ZTE Nubia Red Magic Mars kommt nach Europa | handy.de
ZTE

ZTE Nubia Red Magic Mars kommt nach Europa

Noch ein Gaming-Smartphone ist unterwegs und kostet vergleichsweise wenig

Gaming-Smartphones schießen derzeit wie Pilze aus dem Boden. Nachdem Xiaomi mit Black Shark und auch Huawei mit dem Honor Play in dieser Kategorie mobil machten, will auch ZTE mitmischen. Das ZTE Nubia Red Magic Mars ist ein weiterer Vertreter des Genres und will sehr viel Leistung für wenig Geld bieten. Im Rahmen der CES 2019 kündigte der Hersteller nun einen Release für Europa an.

ZTE Nubia Red Magic Mars: Snapdragon 845 für 399 US-Dollar

Die Hardware liest sich zumindest für Verhältnisse des vergangenen Jahres sehr oberklassig. So kommt das ZTE Nubia Red Magic Mars mit einem Snapdragon 845 Prozessor von Qualcomm und 6 GB RAM bzw. 64 GB internem Speicher in Europa an. Zwar gibt es auch Konfigurationen mit 8 GB RAM und 128/256 GB internem Speicher, allerdings verriet ZTE nicht, ob diese Modelle ebenfalls nach Europa kommen.

Das Display misst 6 Zoll, setzt auf LCD-Technologie und löst mit FullHD+ im 18:9-Format hoch genug auf. Die rückseitige Kamera knipst Fotos mit 16 MP und einer f/1.8-Blende. In der Front kann man Selfies immerhin noch mit 8 MP aufnehmen. Der Fokus des Smartphones liegt aber auch nicht bei der Fotoaufnahme, sondern auf Mobile Gaming. Der Rotstift wird also zugunsten einiger anderer Komponenten – vor allem bei den Kameras – angesetzt.

Nahezu jeder Hersteller will etwas vom Gaming-Kuchen abhaben. Asus hat sich mit dem ROG Phone aber einige Besonderheiten einfallen lassen, die das Gerät nicht nur optisch, sondern auch praktisch von der Masse abhebt.

Das wirkt sich dann natürlich auch positiv auf den Preis aus. Betrachtet man die Ausstattung im Bereich des Prozessors und des Speichers, dann sind die von ZTE angekündigten 399 US-Dollar ein absolutes High-End-Schnäppchen. Zum Vergleich: Das Asus RoG Phone bietet eine ähnliche Ausstattung, bringt allerdings eine UVP von knapp 900 Euro mit. Selbst wenn der US-Dollar-Preis des Red Magic Mars 1:1 in Euro umgerechnet werden sollte, sind 400 Euro immer noch deutlich unter der Konkurrenz angesiedelt.

ZTE will sein Red Magic Mars spätestens bis zum 31. Januar 2019 auf dem europäischen Markt veröffentlichen. Leider äußerte man sich bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht über die Verfügbarkeit in den EU-Ländern. So ist es derzeit schwierig zu sagen, ob auch Deutschland zum Start mit dabei sein wird. Der vergleichsweise günstige Preis und die gute Ausstattung sollten zumindest einige Interessenten anlocken.

Quelle Android Central