iPhone verloren: Mit diesen Tipps findest Du es wieder | handy.de
Ratgeber

iPhone verloren: Mit diesen Tipps findest Du es wieder

Standort ermitteln, Ton abspielen, Daten löschen

Wer kennt’s nicht: Die Hitze steigt einem zu Kopf, weil das Handy nicht mehr in der Tasche ist oder verlegt wurde. Zum Glück relativieren sich diese Gefühle aufgrund von Schusseligkeit oft und das teure iPhone taucht wieder auf. Doch leider kommt es auch vor, dass das Apple-Smartphone wirklich weg ist. Ob es nun geklaut wurde oder ob Du das iPhone verloren hast: Wir helfen Dir, Dein iPhone wiederzufinden und verraten Dir, wie Du vorgehen musst, wenn Du Dein iPhone orten willst.

iPhone weg: Polizei ortet nur bei Straftat

Smartphones sind in den vergangenen Jahren zu unserem treuen und ständigen Begleiter geworden. Wir telefonieren nicht nur mit ihnen, sondern regeln unser halbes Leben mit den teuren Taschencomputern. Die hochpreisigen Modelle von Apple sind auf dem Markt ganz besonders beliebt – leider auch bei Dieben und unehrlichen Findern. Deshalb ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du Dein verlorenes iPhone wiederfindest, leider nicht so hoch.

Du kannst allerdings eigenständig viele Tipps und Tricks anwenden, um Dein iPhone zu orten und so zumindest den ungefähren Standort zu ermitteln. In Deutschland kann Dir die Polizei leider nicht immer helfen, Dein iPhone zu orten, da das Gesetz das Orten nur zulässt, wenn eine Straftat vorliegt oder – salopp gesagt – nicht nur Dein iPhone, sondern auch Du selbst vermisst wirst. Wie Du das Orten Deines iPhones also selbst in die Hand nehmen kannst, verraten wir Dir hier.

iPhone über iCloud orten

Der erste Schritt, den Du bei Verlust Deines iPhones gehen solltest, ist das Orten über iCloud. Idealerweise hast Du die Funktion „Mein iPhone suchen“ bereits bei der Einrichtung Deines iPhones aktiviert:

  1. Öffne die Einstellungen auf Deinem iPhone
  2. Tippe auf Deinen Namen ganz oben (Apple-ID, iCloud, iTunes & App Store)
  3. Wähle den Reiter iCloud
  4. Scrolle in der Liste zum Punkt „Mein iPhone suchen“
  5. Aktiviere „Mein iPhone suchen“

Um Dein iPhone auch bei knappem Akkustand wiederzufinden, hast Du hier außerdem die Möglichkeit, Deinen letzten Standort automatisch zu übermitteln. So ist gewährleistet, dass Du den Ort lokalisieren kannst, an dem sich Dein iPhone befand, bevor es sich aufgrund der niedrigen Stromversorgung ausgeschaltet hat. Denn ist das iPhone einmal ausgeschaltet, kannst Du es auch nicht mithilfe von „Mein iPhone suchen“ orten.

iPhone verloren, iPhone orten, Screenshot Mein iPhone suchenQuelle: handy.de
„Mein iPhone suchen“ solltest Du auf Deinem Gerät aktivieren.

Die praktische Ortungsfunktion, mit der Du Dein verlorenes iPhone wiederfinden kannst, hat Apple im Jahr 2011 mit iOS 5 aufs iPhone gebracht. Wenn Du Dein iPhone verloren hast, kannst Du es mithilfe von „Mein iPhone suchen“ unter Umständen aufspüren. Das ist nützlich, da Du herausfinden kannst, ob Du Dein Apple-Smartphone vielleicht nur im Büro oder im Fitnessstudio hast liegen lassen.