Xperia XA2 (Ultra) und Xperia L2: Sony zeigt drei neue Smartphones | handy.de
Sony

Xperia XA2 (Ultra) und Xperia L2: Sony zeigt drei neue Smartphones

Die zwei Mittelklasse- und das Einsteiger-Smartphone im Hands-On-Check

Während sich Samsung und Huawei hinsichtlich neuer Smartphones auf der CES eher zurück halten, hat der japanische Hersteller Sony direkt drei neue Handys auf einmal im Gepäck. Mit dem Xperia XA2 und Xperia XA2 Ultra bringt Sony zwei neue XA-Modelle auf den Markt, die sich in der gehobenen Mittelklasse ansiedeln. Das neue Xperia L2 hingegen soll mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 249 Euro eher die Einsteiger-Klasse bedienen. Was die drei neuen Sony-Smartphones technisch drauf haben, verraten wir Dir in diesem Artikel.

Sony Xperia XA2 und Xperia XA 2 Ultra

Das Sony Xperia XA2 und das Plus-Modell reihen sich mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 349 und 449 Euro in der gehobenen Mitteklasse ein. Dabei besitzen beide Beide Modelle das altbekannte eckige Xperia-Design und sind aus Aluminium gefertigt. Dies verleiht den Sony-Handys eine gewisse Eleganz und macht sie zugleich stabil und ansehnlich. Das Display löst zudem in Full-HD auf und ist beim normalen Xperia XA2 5,2 Zoll und beim Xperia XA2 Ultra 6 Zoll groß. Per Fingerabdruckscanner auf der Rückseite lässt sich zudem schnell und einfach entsperren.

Außerdem an Bord: Ein Snapdragon 630-Prozessor von Qualcomm, der auf einen 3 bzw. 4 GB großen Arbeitsspeicher beim Ultra zurückgreifen kann. Für Fotos, Videos, Apps und Co. bieten die neuen Xperia-Smartphones dabei einen internen Speicher von 32 bzw. 64 GB beim Ultra, der sich bei beiden Modellen per Micro-SD-Karte erweitern lässt.

Ebenfalls kommen Foto-Enthusiasten beim Xperia XA2 und Ultra auf ihre Kosten. Denn beide Varianten besitzen eine 23-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, die unter anderem in der Lage ist, 4K- und Slow-Motion-Videos aufzunehmen. Zudem finden Selfie-Fans auf der Vorderseite eine 8-Megapixel-Kamera mit 120 Grad Superweitwinkel-Objektiv. So passen noch mehr Freunde oder noch mehr Landschaft auf das Selfie. Beim Xperia XA 2 Ultra kommt zudem an der Front noch eine 16-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator zum Einsatz. Entsprechend der Größe des Displays fasst der Akku beim Xperia XA2 3.300 mAh, wohingegen Sony beim Ultra 3.580 mAh angibt. Als Betriebssystem kommt bei beiden Modellen außerdem die neuste Android-Version 8.0 Oreo zum Einsatz. Beide Smartphones werden ab Februar erhältlich ein.

Sony Xperia XA2 im Detail:

  • Display: 5,2 Zoll, Full-HD-Display
  • Material: Aluminium
  • Prozessor: Qualcomm Prozessor Snapdragon 630
  • Speicher: 3 GB RAM I 32 GB intern (erweiterbar)
  • Kamera: 23 MP-Hauptkamera mit 4K-Videoaufnahme und Slow Motion
  • Selfie-Kamera: 8 MP-Kamera mit 120° Superweitwinkel
  • Akku: 3.300 mAh
  • Fingerabdruckscanner: Ja
  • OS: Android 8.0 Oreo
  • Erhältlich: Ab Februar
  • Farben: Silber, Schwarz, Blau und Pink
  • Preis: 349 EUR (UVP)

Sony Xperia XA2 Ultra im Detail:

  • Display: 6 Zoll, Full-HD-Display
  • Material: Aluminium
  • Prozessor: Qualcomm Prozessor Snapdragon 630
  • Speicher: 4 GB RAM I 32 oder 64 GB intern (erweiterbar)
  • Kamera: 23 MP-Hauptkamera mit 4K-Videoaufnahme und Slow Motion
  • Selfie-Kamera: Zwei Frontkameras mit 16 MP und 8 MP-Superweitwinkel und Front-Blitz
  • Akku: 3.580 mAh
  • Fingerabdruckscanner: Ja
  • OS: Android 8.0 Oreo
  • Erhältlich: Ab Februar
  • Farben: Silber, Schwarz, Blau und Gold
  • Preis: 449 EUR (UVP)

Sony Xperia L2

Einerseits werden Einsteiger oder sehr preisbewusste Nutzer sich an dem neuen Xperia L2 erfreuen. Es besitzt ein 5,5-Zoll-Display, das in HD auflöst. Zudem erhält es Power von einem 3.200-mAh-Akku und arbeitet mit dem MT6737T-Prozessor von Mediatek, dem 3 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Fotos, die mit der 13-Megapixel-Frontkamera oder der 8-Megapixel-Selfie-Kamera mit Superweitwinkel-Objekt geschossen wurden, finden zudem Platz im 32 GB großen Speicher, der sich per Micro-SD-Karte erweitern lässt.

Zu einem Preis von 249 Euro wird es bereits ab Ende Januar erhältlich sein.

Sony Xperia L2 im Detail:

  • Display: 5,5 Zoll, HD-Display
  • Prozessor: MT6737T von MediaTek
  • Speicher: 3 GB RAM I 32 intern (erweiterbar)
  • Kamera: 13 MP
  • Selfie-Kamera: 8 MP-Frontkamera mit 120° Superweitwinkel
  • Akku: 3.200 mAh
  • Fingerabdruckscanner: Ja
  • OS: Android 7 Nougat
  • Erhältlich: Ab Ende Januar
  • Farben: Schwarz, Gold und Pink
  • Preis: 249 EUR (UVP)