YouTube Music in Deutschland und Österreich gestartet
TV & Streaming

YouTube Music in Deutschland und Österreich gestartet

Alle Infos zum Spotify-Konkurrenten

Auf dem Streaming-Markt herrscht weiter Bewegung. Erst Anfang Mai hatte Freenet seinen eigenen Video-Streaming-Dienst Freenet Video gestartet. Dann zog Google mit YouTube nach und präsentierte seine Alternative zu Spotify, Deezer, Apple Music und Co. YouTube Music ist in den USA bereits seit Ende Mai vorhanden und ist nun auch in Deutschland gestartet.

Update vom 19. Mai 2018

Spotify-Konkurrent startet in Deutschland

Nachdem YouTube Music seit Ende Mai in den USA gestartet ist, können sich Musik-Fans nun auch hierzulande und im Nachbarland Österreich über den neuen Streaming-Anbieter für Musik freuen. Ab sofort kann YouTube Music und YouTube Music Premium auch in Deutschland genutzt werden. Somit steht der neue Musik-Streamingdienst von Google nun in 17 Ländern zur Verfügung.

YouTube Music ermöglicht das Streaming von Musik und Videos über die gleichnamige App für das iPhone oder Android-Smartphone oder über den Browser mit einem Web-Player. Die werbebasierte Variante ist kostenlos nutzbar. Hier muss der Nutzer für den kostenlosen Musikgenuss Werbeunterbrechungen in Kauf nehmen. Ebenso wird die Musik oder das Video gestoppt, wechselt man zu einer anderen App oder schaltet das Display aus. Für einen ungestörten Musikgenuss muss die Wahl auf die Premium-Variante für 9,99 Euro im Monat fallen. Werbeeinblendungen gibt es bei dieser Variante nicht und die Musik kann auch offline auf dem Gerät gespeichert werden. Eine weitere Variante ist der Family-Tarif für 14,99 Euro im Monat und für bis zu sechs Nutzer gleichzeitig.

YouTube Music - Musikstreaming und Videos
YouTube Music - Musikstreaming und Videos

‎YouTube Music
‎YouTube Music
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos+

YouTube Music wird langfristig Google Play Music ersetzen

Android-Smartphone-Benutzer kennen die Google Play Music-App bereits. Die App wird jedoch langfristig komplett in YouTube Music umgewandelt. Mit YouTube Music bringt Google wohl auch in Deutschland und Österreich zeitnah einen neuen Streaming-Dienst auf den Markt. Hier liegt der Fokus auf Audioinhalten, aber auch Musikvideos sind im Angebot enthalten. Der neue Dienst bietet laut Google tausende Musik-Playlists, offizielle Versionen von Songs, Alben sowie ein Künstlerradio. Ebenso wird dem Nutzer eine verbesserte Suche sowie eine Startseite mit personalisierten Inhalten zum Start versprochen. Für YouTube Music wird es auch eine neue eigene App sowie einen Desktop-Player geben. Medienvertreter in Deutschland und Österreich wurden mittlerweile zu Events in unterschiedlichen Städten eingeladen, die in der kommenden Woche stattfinden sollen. Es ist daher davon auszugehen, dass YouTube Music dann auch hierzulande an den Start gehen wird.

YouTube Music Premium ab 9,99 Dollar

Ähnlich wie Spotify, will Google wohl auch zwei Varianten des neuen Streaming-Dienstes anbieten. Eine mit Werbeunterbrechungen gespickte kostenfreie Version sowie eine Premium-Variante. Diese kostet in den USA 9,99 Dollar pro Monat und lässt Musik auch im Hintergrund abspielen, bietet also Multi-Tasking. Auch der Download von Musik ist hier möglich. Kunden von Google Play Music sollen nach offiziellen Infos auch die Premium-Version des neuen Dienstes nutzen können.

YouTube Music Premium und YouTube Premium Preise USAQuelle: YouTube

Für zwei Dollar mehr gibt es den neuen Dienst YouTube Premium, der Nachfolger von YouTube Red. Es bietet die gleichen Funktionen und Inhalte wie YouTube Music Premium, aber darüber hinaus wirst Du auch in den Genuss von werbefreien YouTube-Videos und den YouTube Original-Inhalten kommen. Sobald der neue Streaming-Dienst von Google auch in Deutschland gestartet ist, werden wir Dich an dieser Stelle über die deutschen Preise und Abo-Modelle informieren.

Quelle YouTube