Space Invaders AR: Square Enix bringt Klassiker zurück aufs Handy
Gaming

Space Invaders AR: Square Enix bringt Klassiker zurück auf unsere Handys

Ein Augmented Reality Spiel ähnlich wie Pokémon GO?

Pokémon GO löste einen regelrechten Hype aus! Das Spiel wurde nicht nur Millionen Mal heruntergeladen und gehört bis heute zu den erfolgreichsten Mobile Games aller Zeiten. Viele Entwickler haben sich am Spielprinzip orientiert und ähnliche Games heraus gebracht: The Walking Dead, Harry Potter Wizards Unite oder auch Jurassic World Alive. Mit Space Invaders könnte uns der nächste Titel erreichen und dieser kommt diesmal von Square Enix.

Der Entwickler und Publisher Square Enix hat für diesen Anlass einen mysteriösen, aber auch leicht emotionalen Teaser auf YouTube veröffentlicht. Was genau dahinter steckt verrät dieser aber erst am Ende des Videos.

Space Invaders AR: Gameplay-Konzept bleibt ein Geheimnis

Das Video beginnt zumindest für alte Gamer-Hasen sehr emotional. Wir sehen die aus der Kneipe oder Imbissbude bekannten Arcade-Automaten, dann kommt der Wechsel zum Gameboy und dem Atari. In all den Szenen wird aber immer Ableger des gleichen Spiels gespielt: Space Invaders. Mit eurem kleinen Raumschiff an der unteren Seite des Spielfeldes schießt ihr eine Reihe von Alien-Figuren ab, die sich rhythmisch nach unten bewegen. Eigentlich ein sehr einfaches Spielprinzip, dass allerdings einen hohen Schwierigkeitsgrad aufweist, um so weiter ihr im Spiel voranschreitet.

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Der Trailer verrät allerdings nicht viel, denn er führt uns durch eine Zeitreise und zeigt schlussendlich immer wieder das gleiche Alien, dass an bestimmten Stellen bei uns auf der Welt auftaucht. Am Ende sehen wir den Schriftzug „Space Invaders AR“ und die letzten beiden Buchstanden stehen für Augmented Reality, was so viel bedeutet, dass die echte Welt durch unser Smartphone-Display mit virtuellen Informationen aufgehübscht wird, ähnlich wie wir durch Pokémon GO kleine Taschenmonster auf den Straßen herumlaufen sehen können.

Doch der Trailer zeigt kein Gameplay, es bleibt also reine Spekulation, in wie fern sich Space Invaders spielen lassen könnte. Eventuell fangen wir ja ein paar Aliens auf der Straße? Eher unwahrscheinlich. Vermutlich müssen wir die Eindringlinge aufspüren und dann ausschalten. Ob wir auch die unterschiedlichsten Außerirdischen sammeln können oder auch Equipment dafür verbessern, bleibt abzuwarten. Für das Spiel könnt ihr euch auf der offiziellen Webseite von Space Invaders AR schon einmal vorregistrieren. Einen Veröffentlichungs-Termin gibt es allerdings noch nicht.