Xiaomi Play: Das kann das neue Gaming-Smartphone | handy.de
Xiaomi

Xiaomi Play: Gaming-Smartphone mit Teardrop Notch

Das Xiaomi Play soll Tropfen-Notch im Display und AI-Kameras bekommen

Es weihnachtet sehr bei Xiaomi: Der Hersteller wird sein neues Smartphone Xiaomi Play exakt am 24. Dezember veröffentlichen. Das kündigte der Hersteller vor kurzem an. Nun kann man auch einen Blick auf das Design des Smartphones werfen.

Die Fotos zeigen: Das Xiaomi Play soll eine tropfenförmige Notch am oberen Rand des Displays bekommen. Damit wäre es das erste Mal, dass ein Xiaomi-Gerät die Teardrop-Notch mit sich bringt. Der restliche Displayrand scheint relativ schmal zu verlaufen. Auch auf den Home Button verzichtet Xiaomi mittlerweile standardgemäß. Auch sollen insgesamt drei Kameralinsen verbaut sein. Eine Dualkamera mit AI-Funktion findet sich auf der Rückseite. Ob es sich dabei um die von Xiaomi beworbene 48-Megapixel-Kamera handelt, ist noch nicht bestätigt.

Xiaomi Play: Starkes Display und viele bunte Farben

Die Produktfotos geben auch erste Hinweise auf die Farbvarianten, in denen das Xiaomi Play erhältlich sein soll. Ein dunkles Metallicblau ist gut zu erkennen. Zunächst schien es etwas Verwirrung unter den Experten zu geben, was das Listing bei den Zustellerbehörden anging. Das neu eingetragene Telefon von Xiaomi hielten einige Magazine wohl für eine Neuentwicklung aus der Xiaomi Redmi-7-Serie.

Doch laut dem Listing gehören die eingetragenen Details nun doch zum Xiaomi Play. Demnach soll das Gerät auch in einer schwarzen, weißen und roten Variante erscheinen. Außerdem soll es eine Ausgabe in Gelb, Grün, Violett, Pink, Gold, Silber und Grau geben.

Quelle: Xiaomi
Bunt und schrill: Das Xiaomi Play soll laut Gerüchten als Gaming-Smartphone den Markt erobern.

Das sind die Eckdaten zum Xiaomi Play:

5,84 Zoll (2.280 × 1.080 Pixel) Full HD+ 2,5D-Glas-Display
2,3 GHz Octa-Core-Prozessor mit 2,3 GHz
3 GB / 4 GB / 6 GB LPDDR4x RAM, 32 GB / 64 GB / 128 GB Speicher, erweiterbarer Speicher um bis zu 256 GB via Micro-SD-Karte
Android 8.1 (Oreo) mit MIUI 10,Dual-SIM
12 MP Kamera mit LED-Blitz, + Sekundärkamera
8-Megapixel-Frontkamera
Fingerabdrucksensor
Abmessungen: 147,76 × 71,89 × 7,8mm; Gewicht: 150g
Dual 4G VoLTE, Wi-Fi 802.11, Bluetooth, GPS + GLONASS
300 mAh (typisch) / 2.900 mAh (minimal) Akku

Xiaomi Play kommt ohne Android 9 Pie

Laut TENAA soll das Telefon nur 150 Gramm wiegen. Es soll zudem ein TFT-LCD-Display eingebaut sein, das mit 5,84 Zoll Bildschirmdiagonale im guten Mittelfeld liegt. Das Display weist eine Auflösung von 1.080 x 2.280 Pixel vor. Ein starker 2.900 mAh-Akku soll für einen stabilen Alltagsbetrieb sorgen. Ein Kopfhörereingang wird ebenfalls benannt.

Das Innenleben des Xiaomi Play macht ebenfalls was her: Mit einem 2.3 GHz starken Achtkern-Prozessor sowie 3 GB, 4 GB oder wahlweise 6 GB ist das Smartphone vor allem auf Gaming ausgelegt. Als Betriebssystem wird Android 8.1 Oreo angegeben – ein Update auf die aktuelle Version Android 9 Pie ist vermutlich in Planung. Der interne Speicher kommt in drei Varianten: Hier stehen wahlweise 32 GB, 64 GB oder sogar 128 GB zur Auswahl. Zudem soll ein zusätzlicher Slot für SD-Karten integriert sein.

Plant Xiaomi eine Reihe für Gamer?

Tech-Experten gehen davon aus, dass Xiaomi mit dem neuen Xiaomi Play eine Smartphone-Reihe für Gamer aufbauen könnte. Weitere Gerüchte besagen, dass es sich bei dem Xiaomi Play um eine chinesische Version des Pocohone F1 handeln könnte. Dieses ist bereits im August auf dem indischen Markt erschienen. Eine Bestätigung für diese Vermutungen lässt allerdings noch auf sich warten. Auch eine Angabe zur UVP gibt es noch nicht.

Quelle Fonarena