Xiaomi-Smartphones kommen künftig unverzögert nach Deutschland
Xiaomi

Xiaomi-Smartphones kommen künftig direkt bei Marktstart nach Deutschland

Chinesischer Hersteller bemüht sich hierzulande um einen Markteinstieg

Xiaomi hat seit Jahren viele spannende Produkte im Sortiment. Dazu zählen nicht nur Smartphones. Egal ob Fitnesstracker, Fernseher, E-Roller oder Staubsaugerroboter: Das Angebot ist vielfältig, allerdings in Deutschland nicht offiziell zu haben. Bisher musste man sich immer bei Importhändlern für Xiaomi-Smartphones bedienen oder bekam bei größeren Anbietern nur Importwarte geliefert. Nachbarländer wie Österreich, Spanien oder andere EU-Mitgliedsstaaten haben bereits offizielle Xiaomi-Shops. Nun sucht der Hersteller aber auch den Weg zu uns nach Deutschland – wie durch Shamrock Mobile.

Update vom 11. Februar 2019

Shamrock Mobile: Die gesamte Xiaomi-Produktpalette kommt nach Deutschland

Bereits Ende vergangenen Jahres kündigte sich an, dass der chinesische Hersteller Xiaomi seine Produkte nach Deutschland bringen will. Bislang war das nur über den Import möglich. Nun steht der Start der offiziellen Vermarktung von Xiaomi-Smartphones und Co. kurz bevor. Denn auf der Webseite des Unternehmens Shamrock Mobile, das die Xiaomi-Produkte hierzulande vertreiben will, sind nun mehr Informationen aufgetaucht.

Doch anders als zunächst angenommen, konzentriert sich Shamrock Mobile nicht nur auf die Smartphones des chinesischen Herstellers. So wie es scheint, will man das gesamte Portfolio von Xiaomi anbieten. Viele ältere Geräte werden hier wohl aber erst einmal die Ausnahme bilden, da man sich verständlicherweise erstmal auf die neuesten Produkte konzentriert.

Direktverkauf von Xiaomi-Smartphones durch Shamrock Mobile noch ungewiss

Zudem ist bislang unklar, ob sich das Angebot von Shamrock Mobile direkt an den Verkauf an Endverbraucher richtet oder ob das Unternehmen eine Vermarktung an Händler anstrebt. Jedenfalls wäre die Lizenz für beide Varianten vorhanden. Dennoch scheint es Shamrock Mobile anhand der aktuellen Bewerbung auf der eigenen Webseite eher auf Reseller abgesehen zu haben. Unterhalb der einzelnen Produkt-Kategorien – mit der „German Version“ aller Produkte – werden potentielle Reseller zur Kontaktaufnahme mit der Unternehmen aufgerufen. Trotzdem befindet sich die Webseite unverkennbar noch im Aufbau, da an einigen Stellen noch Produktbilder fehlen und mit Platzhaltern versehen sind.

Xiaomi-Smartphones kommen offiziell nach DeutschlandQuelle: Shamrock Mobile
Hier wird noch gebaut: Shamrock Mobile bereitet sich für die Vermarktung von Xiaomi-Produkten hierzulande vor

Zusätzlich setzt Shamrock Mobile laut eigenen Angaben künftig darauf, Xiaomi-Smartphones und Co. direkt bei Marktstart anzubieten. Das würde dem Warten ein Ende bereiten. Bislang dauerte es immer einige Zeit, bis Produkte, die erstmal für den chinesischen Markt vorgestellt wurden, auch in Europa ankamen. Demnach soll der Vertrieb von Xiaomi-Produkten hierzulande nicht nur einfacher, sondern auch schneller werden.

Originalmeldung vom 30. Dezember 2018

Xiaomi Smartphones kommen über einen kleinen Umweg in Deutschland an

Wie Winfuture berichtet, scheint der chinesische Top-Hersteller endlich die Bemühungen um den deutschen Markt erhöht zu haben. Auch ein Ergebnis steht im Raum, das den offiziellen Vertrieb hierzulande von Xiaomi-Produkten vorsieht. Allerdings will Xiaomi noch nicht selbst für den Vertrieb sorgen, sondern lagert man das Geschäft an diverse Partner aus. Unter anderem kümmert sich das Unternehmen Shamrock Mobile um die Verkäufe in Deutschland, sind aber auch in den Niederlanden tätig.

Shamrock Mobile kümmert sich allerdings nur um die Xiaomi Smartphones. Das betrifft also Geräte wie das Mi Mix 2S, das Xiaomi Mi 8 oder auch die Redmi-Serie. Alle anderen Produkte des Herstellers übernimmt die Firma Axdia und könnte damit auch Gadgets wie E-Scooter und Saugroboter in Deutschland vertreiben. In den Berichten selbst ist von mehreren Partnern die Rede, was die Vermutung zulässt, dass nicht nur Axdia und Shamrock Mobile im Vertrieb beteiligt sein könnten.

Heute wurde das Xiaomi Mi Mix 2S in Shanghai vorgestellt. Das Flaggschiff des chinesischen Herstellers kann dabei vor allem bei Design und Leistung der Dual-Kamera punkten – zum vergleichsweise günstigen Preis. Wir stellen das Mi Mix 2S vor.

Fraglich ist allerdings noch, in wie weit diese Partnerschaften hierzulande gehen werden. Bisher ist noch nicht klar, ob Xiaomi den Start in Deutschland offiziell bewerben wird. Auch ob Kampagnen geplant sind, die die neuen Möglichkeiten hervorheben, geht aus den Nachrichten nicht hervor. Auch wann der Start erfolgen könnte, ist noch nicht klar.

Offizieller Vertrieb hat einige Vorteile für deutsche Kunden

Auch wenn man die Geräte bisher auch ohne größere Probleme importieren konnte, so gab es aber einige Ungereimtheiten. So kommt es in solchen Fällen oft vor, dass keine Garantieansprüche geltend gemacht werden können, wenn es denn einmal zu einem Schadensfall kommt. Auch war es schwierig die Xiaomi Smartphones reparieren zu lassen, da es offiziell keine Annahmestellen für derartige Probleme gab. Mit dem Einstieg von Xiaomi in den deutschen Markt, gehört so etwas nun der Vergangenheit an.

Es sollen also in Zukunft auch Service-Partner für Reparaturanliegen ins Boot geholt werden. In dieser Richtung wäre man also nicht nur als Hersteller, sondern auch als Kunde auf der sicheren Seite.

Bei mobilcom-debitel kannst Du ab sofort ausgewählte Smartphones von Xiaomi kaufen. Angeboten werden derzeit vier Modelle, die wahlweise mit und ohne Vertrag zu haben sind. Zur Auswahl steht auch das Flaggschiff Xiaomi Mi 8.

Quelle Winfuture Caschys Blog
Kommentare
Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion (Disqus) willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu.