Sony Xperia 1 III mit Monster-Display und innovativer Kamera vorgestellt | handy.de
Sony

Sony Xperia 1 III mit Monster-Display und innovativer Kamera vorgestellt

Sonys neues Flaggschiff wirft viel Technik in den Ring.

Sony hat sein Xperia-Event abgehalten und gleich drei neue Smartphones vorgestellt. Zwei davon siedeln sich in der Oberklasse an und eines soll die Mittelklasse bedienen. Besonders interessant ist allerdings das „All-In“-Modell. Das Sony Xperia 1 III holt vor allem alles aus dem Display und der Kamera heraus!

Während das Xperia 5 III technisch viele Gemeinsamkeiten mit dem Top-Modell aufweist, ist das Xperia 10 III hingegen die mit Abstand günstigste Version und siedelt sich in der Mittelklasse an. Doch Sony schweigt sich zu Preisen und Veröffentlichung noch aus. Die Vorstellung der Modelle folgt nun im Überblick.

Xperia 1 III und Xperia 5 III: Triple-Kamera mit verstellbarem Zoom

Technisch schießt Sony mit dem Xperia 1 III beim Display schon fast den Vogel ab. Dieses misst 6,5 Zoll, setzt auf AMOLED und löst wieder einmal mit 4K extrem hoch auf. Allerdings verbaut Sony erstmals auch eine Bildfrequenz von 120 Hertz bei einer derart extremen Auflösung, was aktuell technisch einzigartig in der Handy-Branche sein dürfte. Das Xperia 5 III hingegen hat mit 6,1 Zoll das kleinere Display und löst maximal in FullHD+ auf, bietet aber ebenfalls 120 Hertz.

Sowohl das Sony Xperia 1 III als auch das 5 III setzen auf einen Snapdragon 888 Prozessor. 12 GB RAM und 256 GB Speicher stehen dem Top-Modell und 8 GB RAM sowie 128 GB Speicher dem kleineren Zwilling zur Verfügung. Beide Modelle sind nach IP68 vor Wasser und Staub geschützt und laden mit 30 Watt den 4.500 mAh großen Akku auf. Allerdings kann nur das Xperia 1 III kabellos aufgeladen werden.

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Interessant wird es zudem bei der Triple-Kamera. Beide Modelle bieten ein Gespann aus drei 12-MP-Kameras, die eine Hauptkamera, Ultraweitwinkel und ein neuartiges Teleobjektiv umfassen. Letzteres kann zwei unterschiedliche Brennweiten und damit Zoom-Stufen erzeugen. Das Xperia 1 III besitzt zudem noch einen zusätzlichen Tiefen-Sensor für den Autofokus, den das Xperia 5 III nicht hat. Ansonsten sind sich beide Modelle technisch ziemlich ähnlich.

Xperia 10 III günstiger und schwächer ausgestattet

Auch das Xperia 10 III nutzt eine Triple-Kamera, allerdings mit einmal 12 und zweimal 8 MP in der Auflösung und der Zoom ist nicht verstellbar. Zudem werkelt im Inneren ein Snapdragon 690, das Display misst 6,0 Zoll und löst in FullHD auf. Eine schnelle 120-Hertz-Anzeige gibt es in diesem Fall zwar nicht, aber der Akku ist mit 4.500 mAh identisch groß zu den beiden Top-Modellen. Auch eine Zertifizierung für den Wasser- und Staubschutz fehlt.

Auch Sony wird in diesem Jahr neue Smartphones vorstellen und mit dem Sony Xperia 1 III erwartet uns höchstwahrscheinlich ein neues Top-Modell der Serie. Nun hat der Hersteller für Mitte April ein Event angekündigt, das auf den Launch hindeutet.

Xperia 1 III kaufen: Sony macht keine Angaben zu Preis und Verfügbarkeit

Die drei Modelle sind zwar nun offiziell vorgestellt, doch stehen eine Veröffentlichung und Preise noch offen. Laut Sony sollen diese im Frühsommer 2021 auf den Markt kommen, nennt aber keinen wirklichen Zeitraum. Auch nennt das Unternehmen noch keinerlei Preise.