YouTube Downloader App: Einfach Deine Lieblings-Videos herunterladen
Ratgeber

YouTube Downloader App: So einfach lädst Du Deine Lieblingsvideos herunter

Die 5 besten YouTube Downloader Apps im Vergleich

Alternative YouTube Pro: Direkt in der App herunterladen

Es gibt aber noch eine interessante Alternative für alle, die ein Abonnement in Form von YouTube Premium besitzen. Mit diesem Abo hast Du nicht nur die Möglichkeit komplett werbefrei zu gucken, sondern auch Videos in der App herunterzuladen und diese dann offline anzuschauen. Die Qualität kannst du selbst wählen und Werbeeinblendungen sind ebenfalls kein Thema. Zudem funktioniert diese Form des Herunterladen sowohl mit der Android-App als auch auf iOS.

Allerdings zahlst du für YouTube Premium rund 10 Euro im Monat und die Videos sind fest mit der App verbunden. Du kannst die Inhalte also nicht aus der App herausziehen und beispielsweise auf dem PC speichern. Allerdings hast du als vielleicht schon bestehender Premium-Abonnent eine weitere Alternative, falls dich die Nachteile dieser Methode sowieso nicht stören.

Fazit

Das Speichern von YouTube-Videos für den privaten Gebrauch ist – auch wenn es das Vorgehen von Apple und Google anders vermuten lassen – erlaubt. Mit einer speziellen YouTube Downloader App kannst Du Deine gewünschten Inhalte ganz einfach auf Dein Smartphone oder Tablet laden und zu einem späteren Zeitpunkt offline schauen. Beliebte YouTube Downloader für Android sind neben TuneMate und Peggo auch Snaptube und der YouTube Downloader for Android. YouTube Downloader für das iPhone sind etwas schwieriger zu finden. Bewährt hat sich die Apple-eigene Applikation Video Fly Lite: Der YouTube Downloader für das iPhone und das iPad ist einfach zu bedienen – und sogar bei iTunes zu finden.