Xiaomi Mi Mix 2S vorgestellt: Kamera hält der Konkurrenz stand | handy.de
Xiaomi

Xiaomi Mi Mix 2S vorgestellt: Kamera hält der Konkurrenz stand

DxOMark bestätigt: Dual-Kamera kann sich sehen lassen

Es wurde geleakt, spekuliert und mit Hinweisen von Seiten des Herstellers die Spannung erhöht. Seit Ende des vergangenen Monats, als das Release-Datum bekannt gegeben wurde, haben wir dann auf den heutigen Tag gewartet: Das Xiaomi Mi MIX 2S wurde heute offiziell in Shanghai vorgestellt – und somit auch das neue Top-Smartphone aus China. Denn das Mi Mix 2S kann den großen Konkurrenten Huawei, Samsung und Apple durchaus gefährlich werden.

Display und Gehäuse: Xiaomi verzichtet auf Notch-Trend

Wie bereits erwartet, erstreckt sich das Display fast über die gesamte Vorderseite des Xiaomi Mi Mix 2S. Entgegen des Trends verzichtet der chinesische Hersteller bei seinem neuen Flaggschiff auf eine Notch, wie sie beispielsweise beim iPhone X zu finden ist. Dafür ist am unteren Rand ein etwas breiterer Rand zu finden, in dem unter anderem auch die Front-Kamera eingelassen wurde, was eher ungewöhnlich ist. Das Keramik-Gehäuse wird von einem Aluminiumrahmen eingefasst, das ein abgerundetes Design aufweist. Auf der Rückseite sind die Dual-Kamera und ein Fingerabdruck-Sensor zu finden. Das Mi Mix 2S kommt in zwei Farben auf den Markt: Ceramic White und Black.

Ungewöhnliche Position: Front-Kamera am unteren Rand des Xiaomi Mi MIX 2SQuelle: Xiaomi
Die Vorderseite besteht fast nur aus Display: Beim Xiaomi Mi Mix 2S befindet sich die Front-Kamera am unteren Rand

Hat unter der Haube viel zu bieten

Das innere des Xiaomi Mi Mix 2S muss sich nicht verstecken: Der Hersteller verbaut hier einen Snapdragon 845, den aktuellen Top-Chipsatz von Qualcomm für 2018. Bereits im Vorfeld nannte Xiaomi die Zahl „273741“, die den erreichten Punktestand im Benchmark-Test „AnTuTu“ darstellen sollte. Hinzu kommen noch 8 GB Arbeitsspeicher und bis zu 256 GB interner Speicher.

Die Dual-Kamera ist das wahre Highlight

Den Fokus des neuen Xiaomi Flaggschiffes legt der Hersteller aber eindeutig auf die Kamera. Bei der Präsentation des Xiaomi Mi Mix 2S stand die Dual-Kamera im Vordergrund. Die Weitwinkel- und Telefoto-Linse lösen jeweils mit 12 Megapixeln auf. Zudem bietet die Dual-Kamera einen zweifachen optischen Zoom. Der Lichteinfall soll 25 Prozent höher sein als beim Vorgänger und die Pixelgröße liegt bei 1,4µm. Auch künstliche Intelligenz spielt bei der Fotografie mit dem Xiaomi Mi Mix 2S eine Rolle. So kann die Intensität und Form des Bokeh-Effekt bei Portrait-Aufnahmen verändert werden. Darüber hinaus erkennt die Kamera unterschiedliche Szenen und passt die Einstellungen daran an.

DxOMark zeigt: Dual-Kamera so gut wie beim iPhone X

Dass die Dual-Kamera der Hingucker des Xiaomi Mi Mix 2S ist, beweist auch die jüngste DxOMark-Analyse. In dem Benchmark-Test erreicht die Kamera des chinesischen Herstellers eine Gesamtwertung von 97 – und liefert sich so ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Apple, Google und Samsung. Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy S9+ hat eine Gesamtwertung von 99. Bei der Fotografie erreicht das Xiaomi Mi Mix 2S sogar die gleiche Punktzahl wie das iPhone X und liegt damit nur drei Punkte hinter dem Galaxy S9+. DxOMark hebt dabei besonders den Autofokus und die Schnelligkeit der Dual-Kamera des neuen Xiaomi Flaggschiffes hervor. Zudem soll sie eine schöne Balance zwischen Textur und reduziertem Rauschen schaffen. Einzig im Videobereich schwächelt die Dual-Kamera etwas, positioniert sich mit 88 Punkten aber immer noch im guten Bereich.

Das steckt noch drin – und zwar zu diesem Preis

Neben den Funktionen der Dual-Kamera stellte der Hersteller auch weitere Besonderheiten des Xiaomi Mi Mix 2S vor. So wird beispielsweise Qi unterstützt um das Smartphone kabellos zu laden. Darüber hinaus findet auch Augmented Reality in der Vorstellung seinen Platz. Das Mi Mix 2S ist das erste Smartphone in China, das ARCore unterstützen wird. Das Update soll voraussichtlich in einem Monat kommen.

In der Version mit dem größten Speicher mit 8 GB RAM und 256 GB internem Speicherplatz soll das Xiaomi Mi MIX 2S rund 515 Euro kosten. Der Verkauf startet ab April 2018 zunächst nur direkt über den Hersteller. Das Mi Mix 2S unterstützt die für den europäischen Markt wichtigen LTE-Bänder und wird auch hierzulande auf den Markt kommen.