Beratung: 06104 - 68 957 600
Wir sind für Dich da 06104 - 68 957 600 0151 - 287 988 55
inkl. DSL für Zuhause

O2 inkl. DSL für Zuhause my All in One

unlimited
bis zu 225 Mbit/s
  • Internet-Flat  mit max 225 Mbit/s, keine Drosselung
  • EU Allnet-Flat und SMS-Flat   alle dt. Netze & ins EU-Ausland
  • Unbegrenzt DSL für zu Hause  bis zu. 50 Mbit/s ohne mtl. Kosten
  • Connect-Option  bis zu 10 SIM-Karten auf Mobilen Geräten nutzen

Sofort Lieferbar

monatlich 79,99 € 647

Eigenschaften des O2 my All in One

Der Alles-drin-Tarif - Mobilfunk und Festnetz/DSL

Wer glaubt, ein Tarif bietet entweder den Zugang zum Mobilfunknetz oder einen Festnetz- und (V)DSL-Anschluss, der liegt falsch. Denn mit dem O2 my All in One bekommst Du beides. Das neue Angebot beinhaltet nicht nur eine Allnet-Flat, SMS-Flat und Internet-Flat mit unbegrenztem Datenvolumen für unterwegs. Auch ein (V)DSL-Anschluss mit bis zu 50 Mbit/s inklusive Festnetz-Flatrate ist dabei. Dabei kostet Dich der Alles-drin-Tarif gerade einmal 79,99 Euro im Monat bei einer Laufzeit von 24 Monaten.

Mit dem O2 my All in One surfst Du sowohl mobil als auch stationär sorglos im Internet. Denn eine Datendrossel gibt es nicht. Darüber hinaus deckt das Angebot nicht nur alle Handy-Telefonate ab, sondern bringt auch einen Festnetz-Anschluss mit Flatrate, eigener Festnetznummer und was sonst noch dazu gehört mit. Daher sichert sich der O2 my All in One seinen Platz in unserer Kategorie „Best of the Best“. Er bietet Dir eben alles in einem Paket, sodass Du nur einen Vertrag abschließen und Dich ansonsten zurücklehnen und sorgenfrei die mobile Freiheit genießen kannst.

O2 my All in One mit bis zu 10 SIM-Karten nutzen

Wenn Du Deinen Handy-Tarif mit mehreren SIM-Karten nutzen möchtest, bietet O2 Dir eine ideale Lösung - die Connect-Option. Bei Online-Buchung bekommst Du zu Deiner regulären Haupt-SIM-Karte eine weitere SIM-Karte, mit der Du nicht nur unbegrenzt mobil im Internet surfen, sondern auch die Allnet- und SMS-Flat nutzen kannst. So stehen Dir die Vorteile des O2 my All in One mit einer Rufnummer gleich auf zwei Handys zur Verfügung. Auf Wunsch kannst Du weitere SIM-Karten über die „Mein O2 App“ anfordern und sie in Deinem Tablet oder Deiner Smartwatch betreiben. Maximal lassen sich pro Vertrag zwei zusätzliche Multicards mit Allnet- und Internet-Flat sowie bis zu sieben Datacards nur für die Datennutzung bestellen. Das macht insgesamt also bis zu 10 SIM-Karten mit unlimitierter Datennutzung unter einem Vertrag und mit einer Rufnummer.

Bei einer Buchung des O2 my All in One bis zum 31. Oktober 2018 bekommst Du die Connect-Option über die gesamte Laufzeit von 24 Monaten ohne Aufpreis zum Vertrag. Danach kostet sie 20 Euro im Monat bei tatsächlicher Nutzung.

Unlimitiertes mobiles Datenvolumen

Der Mobilfunk-Part des O2 my All in One besteht aus einer Flatrate für Telefonate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze, einer SMS-Flat sowie einer Internet-Flat. Das monatliche Datenvolumen ist unbegrenzt. Dir steht also dauerhaft die maximale LTE-Geschwindigkeit von bis zu 225 Mbit/s zur Verfügung. Ideal also, wenn Du auch unterwegs unbegrenzt Musik und Filme in hochauflösender Qualität streamen und stundenlang telefonieren möchtest. „Movie Junkies“ und die „Digitalen Nomaden“ kommen mit dem O2 my All in One voll auf ihre Kosten.

(V)DSL-Festnetz-Anschluss inklusive

Zusätzlich zum Mobilfunk-Tarif beinhaltet der O2 my All in One auch einen (V)DSL-Anschluss, der auf Wunsch kostenfrei zubuchbar ist. Er beruht auf Grundlage des O2 DSL M Flex, der regulär 34,99 Euro im Monat kostet. Beim Anschluss wird Dir die an Deinem Wohnort maximal zur Verfügung stehende Bandbreite zur Verfügung gestellt. Im besten Fall ist das also ein VDSL-Anschluss mit bis zu 50 Mbit/s im Downstream und bis zu 10 Mbit/s im Upstream. Alles, was Du für den Anschluss brauchst, ist ein passender Router. Den kannst Du Dir entweder selbst besorgen, oder Du bestellst ein passendes Endgerät gleich zum Vertrag - beispielsweise die HomeBox 2 für monatlich 1,99 Euro (Versandkosten 9,99 Euro). Solange Du den O2 my All in One nutzt, solange besteht auch der Festnetz-Anschluss samt (V)DSL.

Nichts für Gelegenheits-Nutzer

Mit dem O2 my All in One hat Telefónica seinen ersten Tarif mit unlimitiertem Datenvolumen und Festnetz- sowie (V)DSL-Anschluss gestartet. Er ist ein wichtiger Schritt hin zur mobilen Freiheit und die ideale Wahl für all diejenigen Nutzer, die nicht nur unterwegs sorgenfrei telefonieren und im Netz surfen wollen, sondern auch zu Hause. Für Gelegenheits-Nutzer ist der O2 my All in One daher weniger geeignet. Aber auch diese Nutzer-Gruppe findet bei uns den passenden Tarif. Schau Dich gern auf handy.de um - wir haben ganz verschiedene Tarife zur Wahl, die zwar nach einem gewissen Datenverbrauch gedrosselt werden, dafür aber günstiger sind. Wir wollen Dir schließlich genau den Tarif bieten, der perfekt zu Deiner Nutzung passt.

Auch im EU-Ausland entspannt im Internet surfen

Dank dem regulierten EU-Roaming kannst Du Deinen in Deutschland gebuchten Mobilfunk-Tarif auf Reisen innerhalb der EU (fast) wie zu Hause nutzen. Bedenke jedoch, dass das Datenvolumen im Ausland beim O2 my All in One auf 23 GB beschränkt ist. Nimm Deine mobile Telefon- und Internet-Flat also einfach ins EU-Ausland mit. Dazu zählen die Länder Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern. Zudem können die Leistungen des O2 Free Unlimited auch in Norwegen, Island und Liechtenstein in Anspruch genommen werden. Für Reiseziele außerhalb dieser Länder bietet Dir die O2 attraktive Auslands-Optionen an, die Du vor Deiner Abreise buchen kannst.

nach oben