LTE All 1 GB: winSIM mit derzeit günstigster Allnet-Flat | handy.de
Drillisch

LTE All 1 GB: winSIM mit derzeit günstigster Allnet-Flat

LTE All 1 GB wurde nochmal im Preis reduziert

winSIM ist wie PremiumSIM eine Marke von Drillisch. Doch anders als der „Mitbewerber unterm eigenen Dach“ verlangte winSIM in der Regel einen Aufpreis für die Tarife, die eine kurze Laufzeit von nur einem Monat haben. Das ist aktuell allerdings nicht so. Wie PremiumSIM bietet auch winSIM derzeit seine Tarife wahlweise mit einmonatiger als auch 24-monatiger Laufzeit zum gleichen Preis an. Und mit noch einer Änderung kann der Anbieter punkten: Den LTE All 1 GB gibt es derzeit einen Euro im Monat günstiger. Damit ist der Tarif die aktuell günstigste Allnet-Flat überhaupt.

winSIM LTE All 1 GB: Derzeit günstigste Allnet-Flat

Statt 6,99 Euro im Monat verlangt winSIM für den LTE All 1 GB derzeit nur 5,99 Euro monatlich. Dabei gilt der Preis wie erwähnt für beide Laufzeitvarianten und dauerhaft über die gesamte Nutzung. Inhaltlich hat sich der Tarif nicht verändert. Er bringt neben einer Allnet-Flat und SMS-Flat für Telefonate und Kurznachrichten in alle deutschen Netze auch eine Internet-Flat mit. Genutzt wird das Netz von Telefónica/o2 inklusive LTE-Zugang. Beim LTE All 1 GB liegt die maximale Geschwindigkeit bei 21,6 MBit/s im Downstream und 11,2 MBit/s im Upstream. Alle im Tarif inkludierten Leistungen gelten übrigens auch im EU-Ausland.

Seit dem 15. Juni 2017 gilt eine neue EU-Roaming-Regulierung, die Dir im EU-Urlaub viele Vorteile bietet. Was sich genau hinter "Roam like at Home" versteckt und was es weiterhin im Ausland zu beachten gibt, verraten wir Dir in diesem Artikel.

Ist das monatlich inkludierte Datenvolumen aufgebraucht, tritt die Datenautomatik in Kraft, die bis zu dreimal im Monat 200 MB zusätzliches Datenvolumen für je 2 Euro zubucht. Erst nach Verbrauch der Zusatz-Daten drosselt winSIM die Bandbreite auf maximal 16 kBit/s. Sofern die Datenautomatik nichts für Dich ist, kannst Du sie jederzeit nach Freischaltung des LTE All 1 GB schriftlich, telefonisch oder online abbestellen.

Weitere Kosten und Alternativen

Entscheidest Du Dich für die einmonatige Laufzeit, verlangt winSIM einmalige Anschlusskosten von 24,99 Euro. Eine Kündigung des Tarifes muss in Textform mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende erfolgen. Anderenfalls verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. Etwas günstiger sind die Anschlusskosten beim Zwei-Jahres-Vertrag. Hier liegen sie bei 14,99 Euro. Allerdings bist Du bei dieser Variante 24 Monate an winSIM gebunden. Sofern Du nicht mit einer Frist von drei Monaten kündigst, verlängert sich die Laufzeit um ein weiteres Jahr.

Dadurch, dass winSIM den LTE All 1 GB dauerhaft für 5,99 Euro anbietet, darf er sich die derzeit günstigste Allnet-Flat auf dem Markt nennen. Viele andere Anbieter erhöhen ihre Aktionstarife spätestens nach 24 Monaten im Preis. Bei maXXim – ebenfalls eine Marke von Drillisch – ändern sich die Kosten sogar schon nach dem ersten Vertragsjahr. maXXim bietet mit dem LTE 1000 einen identisch aufgebauten Tarif zum LTE All 1 GB an. Für die Allnet-Flat verlangt der Anbieter innerhalb der ersten 12 Monate sehr günstige 4,99 Euro pro Monat. Ab dem 13. Monat erhöhen sich die Kosten allerdings auf 8,99 Euro monatlich.

Mehr Auswahl: Tarif-Awards von handy.de

Sollten Dir 1 GB Daten im Monat nicht ausreichen, findest Du auf unseren Seiten der Tarif-Awards die aktuell günstigsten Allnet-Flats in allen Netzen und unterteilt nach Datenvolumen. Die Awards werden immer zum Monatsanfang neu vergeben.

Ab sofort zeichnet die Redaktion von handy.de jeden Monat die günstigsten Allnet-Flats in verschiedenen Kategorien mit Tarif-Awards aus. Die Listen werden monatlich aktualisiert und unterscheiden zwischen den Netzen, der Laufzeit und 3G bzw. LTE.

Quelle winSIM