handy.de startet Tarif-Awards: Die aktuellen Allnet-Flat Preissieger
Tarif-News

Die handy.de-Tarif-Awards: Das sind die besten Allnet-Flats Deutschlands

Die aktuellen Allnet-Flat-Preissieger im Überblick

Die Redaktion von handy.de zeichnet ab sofort die günstigsten Allnet-Flats mit Tarif-Awards aus. Dabei unterscheiden wir zwischen den Netzen Telekom, Vodafone und Telefónica/o2, zwischen Prepaid- und Laufzeit-Angeboten (Postpaid) sowie zwischen Tarifen mit UMTS/3G und LTE/4G. Zu Beginn eines jeden Monats veröffentlichen wir die günstigsten Tarife innerhalb der verschiedenen Kategorien auf unseren Award-Seiten. Hier findest Du somit immer die aktuell günstigsten Tarife und erfährst, wo Du die Angebote buchen kannst.

Innerhalb einer Kategorie werden die Angebote nach ihrem inkludierten Datenvolumen unterteilt. Die jeweils günstigsten Tarife gehen als Sieger hervor und erhalten einen Platz in unserer Übersichts-Tabelle sowie einen Tarif-Award. Sollten wir unterschiedliche Angebote zum gleichen Preis finden, schauen wir uns die Details an und prüfen, bei welchem Tarif Du das meiste für Dein Geld bekommst. Das kann beispielsweise eine kürzere Laufzeit, eine inkludierte SMS-Flat oder eine höhere Surfgeschwindigkeit sein. Es gibt auch Tarife, die mehr Datenvolumen mitbringen als ebenso teure Angebote. Diese werden dann von uns zum Preissieger gekürt und erhalten einen unserer Tarif-Awards.

Tarif-Awards: Aktuell sieben Kategorien

Wir teilen die Tarife aktuell in sieben Kategorien ein. Dabei zeichnen wir unter anderem die Laufzeit-Verträge (Postpaid) mit LTE-Zugang in folgenden Netzen aus:

Laufzeit-Verträge, bei denen Du nur über 3G surfst, im Netz von

Außerdem zeichnen wir folgende Prepaid-Tarife aus:

Einige Vergleiche lohnen sich aufgrund der mangelnden Auswahl an passenden Tarifen nicht und werden daher von uns nicht berücksichtigt. Dabei handelt es sich unter anderem um die Kategorien 3G-Tarife auf Prepaid-Basis im Netz von Telefónica/o2 und Vodafone sowie um die Prepaid-Tarife mit LTE im Telekom- und Vodafone-Netz. LTE wird von den beiden Netzbetreibern nur sehr zögerlich für Drittanbieter freigeschaltet. Daher findest Du vor allem LTE-Prepaid-Tarife von den Netzbetreibern selbst. Auch der Discounter Edeka mit seinem noch recht neuen Tarif Edeka smart erlaubt in seinen Prepaid-Tarifen das Surfen über LTE. Diese bieten allerdings keine Allnet-Flat und sind für unsere Tarif-Awards daher nicht geeignet. Wenn Du auf der Suche nach einer Prepaid-LTE-Allnet-Flat im Netz von Vodafone oder der Telekom bist, findest Du die beiden einzigen Alternativen direkt bei den Anbietern. Bei der Telekom gibt es 1,5 GB LTE und 300 MBit/s für aktuell 24,95 Euro monatlich und bei Vodafone 3 GB und 500 MBit/s für 22,50 Euro im Monat. Immerhin handelt es sich um die schnellsten verfügbaren Prepaid-LTE-Optionen, daher seien sie hier der Vollständigkeit halber genannt.

Wir möchten Dir Tarife bieten, die klar strukturiert sind. Daher schließen wir Angebote aus, die eine feste, nicht abstellbare Datenautomatik haben oder nur durch Rabatte günstig sind, bei denen Du selbst aktiv werden musst. Alle wichtigen Tarif-Details zur Laufzeit, zur Surfgeschwindigkeit und zu eventuellen Extras erfährst Du auf unseren Tarif-Award-Seiten.