Störung bei Google Kalender: Derzeit keine Termine speichern!
Störungen

Update: Störung bei Google: Derzeit keine Termine speichern!

Der Google Calendar ist weltweit nicht erreichbar.

Der Google-Kalender ist nach aktuellen Informationen weltweit nicht erreichbar. Bei Besuch der Website öffnet sich nur dein Fenster mit dem Hinweis, dass die Seite nicht erreichbar sei – ein typischer 503- und 404-Fehler. Diese Infos teilt Google über den Vorfall.

Seit etwa 16:00 Uhr streikt Google Calendar: Die beliebte Cloud-Lösung für die Terminfindung ist anscheinend weltweit nur sporadisch zu erreichen. Das bestätigt neben dem DownDetector auch Mashable und isitdownrightnow.com.

Update 18.06. 20:00 Uhr:

Google Kalender wieder online

Das Google Kalender-Team hat sich die Probleme genau angesehen und konnte um 19:13 offenbar die nötigen Maßnahmen treffen, um den Service wieder online zu stellen. Das sagt Google dazu:

The problem with Google Calendar should be resolved. We apologize for the inconvenience and thank you for your patience and continued support. Please rest assured that system reliability is a top priority at Google, and we are making continuous improvements to make our systems better.

Update 19:00 Uhr:

Kalender läuft wieder teilweise, Problemlösung bis 19:40 Uhr

Google äußert sich genauer zu den Problemen: Hier im Status Dashboard wird spezifiziert, bis wann mit den Einschränkungen zu rechnen ist.

We expect to resolve the problem affecting a majority of users of Google Calendar at 6/18/19, 7:40 PM. Please note that this time frame is an estimate and may change. The affected users are unable to access Google Calendar.

Erste Nutzer melden jedoch wieder die Verfügbarkeit des Kalenders. Du kannst Dein Glück also auch durchaus wieder versuchen – bis es wirklich sicher ist, Google Deine Kalendereinträge anzuvertrauen, solltest Du aber auf jeden Fall ein „lokales Backup“ mit Zettel und Stift anfertigen.

Ursprünglicher Artikel

 

Derzeit keine Termine im Google Kalender einspeichern!

Der Google Kalender ist derzeit nicht erreichbar.
Der Google Kalender ist derzeit nicht erreichbar.

Solltest Du die Kalenderfunktion Deines Android-Smartphones nutzen, verzichte bis zum Ende des Ausfalls idealerweise erst einmal auf die Nutzung der Online-Synchronisation. Google könnte sich durchaus „verschlucken“ und die aktuell gespeicherten Termine vergessen, da der Online-Server die Befehle von Deinem Handy nicht ordnungsgemäß annimmt. Warte mit der Synchronisation mit der Cloud einfach, bis die Website – erreichbar unter calendar.google.com – wieder online ist.

Zur Situation sagt Google auf dem „G Suite Status Dashboard„:

„We’re investigating reports of an issue with Google Calendar. We will provide more information shortly. The affected users are unable to access Google Calendar.“

Wollen wir hoffen, dass der Suchmaschinenriese das Problem mit Google Kalender schnell wieder in den Griff bekommt – neben Millionen von Privatkunden wird der Kalender-Service nämlich auch von großen Unternehmen genutzt, die auf die 100%ige Verfügbarkeit des Services angewiesen sind.

Wir warten derzeit auf weitere Informationen seitens Google, die an dem Problem sitzen. Zwischenzeitlich lud beim Besuch der Website beispielsweise wieder die tabellarische Ansicht der Wochentage, weitere Informationen wie etwa private Termine oder Geburtstage wurden nicht angezeigt. Die Website wechselt den Status ebenfalls dauerhaft zwischen „Not Found – Error 404“ und „Service Unavailable – Error 503“. Bis der Google Kalender wieder richtig läuft, speicherst Du Deine Termine am Besten erst einmal lokal ab – oder nutzt einfach vorübergehend einen Zettel und Stift.

Zuvor war Googles eigener Online-Speicher Google Drive vor etwa zwei Wochen für eine längere Zeit nicht verfügbar. Davon betroffen waren zum Teil auch Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen.

Wir halten diesen Artikel für Dich auf dem aktuellsten Stand.

Früher war es oft sehr kompliziert von Android auf iPhone zu wechseln und alle wichtigen Apps und Daten beim Umzug mitzunehmen. Das geht heute einfacher. Wir zeigen Dir, wie Du wichtige Daten und Apps wie WhatsApp von Android auf iOS umziehen kannst.