Telekom: Einkäufe im Apple App Store per Handy-Rechnung bezahlen
Apps

Apple App Store: Telekom erlaubt Bezahlen per Handy-Rechnung

So funktioniert die Einrichtung

Kunden mit einem Handy-Tarif im Telekom-Netz können ihre Einkäufe im Apple App Store oder auf iTunes ab sofort über ihre Handy-Rechnung bezahlen. Das gilt sowohl für Tarife, die direkt bei der Telekom abgeschlossen wurden, als auch für Congstar-Verträge. Die Kosten für Filme, Musik und Apps können somit direkt mit der monatlichen Mobilfunkrechnung beglichen werden. Damit folgt die Deutsche Telekom dem Vorbild seiner Konkurrenten Vodafone und Telefónica. Beide bieten das Direct Carrier Billing, das Bezahlen per Handy-Rechnung, bereits seit längerem an.

Das Bezahlen über die Handy-Rechnung ist laut iPhone Ticker auf allen Apple-Geräte möglich, also auch auf dem Mac, dem Apple TV oder der Apple Watch. Unter Umständen ist hier allerdings eine Verifizierung des Kaufes über einen Einmal-Code notwendig, der per SMS versendet wird. Um die Bezahl-Methode nutzen zu können, muss die Option zunächst aktiviert werden. Das geht in den Account-Einstellungen des Apple App Stores oder iTunes Stores .

Bezahlen per Handy-Rechnung aktivieren

Im Account Deines iTunes- oder App-Store-Kontos findest Du im Bereich Zahlungsmethode nun neben der Kredit- und Debitkarte auch die Option „Handy-Rechnung“. Setze hier das Häkchen. Im nächsten Schritt kannst Du auswählen, über welche Handynummer die Abrechnung erfolgen soll. Das kann entweder die Nummer sein, die bereits angegeben ist, oder Du trägst eine neue Handy-Nummer ein.

Dein Gerät sendet nun eine kostenfreie SMS zur Verifizierung der Rufnummer an Apple. Mit der Mitteilung erhält Apple die Information, ob die Handynummer zu einem Laufzeit- oder einem Prepaid-Vertrag gehört. So kann der Hersteller aus Cupertino die Höhe des möglichen Bezahlvolumens festlegen. Prepaid-Kunden können beispielsweise nur so viel Geld für Apps und Co. ausgeben, wie Guthaben auf ihrem Prepaid-Konto vorhanden ist.

Auf Deiner Monatsabrechnung werden Dir nach erfolgreicher Aktivierung künftig alle Kosten für die Käufe im Apple App Store oder auf iTunes aufgeführt. Der fällige Betrag wird zusammen mit der Grundgebühr Deines Tarifes vom Konto abgezogen oder über Dein Prepaid-Guthaben beglichen. Die Deutsche Telekom leitet den Betrag im Anschluss an den Appstore-Betreiber, also Apple, weiter.

Quelle iPhone Ticker