WhatsApp-Alternativen: Die besten Messenger im Test | handy.de
Apps

WhatsApp-Alternativen: Die besten Messenger-Apps für iOS und Android

Facebook Messenger, Telegram, Threema, Signal, iMessage und Co.

Noch mehr alternative Messenger

Alle bereits genannten Messenger sind nur die größten WhatsApp-Alternativen, die es derzeit für Android und iOS gibt. Aber natürlich nicht alle Anwendungen: Dazu kommen etwa altbekannte Apps wie Skype oder ICQ, die mit neuen Apps wieder auferstehen wollen. Auch Viber zählt zu den Messenger-Apps, die einmal recht beliebt waren.

Einen großen Messenger haben wir bisher aber noch gar nicht erwähnt: WeChat und Line dominieren den gesamten asiatischen Markt, weil diese sogleich Messenger für privates und Arbeit sind, per WePay mobiles Bezahlen möglich macht und Spiele ebenfalls anbieten. Beide WhatsApp-Alternativen bietet einen enorm großen Funktionsumfang. Während das chinesische WeChat hierzulande nahezu kaum bekannt ist, so rückt die Alternative Line aus Japan immer mehr in den westlichen Fokus.

Einen komplett anderen Ansatz fährt beispielsweise Briar: Die App setzt komplett auf Dezentralisierung und verwendet das gewöhnliche Internet gar nicht. Die Nachrichten verbreiten sich über ein lokal aufgebautes Netzwerk von Handys, die Bluetooth und WLAN aktiviert haben – ein sogenanntes Mesh. So sucht sich die Nachricht den Weg über dutzende Geräte, ohne jemals im Internet von Regierungen oder Hackern abgegriffen werden zu können. Die Anwendung kann allerdings über das TOR-Netzwerk Infos austauschen, sodass die Anwendung auch einige Online-Funktionen bietet. Die Anwendung kam unter anderem bei den Protestierenden Bürgern in Hong Kong zum Einsatz, um der Polizei-Überwachung zu entgehen. Durch die Einschränkungen von iOS wird die Anwendung in absehbarer Zukunft nur auf Android-Handys funktionieren.

Briar
Preis: Kostenlos