Sony Xperia XA2 Plus vorgestellt: Back to the Roots! | handy.de
Sony

Sony Xperia XA2 Plus vorgestellt: Back to the Roots!

Sony wählt wieder ein Smartphone-Design mit Ecken und Kanten

Das Sony-Produktfeuerwerk geht weiter: Neben dem bald erscheinenden Xperia XZ3, dem XZ2 Premium und weiteren Geräten erscheint bald das Sony Xperia XA2 Plus. Vor allem der Look ist interessant: Sony erinnert sich an seine Herkunft und hält das XA2 Plus gewollt kantig. Die Rückgesinnung gefällt.

Wer das Xperia XA2 Plus sieht, weiß direkt, von welchem Hersteller das Handy stammt: Der ikonische Look der alten Xperia-Smartphones wurde mit dem Sony Xperia XA2 Plus wiederbelebt. Trotzdem spart Sony nicht an lauter Neuerungen.

18:9-Screen ohne Notch

Sony folgt dem Trend der Notch nicht. Was sich erst einmal löblich anhört, ist auf der anderen Seite ein kleines Problem des XA2 Plus: Die Ränder neben dem Display sind relativ breit, hier wurde der freie Platz nicht sinnvoll eingesetzt. Trotzdem ließen sich die Japaner nicht davon abbringen, ein Display im Seitenverhältnis von 18:9 zu verbauen. Damit folgt Sony dem Mainstream; 18:9 wurde innerhalb des vergangenen Jahres zum Quasi-Standard der Displayformate.

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Der Screen löst mit FullHD+-Auflösung auf und misst in der Diagonale 6,0 Zoll. Die Außenmaße von 157 x 75 x 9,6 Millimetern sind dabei nichts besonderes, das Gerät ist lediglich etwas dicker als andere Smartphones.

Allerdings gibt es einen guten Grund für die stämmigen Dimensionen: Im Inneren steckt ein Akku mit 3.540 mAh. Damit sollte das Handy in Kombination mit dem Prozessor (Qualcomm Snapdragon 630, Mittelklasse) eine Akkulaufzeit von fast zwei Tagen erreichen. Der Akku lässt sich über den Quick-Charge-Standard in Version 3.0 schnell wieder aufladen. Das Sony Xperia XA2 Plus wird mit Android 8.1 ausgeliefert.

Starke Kamera für starke Fotos

Die Rückseite des Sony Xperia XA2 Plus präsentiert sich schlicht.Quelle: Sony
Die Rückseite des Sony Xperia XA2 Plus präsentiert sich schlicht.

In Sachen Fotos möchte Sony überzeugen: Das XA2 Plus bekam zwar keine Dual-Kamera gesponsert. Dafür kommt eine einzige gute Kamera mit einer Auflösung von 23 Megapixeln zum Einsatz. Der Sensor ist etwas größer als bei der Konkurrenz und soll dadurch in dunklen Lichtverhältnissen für mehr Helligkeit sorgen. Dafür ist die Blende allerdings etwas kleiner als bei der Konkurrenz, Sony kommt nur auf f/2.0.

Die Kamera erlaubt einen digitalen fünffachen Zoom, der laut Sony verlustfrei ist. Bei Videos, die mit dem Sony XA2 Plus in 4K-Qualität aufgezeichnet werden, kommt eine digitale Bildstabilisierung zum Einsatz. In Full-HD-Videos ist eine fünffache Zeitlupe (120 fps) möglich.

Quelle: Sony

Die Frontkamera bietet 8 Megapixel und ist etwas weitwinkliger als normale Kameras: Sie deckt 120 Grad ab und soll so bessere Gruppen-Selfies ermöglichen. Sie bietet außerdem Software, um ein künstliches Bokeh zu erzeugen. Im breiten Displayrand am oberen Ende des Handys verbirgt sich außerdem ein Helligkeitssensor und der Lautsprecher für Telefonate. Theoretisch hätte Sony hier eine kleine Schönheitskur vornehmen können – der Rand ist unverhältnismäßig groß.

Sony Xperia XZ was? Die Xperia Modell-Bezeichnung erklärt

Verfügbarkeit und Preis

Sony wird das XA2 Plus im Oktober 2018 veröffentlichen. Ab dann steht es offline in den Regalen und online auf den bekannten Plattformen zum Verkauf bereit. Auch ein Preis ist bekannt: 399 Euro möchte Sony gerne sehen. Ob es sich dabei um die Version mit 4 oder 6 GB RAM handelt, wissen wir noch nicht.

Auf jeden Fall ist das Sony XA2 Plus ein interessantes Gerät: Vor allem alte Sony-Fans werden sich das Handy genauer anschauen. Das Design ist ikonisch und könnte den einen oder anderen alten Sony-Jünger zurück bringen. Die Kamera verspricht für die Smartphone-Mittelklasse gute Ergebnisse. Im Oktober folgt unser Testbericht zum Sony Xperia XA2 Plus.

Sony Xperia XA2 Plus: Technische Daten

EigenschaftenSony Xperia XA2 Plus
Maße157 x 75 x 9,6 mm
Gewicht205 Gramm
Display6 Zoll, FHD+, 18:9-Verhältnis
ProzessorQualcomm Snapdragon 630, Octacore, max. 2,2 GHz
RAM4 / 6 GB
Speicher32 / 64 GB
Micro-SDerweiterbar bis 400 GB
BetriebssystemAndroid 8.0
Akku3.580 mAh, Quick Charge 3.0
FarbenSilber, Schwarz, Gold, Grün
KamerasHaupt: 23 MP, f/2.0, 4k-Video; Selfie: 8 MP, f/2,4, 120° Weitwinkel
KonnektivitätLTE (300 Mbit/s), Bluetooth 5.0, NFC, aptX
Preis399 Euro

Quelle Sony
Via Areamobile
Kommentare
Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion (Disqus) willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu.