Update ausgerollt: Sony Xperia XA1 bekommt Android 8 Oreo | handy.de
Sony

Update ausgerollt: Sony Xperia XA1 bekommt Android 8 Oreo

Sony aktualisiert seine Einsteigerklasse

In den vergangenen Tagen häufen sich die Meldungen zu verfügbaren Android-Oreo-Updates. Immer mehr Hersteller rollen nach langer Wartezeit Googles aktuellstes Betriebssystem auch für die Mittelklasse und mittlerweile für den Einsteigerbereich aus. Freuen dürfen sich laut PhoneArena nun Besitzer eines Sony Xperia XA1, Xperia XA1 Plus und Xperia XA1 Ultra. Die Aktualisierung auf Android 8.0. Oreo mit der Build-Nummer 48.1.A.0.116 ist bereits auf vielen Geräten verfügbar und soll im Laufe der nächsten Tage auf allen Modellen angezeigt werden.

Android 8 Oreo mit vielen Neuerungen

Das Update auf Android 8 Oreo bringt nicht nur den Google Sicherheitspatch aus Februar aufs Sony Xperia XA1, sondern viele neue Funktionen und Verbesserungen. So können Nutzer des Xperia XA1, Xperia XA1 Ultra und XA1 Plus nach der Installation des Updates den neuen Bild-in-Bild-Modus nutzen, den Google mit Oreo präsentiert hat. Mit der Funktion lassen sich beispielsweise Apps noch einfacher im Multitasking nutzen. Google hat mit Android 8 Oreo außerdem viel im Bereich „Benachrichtigungen“ angepasst. So zeigen beispielsweise die neuen „Notification Dots“ an jedem App-Symbol gesondert an, ob es Benachrichtigungen gibt. Welche neuen Features Android 8 Oreo noch auf die Xperia-Smartphones bringt, verraten wir Dir in der großen Android-Oreo-Übersicht.

Bevor Besitzer des Sony Xperia XA1, Xperia Xa1 Ultra oder XA1 Plus das Update auf Android 8 Oreo installieren, sollte eine Datensicherung in Form eines Backups erstellt werden. Sollte bei der Aktualisierung ein Fehler auftreten, sind die persönlichen Daten und Konfigurationen nicht verloren. Zudem empfiehlt sich zum Download der aktuellen Android-Version eine stabile WLAN-Verbindung.

Sony hat das Faible, bei Smartphones (aber auch Fernsehern und anderen Produkten) kryptische Modellbezeichnungen zu nutzen. Was die Buchstaben-Reihenfolgen bei den Sony Xperia-Modellen bedeuten, erklären wir Dir in diesem Artikel daher nochmal genau.

Sony Xperia XZ2: Aus eckig wird rund

Im Rahmen des MWC hat Sony außerdem seine neuen Flaggschiffe präsentiert, die in einem eher rundlichen Design daherkommen. Das Sony Xperia XZ2 ist dabei das größere der beiden Modelle und verfügt über ein 5,7 Zoll großes Display mit 1.080 x 2.160 Pixel Full HD+ Auflösung. Das kleinere Xperia XZ2 Compact kommt mit identischer Auflösung, dafür kleinerem 5 Zoll-Bildschirm. Ein besonderes Augenmerk legt Sony auf die verbauten Kameras in den Xperia-Geräten. Denn hier kommt bei beiden Modellen dieselbe Hardware zum Einsatz. Sony verbaut eine 19 Megapixel-Kamera mit hybridem Autofokus. Darüber hinaus verfügt die Kamera über ein einzelnes Objektiv und über einen Slo-Mo-Modus bis zu 960 Bilder pro Sekunde in Full-HD aufnehmen. Alle Infos zu den neuen Sony-Flaggschiffen findest Du in unserer Vorstellung des Sony Xperia XZ2 und XZ2 Compact.

Quelle PhoneArena