Store herunterladen

Google Maps weist den Weg

Obwohl Apples hauseigene Karten-App immer besser wird, gilt Google Maps zurecht immer noch als der Standard unter den modernen iPhone-Apps fürs Navigieren. Kartenqualität, Bedienung und Funktionsumfang sind in der Regel immer noch einen Tick besser als bei Apples App. Vorbildlich gelungen ist beispielsweise Googles Navigation für Fahrradfahrer. Leider steht Google Maps nicht auf der Apple Watch zur Verfügung. Wer das Smartphone und die Smartwatch von Apple kombiniert, fährt mit Apple Karten besser.

Google Maps im App Store herunterladen

Von A nach B mit MyTaxi

Wer in fremden Städten unterwegs ist, kennt meist nicht die Rufnummern der örtlichen Taxi-Anbieter. Dank der MyTaxi-App ist die nächste Fahrgelegenheit nur einen Druck aufs Touch-Display entfernt. Per GPS ermittelt die App Deine Position und findet das nächste Taxi. Am Ziel angekommen kannst Du mit der App auch bequem bargeldlos bezahlen.

MyTaxi im App Store herunterladen

Niemals sprachlos dank Microsoft Übersetzer

Wenn Du auf Reisen im fremdsprachigen Ausland hin und wieder um die richtigen Worte verlegen bist, solltest Du Dir die kostenlose App Microsoft Übersetzer auf dem iPhone installieren. Die Anwendung versteht über 60 Sprachen und kann Dir Wörter und Sätze sowohl mit als auch ohne Internetverbindung übersetzen. Mithilfe der Kamera kannst Du auch Text auf Schildern übersetzen lassen. Dank einer Audio-Funktion ist sogar eine Art Simultan-Übersetzung einer Unterhaltung möglich.

Microsoft Übersetzer im App Store herunterladen

Internet und News

Auf allen Plattformen surfen mit Chrome

Du surfst viel bequemer, wenn Du Deine Lesezeichen, Einstellungen und Passwörter im Browser speicherst. Surfst Du nicht nur mit dem iPhone, sondern auch mit einem Windows-Computer oder einem Android-Tablet, solltest Du einen Browser verwenden, der Deine persönlichen Vorlieben über alle Plattformen hinweg synchronisiert. Mit dem kostenlos nutzbaren Browser Google Chrome geht das einfacher als mit Apple Safari.

Google Chrome im App Store herunterladen

Mit Feedly besser informiert

Mit der der kostenlosen App Feedly erstellst Du Dir ein persönliches Nachrichten-Magazin. Die App bietet Dir Zugriff auf eine große Auswahl an Artikeln von Online-Zeitungen und privaten Blogs, die Du Dir in Listen organisieren kannst. Auf diese Weise kannst Du viele Artikel, die Dich nicht interessieren ausklammern und informierst Dich stattdessen gezielt über Deine Lieblingsthemen.

Feedly im App Store herunterladen

Büro-Jobs mit dem iPhone erledigen

Adobe Scan: Papier wird digital

Um Dokumente aus Papier in Computerdateien umzuwandeln, braucht niemand mehr einen ausgewachsenen Scanner. Ob Zeitschriftenartikel oder Spesenbelege – die App Adobe Scan fertigt daraus sehr gute digitale Kopien an, selbst wenn Du das iPhone schief hältst. Adobe Scan ist kostenlos nutzbar, verlangt allerdings, dass Du Dir ein Nutzerkonto bei Adobe zulegst. Dieser Aufwand ist für eine der besten iPhone-Apps rund ums Scannen mehr als gerechtfertigt.

Adobe Scan im App Store herunterladen

E-Mail-Flut mit AirMail organisieren

Wer viele E-Mails schreibt, empfängt und Inhalte daraus in anderen iPhone-Apps weiterverarbeitet, braucht eine richtige gute App dafür. AirMail ist eine beliebte Lösung für Poweruser. Wie Du Deine E-Mails am liebsten organisierst, lässt sich in AirMail hervorragend anpassen. Außerdem synchronisiert das Programm Einstellungen und Signaturen sehr gut mit dem iPad und dem Mac. Andere Büro-Apps lassen sich zudem sehr leicht einbinden. Der Preis von 5,49 Euro ist daher angemessen.

AirMail im App Store herunterladen

Fantastical 2: Termine und Erinnerungen im Griff

Für den Alltagsgebrauch vieler iPhone-Nutzer reicht die integrierte Kalender-App von Apple. Wer jedoch sehr viele Verpflichtungen unter einen Hut kriegen will, kann dafür die App Fantastical 2 in Betracht ziehen. Sie kombiniert Kalender- und Erinnerungsfunktionen auf übersichtliche Weise und bietet viele kleinen Zusatzfunktionen für ein einfacheres Terminmanagement. Highlight ist die Möglichkeit, Einträge in natürlicher Sprache zu diktieren. Dafür verlangt der Hersteller einmalig 5,49 Euro.

Fantastical im App Store herunterladen

Wichtige Aufgaben stehen in der Wunderlist

Was muss ich einkaufen? Ist für den Urlaub alles vorbereitet? Welche Projektaufgaben übernimmt mein Kollege? Dein Alltag lässt sich leichter bewältigen, wenn Du Deinen Kopf von diesen Fragen befreist und sie dem iPhone überlässt. In der App Wunderlist kannst Du zu erledigende Aufgaben notieren und Dich daran erinnern lassen. Im Unterschied zu Apples eigener Erinnerungs-App kannst Du bei Wunderlist Deine Listen auch mit anderen teilen und gemeinsam abarbeiten. Außerdem steht Wunderlist nicht nur fürs iPhone, sondern für alle gängigen Geräte und Plattformen zur Verfügung. Dadurch hast Du Deine Erinnerungen überall zur Hand.

Inzwischen gehört Wunderlist zu Microsoft und wird in naher Zukunft durch Microsoft To-Do ersetzt. Obwohl Wunderlist nicht mehr weiterentwickelt wird, ist die Original-App noch die bessere Alternative.

Wunderlist im App Store herunterladen

iPhone-Apps fürs Shopping

Bequemer shoppen mit der Amazon-App

In dem riesigen Angebot des Online-Kaufhauses Amazon kannst Du natürlich auch per App shoppen. Das ist bequemer als die mobile Webseite zu besuchen. Mit der kostenlos nutzbaren Mini-Anwendung stöberst Du prima nach Produkten, siehst Bestellungen ein und verwaltest Wunschlisten.

Amazon im App Store herunterladen

Kaufen und verkaufen mit eBay

Längst ist eBay mehr als eine Auktionsplattform für Flohmarktartikel. Inzwischen verkaufen auch viele gewerbliche Händler Neuware. Gut, dass Du das große Angebot mit der Filter-Suche in der eBay-App durchstöbern kannst. Als Verkaufs-Tool leistet die kostenlose App ebenfalls einen guten Job. Artikel einzustellen geht per iPhone-App schnell und einfach.

eBay im App Store herunterladen

Preise vergleichen mit dem iPhone

Dank des Internets lassen sich Produktpreise heutzutage recht leicht und gut vergleichen. Ein führender Anbieter mit einer großen Produkt- und Händlerdatenbank ist Idealo. Mit Zusatzinformationen wie Datenblättern und Testberichten erleichtert die kostenlose App die Kaufentscheidung.

Idealo im App Store herunterladen

iPhone-Speicher voll: 5 Tipps für mehr Platz

Kommentare
Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion (Disqus) willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu.