Xiaomi Mi Mix: Konzept-Smartphone feiert Comeback am 29. März
Xiaomi

Xiaomi Mi Mix: Konzept-Smartphone feiert Comeback am 29. März

Noch weniger Rand als vorher oder sogar faltbar?

Die Xiaomi Mi Mix Serie ist eine Handy-Reihe, die für den Hersteller eher als eine Art Spielplatz fungiert. Es werden technische Dinge ausprobiert wie randlose Displays und manchmal schaffen es die Modelle sogar in Serie. Die vergangenen zwei Jahre war es allerdings sehr ruhig um ein neues Mi MIx-Handy geworden. Das ändert sich nun am 29. März, denn dann soll es ein neues Gerät der Serie geben.

Die vergangen Modelle hatten alle ein sehr dünn umrahmtes Display. Lediglich der untere Bereich, den wir als Kinn bezeichnen, stand öfters heraus. Zuletzt brachte Xiaomi das Mi Mix 3 in 2018 auf den Markt, dass als Slider-Smartphone die Front-Kamera herausfahren lassen konnte. Das Modell für 2021 könnte gar in eine ganz andere Richtung gehen.

Xiaomi Mi Mix 4: Noch weniger Rand oder faltbar?

Doch was können wir nach zwei Jahren „Stillstand“ in dieser Serie erwarten? Nun, die Gerüchte gehen hier aktuell in einige Richtungen. Xiaomi könnte den Rand des Handys weiter eliminieren. Schließlich gab es bereits in 2019 mit dem Mi Mix Alpha ein Konzept des chinesischen Herstellers, dass ein Display komplett um das Gerät legt und kaum mehr Rand zulässt. Ob dieses Projekt aber noch weiter verfolgt wurde ist unklar und aktuell eher fraglich.

Seit geraumer Zeit wird Xiaomi allerdings mit einem faltbaren Handy in Verbindung gebracht. So könnte das Xiaomi Mi Mix 4 ein faltbares Smartphone werden, das dem Samsung Galaxy Fold oder dem Huawei Mate X ähnlich sieht. Es wäre zumindest aktuell ein sehr wahrscheinlicher weg, da nahezu alle Hersteller an derartige Geräte auf dem Markt haben oder ebenfalls dran arbeiten.

Xiaomi stellt in den kommenden Tagen sein neues Mi 11 Ultra vor. Erwartet wird ein riesiger Kamera-Buckel auf der Rückseite, der allerdings nach neusten Informationen auch einen riesigen Sensor von Samsung beherbergen wird.

Xiaomi selbst veröffentlichte ein Teaser-Poster auf der chinesischen Plattform Weibo. Dieses zeigt einen Astronauten in der Mitte und die Worte zeigen auch die lateinischen Buchstaben für „MIX“. Übersetzt man die chinesischen Schriftzeichen, dann will uns Xiaomi am 29. März, also zum Mega-Launch-Event, etwas zur Mi Mix Reihe zeigen. Dort werden übrigens auch die neuen Xiaomi Mi 11 Pro- und Ultra-Modelle erwartet.