Apple Update: iOS 11.2.1 schließt HomeKit-Sicherheitslücke | handy.de
Software

Apple Update: iOS 11.2.1 schließt HomeKit-Sicherheitslücke

Alle Infos zum neuen Update

Apple hat erneut ein Softwareupdate für iOS 11 ausgerollt. Die achte Aktualisierung seit Erscheinen des neuen Betriebssystems nimmt sich dabei einer Sicherheitslücke in Apples HomeKit an. Hier findest Du alle Infos zum neuen Update auf iOS 11.2.1.

iOS 11.2.1. schließt Sicherheitslücke

Seit gestern ist die neue iOS-11-Version mit der Kennung 10.2.1 für das iPhone und iPad verfügbar. Apple behebt vor allem eine Sicherheitslücke, über die unautorisierte Zugriffe auf Apples Smart-Home-System möglich waren. Als erste Sicherheitsmaßnahme hatte Apple die Zugriffmöglichkeiten für „Gast-User“ unmittelbar deaktiviert. Nun kann das Technik-Unternehmen aus Cupertino die Sicherheitslücke mit dem Update auf iOS 11.2.1 gänzlich schließen. Zudem werden die Zugriffsrechte für Gast-User mit dem Update wieder freigeschaltet.

Die Aktualisierung auf iOS 11.2.1 steht für alle iOS-11-kompatiblen iPhones und iPads im Bereich Einstellungen – Allgemein – Softwareupdate zum Download zur Verfügung.

iOS 11.2.1Quelle: handy.de
Das neue iOS-Update behebt eine Sicherheitslücke in HomeKit

iOS 11 bringt viele Neuerungen aufs iPhone und iPad

Mit der Vorstellung der neuen Apple-Flaggschiffe, iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X, hat Apple traditionell ein überarbeitetes Betriebssystem für seine Mobil-Sparte präsentiert. iOS 11 wurde dabei erstmals für zwei unterschiedliche Smartphone-Typen entwickelt, da das iPhone X ohne Home-Button daherkommt und nahezu randlos erscheint. iOS 11 hat den neuen Datei-Manager aufs iPhone und iPad gebracht, mit dem Nutzer sehr schnell auf alle Daten in Cloud-Diensten zugreifen können.

Zudem hat Apple seine smarte Assistentin Siri überarbeitet. Sie kann anhand des Nutzungsverhalten dazulernen. Mit iOS 11 hat Apple außerdem den App Store stark angepasst. Der virtuelle Shop erscheint nun im ähnlichen Design wie Apple Music und bietet auch redaktionelle Inhalte zu Apps und Spielen.

iOS 11 ist für alle iPhones ab iPhone 5S und für iPads ab mini 3 und iPad 5. Gen. / iPad Air verfügbar. Erstmals ging das iPhone 5 leer aus. Im iPad-Bereich mussten Nutzer des iPad 4 in die Röhre schauen. Beide Geräte sind aus dem Jahr 2012 und erhalten künftig kein Software-Update mehr.