Sony Xperia XZ2 Premium ab sofort im Handel | handy.de
Sony

Sony Xperia XZ2 Premium ab sofort im Handel

Neues Modell der Xperia XZ2-Serie startet in Deutschland

Das Sony Xperia XZ2 Premium vollendet als Highend-Smartphone die auf dem MWC 2018 vorgestellte Xperia XZ2-Serie. Zunächst hat Sony das neue Modell nur für den US-amerikanischen Markt angekündigt. Mittlerweile ist es aber auch in Europa angekommen. Welche Unterschiede das Sony Xperia XZ2 Premium im Vergleich zum Xperia XZ2 aufweist und wie teuer es ist, verraten wir Dir in diesem Artikel.

Update vom 28. August 2018

Sony Xperia XZ2 Premium ab sofort verfügbar

Wie angekündigt bringt Sony das Xperia XZ2 Premium nun Ende August in den Handel. 899 Euro kostet das Premium-Modell zum Start. Diesen Preis ruft aktuell auch Amazon* auf. Käufer haben dabei die Wahl zwischen den Farbversionen Schwarz und Silber.

Sony Xperia XZ2 im Test: So leistungsstark und hübsch kann Sony sein

Mit dem UHD-Display ist Sony zwar ganz weit vorne mit dabei, allerdings ist das Verhältnis von Display zur Größe des Smartphones zur heutigen Zeit recht schlecht. Breite Ränder umgeben den Screen. Die sonstige verbaute Technik überzeugt trotzdem: Der Snapdragon 845 ist der aktuell schnellste Prozessor für Android-Smartphones. Dazu kommen 6 GB RAM und ein Akku mit 3.450 mAh. Das Besondere am Sony Xperia XZ2 Premium ist aber vor allem die neue Motion Eye Dual-Kamera.

Welche Features diese im Detail liefert, kannst Du hier nachlesen:

News vom 16. April 2018

Sony stellt Xperia XZ2 Premium vor

Mit einer Displaydiagonale von 5,8 Zoll ist das Xperia XZ2 Premium 0,1 Zoll größer als das bisherige Topmodell der Xperia XZ2-Serie. Es besitzt eine beachtliche 4K-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel. Zum Vergleich: Das normale Xperia XZ2 löst mit 2.160 x 1.080 Pixel “nur“ in Full HD+ auf. Unterschiedlich ist auch das Displayformat: Während Sony beim Xperia XZ2 auf ein 18:9-Format setzt, kommt das Premium-Modell im altbekannten 16:9 Breitbildformat daher.

Dual-Kamera mit Monochrom-Sensor

Sony-typisch setzt man beim Premium-Modell vor allem auf die Kamera. Anders als beim normalen Modell gibt es bei der Premium-Version des Xperia XZ2 auf der Rückseite eine Dual-Kamera. Ein Sensor löst mit 19 Megapixel auf und besitzt eine Blende von f/1.8 und die zweite Linse ist ein Monochrom-Sensor mit 12 Megapixel und f/1.6-Blende. Der Monochrom-Sensor soll vor allem bei dunklen Lichtbedingungen für sehr gute Fotos sorgen. Laut Sony liegt der maximale ISO-Wert bei 51.200. Ebenso soll es möglich sein, den Monochrom-Sensor wie bei vielen Huawei-Smartphones auch einzeln für Schwarz-Weiß-Fotos nutzen zu können. Das entsprechende Update soll allerdings erst in Q3 verteilt werden. Super-Zeitlupenvideos mit 960 Bildern pro Sekunde können in Full-HD-Qualität ebenfalls mit der Kamera aufgenommen werden.

Unterhalb der Dual-Kamera findet sich der Fingerabdruckscanner, der laut Sony durch die sehr mittige Position besonders gut zu erreichen sein soll.

Fingerabdruckscanner des Sony Xperia XZ2 PremiumQuelle: Sony

Verbessert hat Sony auch die Frontkamera: Beim Sony Xperia XZ2 Premium können Selfies mit einer 13-Megapixel-Kamera aufgenommen werden. Das Xperia XZ2 besitzt lediglich eine 5-Megapixel-Kamera.

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Mehr Arbeitsspeicher und mehr Akku

Nicht nur in Sachen Kamera hat Sony das Premium-Modell aufgerüstet. Auch hier kommt zwar der Snapdragon 845 Octa-Core-Prozessor von Qualcomm zum Einsatz, allerdings stehen diesem beim Sony Xperia XZ2 6 GB anstatt 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Der interne Speicher ist mit 64 GB für ein Premium-Modell relativ klein, kann aber per Micro-SD-Karte erweitert werden. Eine Dual-SIM-Version mit Hybridslot wird es beim Premium ebenfalls geben. Da das Display nicht nur hochauflösender, sondern auch etwas größer als beim Xperia XZ2 ist, hat Sony den Akku etwas größer gestaltet. Dieser besitzt eine Kapazität von 3.540 mAh, lässt sich drahtlos laden und unterstützt Quick Charge 3.0.

Verzichten muss man als Käufer des Xperia XZ2 Premium auf einen Kopfhöreranschluss. Videos oder Musik werden audiovisuell über den USB Typ C-Anschluss wiedergegeben. Ein Adapter legt Sony dem Lieferumfang aber bei. Wie auch das normale und das Compact-Modell, ist auch das Xperia XZ2 Premium gemäß IP68-Zertifizierung vor Wasser und Staub geschützt.

Sony Xperia XZ2 und XZ2 Compact offiziell erhältlich

* Per Mausklick gelangst Du direkt zur Website des Anbieters. Durch Anklicken wird ggf. eine Vergütung an unser Unternehmen erfolgen.

Quelle Sony
Kommentare
Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion (Disqus) willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu.