WhatsApp-Sprachnachricht vor dem Versenden nochmal anhören | handy.de
Apps

WhatsApp-Sprachnachricht vor dem Versenden nochmal anhören

Update für iOS bringt neue Funktion

Vor etwas mehr als einem Monat hat WhatsApp ein Update veröffentlicht, dass Dir ermöglicht, Deine Sprachnachrichten freihändig aufzunehmen. Nun hat der beliebte Chat-Messenger nochmal eine weitere Aktualisierung hinterher geschoben, die es Dir ermöglicht, Deine WhatsApp-Sprachnachricht vor dem Abschicken nochmal anzuhören. Allerdings ist dies bisher nur unter iOS und mit einem kleinen Umweg möglich.

Keine verlorenen Sprachnachrichten mehr durch Unterbrechungen

Mit der aktuellsten Version 2.18.10 für iOS hat WhatsApp eine Verbesserung integriert, die viele Freunde der Sprachnachricht freuen wird. Seit Anfang Dezember lässt sich eine WhatsApp-Sprachnachricht bereits freihändig aufnehmen. Damit bannte WhatsApp schon einmal die Gefahr, dass man die möglicherweise minutenlange WhatsApp-Sprachnachricht aus Versehen löschte, da man den Aufnahme-Button nicht richtig gedrückt hielt. Ein Problem war aber weiterhin, dass die gesprochene Nachricht gelöscht wurde, wenn die Aufnahme z.B. durch einen eingehenden Anruf gestört wurde. Auch ein Unterbrechen und das Anhören vor dem Versenden war nicht möglich.

WhatsApp-Sprachnachricht vor dem Verschicken anhören: So klappt’s

Mit dem Update auf Version 2.18.10 für iOS hat WhatsApp sich dieser Problematik nun gewidmet. Empfängt man nun einen Anruf während man eine Sprachaufnahme einspricht, speichert WhatsApp diese automatisch in der Nachrichtenvorschau. Natürlich ohne sie direkt an den Empfänger zu verschicken.

Diese Funktion ist aber nicht nur für den Fall einer ungeplanten Unterbrechung sehr nützlich. Dank diesem Update kannst Du dir nun auch eine WhatsApp-Sprachnachricht vor dem Verschicken nochmal anhören. War es totaler Blödsinn, was ich gesprochen habe oder kann man mich überhaupt verstehen, weil es hier so laut ist? Das kannst Du jetzt in der aktuellsten WhatsApp-Version für iOS vor dem Verschicken überprüfen. Und so funktioniert‘s:

  1. Öffne den Chat in dem Du eine Sprachnachricht aufnehmen möchtest
  2. Tippe auf das Mikrofon-Icon neben dem Texteingabefeld und halte dies kurz gedrückt
  3. Wische nun mit dem Finger nach oben zum Schloss-Symbol, damit Deine WhatsApp-Sprachnachricht von nun an freihändig und automatisch weiterläuft
  4. Hast Du Deine Sprachnachricht fertig eingesprochen, musst Du das Chat-Fenster verlassen. Klicke dafür zum Beispiel auf den Pfeil oben links oder verlasse WhatsApp insgesamt.
  5. WhatsApp hat Deine Sprachnachricht nun durch diese Unterbrechung automatisch gespeichert. Kehrst Du also zum Chat zurück, wird Dir im Textfenster eine Vorschau Deiner Sprachnachricht angezeigt. Du kannst sie Dir vor dem Verschicken nun nochmal anhören oder löschen.

WhatsApp-Sprachnachricht UpdateQuelle: Katharina Schell / handy.de
Unterbricht man die Sprachnachricht, speichert WhatsApp diese in der neuen iOS-Version als Vorschau automatisch ab.

Bisher ist diese Funktion nur in der aktuellsten WhatsApp-Version für das iPhone verfügbar. Wann WhatsApp ein entsprechendes Update auch für die Android-Version nachlegt, ist noch nicht bekannt. Es ist aber davon auszugehen, dass WhatsApp auch dieses Update bald veröffentlicht.

Quelle WABetaInfo