The Elder Scrolls: Blades für Apple iOS veröffentlicht | handy.de
Gaming

The Elder Scrolls: Blades für Apple iOS veröffentlicht

Bethesda bringt The Elder Scrolls für iOS in die erste Early Access Phase

The Elder Scrolls V: Skyrim ist der wohl erfolgreichste Titel von Bethesda. Mittlerweile wurde dieser sogar auf die Nintendo Switch portiert und in einer Special Edition für Amazon Alexa verfügbar gemacht. Da die Hardware der Switch denen von Smartphones extrem ähnlich ist, warteten Fans schon fieberhaft auf eine mobile Umsetzung. Mittlerweile hat sich Bethesda mit The Elder Scrolls: Blades aber dann doch etwas anderes ausgedacht. Alles was Du zum kommenden Smartphone-Game wissen musst, findest Du hier in diesem Artikel.

Update vom 28. März 2019

Bethesda geht ins Early Access für iOS, Android weiterhin in der Betaphase

Gestern Abend gab es für alle Vorbesteller des Spiels gute Nachrichten. Nachdem es sehr ruhig um The Elder Scrolls: Blades wurde und es keinen genauen Releasetermin gab, erschien das Spiel nun überraschend gestern Nacht in Apples App Store. Das „Open-World“-RPG ist kostenlos spielbar und finanziert sich über In-App-Käufe. Auch für Android kann das Spiel installiert werden, allerdings befindet es sich hier weiterhin in einer Testphase und ist noch nicht offiziell erschienen.

Mit The Elder Scrolls: Blades veröffentlicht Bethesda zudem ein riesiges Rollenspiel-Projekt. Es soll das Skyrim-Feeling der vergangenen Teile auf mobile Endgeräte bringen. Die Grafik ist überragend und kommt zumindest auf dem iPhone X bereits deutlich an die stationären Konsolen heran. Überraschend ist das nicht, da bereits die Nintendo Switch ein The Elder Scrolls spendiert bekam. Die Engine dürfte zumindest stark an diese anlehnen, um diesen Qualitätssprung zu erreichen.

Quelle: Epic Games

PVP-Modus erscheint später per Update

Zwar ist bereits die Kampagne mit all ihren Facetten spielbar, der PVP-Modus lässt hingegen noch auf sich warten. Bethesda gibt an, dass dieser zu einem späteren Zeitpunkt nach der Veröffentlichung von The Elder Scrolls: Blades nachgereicht wird.

The Elder Scrolls: Blades für iOS bleibt Early Access

Wer das Spiel auf iOS vorbestellt hat, kann The Elder Scrolls: Blades nun endlich herunterladen. Allerdings muss man auch anmerken, dass der Titel noch nicht fertig ist. Beim Start fällt auf, dass unter dem Namen noch „Early Access“ steht, was so viel heißt wie „früher Zugang“. Spieler werden also nun nach und nach auf das Game aufmerksam gemacht und können dieses auch herunterladen. Bei vielen funktioniert auch bereits ein manueller Download.

Es handelt sich also schlussendlich noch nicht um die finale Version von The Elder Scrolls: Blades, aber wir nähern uns endlich der Fertigstellung. Die vielen Spieler der Early Access Phase dürften zudem noch zur steigenden Qualität des Titels beitragen.

Die Geschichte von The Elder Scrolls: Blades

In The Elder Scrolls: Blades kehrst Du aus einem langjährigen Exil zurück und findest deine Heimatstadt zerstört vor. Es gilt diese wieder aufzubauen und Quests anzunehmen, um das Leben der Dorfbewohner zu erleichtern. Während des Aufbaus bestimmst Du selbst, wie diese aussehen soll, was stark zur Personalisierung beiträgt. Im Verlauf des Spiels sind Gamer dazu in der Lage deine Heimatstadt zu besuchen oder du kannst die Städte anderer Spieler aufsuchen.

Während Du die Stadt immer weiter aufbaust, werden weitere Aufträge und Charaktere freigeschaltet, die die Geschichte rund um das Spiel weiter vorantreiben. Um was es schlussendlich aber geht, ist bisher nicht bekannt. Man weiß bisher nur, dass die eigene Spielfigur den sogenannten „Klingen“ angehört. Eine Elitetruppe des Königs. Weitere Details muss man zukünftig wohl selbst herausfinden.

‎The Elder Scrolls: Blades
‎The Elder Scrolls: Blades
Entwickler: Bethesda
Preis: Kostenlos+
The Elder Scrolls: Blades
The Elder Scrolls: Blades
Preis: Kostenlos+
Quelle The Elder Scrolls: Blades