So sparst Du bis zu 450 Euro beim Kauf des neuen Galaxy S9/S9+ | handy.de
Samsung

So sparst Du bis zu 450 Euro beim Kauf des neuen Galaxy S9/S9+

So funktioniert das Samsung Trade-In-Programm

Gerade erst hat Samsung sein neues Flaggschiff-Smartphone Galaxy S9/S9+ auf dem MWC vorgestellt. Seit gestern Abend kann das neue Top-Modell vorbestellt werden. Wenn Du bereits mit dem Samsung Galaxy S9/S9+ liebäugelst, solltest Du diese Option möglicherweise in Erwägung ziehen. Denn: So lässt sich bares Geld zu sparen! Wir erklären Dir, wie das möglich ist und mit wie viel Ersparnis Du in etwa rechnen kannst.

Schnelligkeit zahlt sich aus: So tauschst Du Dein altes Handy ein

Bei einem Startpreis von knapp 850 Euro des Samsung Galaxy S9 und einem Startpreis von 950 Euro des S9+ sind die beiden Flaggschiff-Modelle von Samsung nicht gerade günstig. Dafür handelt es sich aber um Top-Smartphones mit edlem Design, HD+ Infinity-Display und der lichtstärksten Kamera aller Samung-Smartphones. Aber auch das beste und neueste Handy macht Dir noch mehr Freude, wenn Du beim Kauf etwas sparen kannst. Deswegen bietet Samsung nun die Möglichkeit an, Dein Altgerät bei der Vorbestellung des Galaxy S9/S9+ einzutauschen und bis zu 450 Euro zu sparen.

Hier heißt es schnell sein: Für die Altgerätprämie musst Du das Samsung Galaxy S9/S9+ in der Zeit vom 25. Februar bis 15. März online vorbestellen. Im Bestellvorgang kannst Du dann, nachdem Du die Konfiguration des neuen Galaxy vorgenommen hast, auswählen, dass Du dein Altgerät eintauschen möchtest. Dir werden dann direkt 100 Euro vom Warenkorb abgezogen, unabhängig vom Zustand oder Modell Deines Altgerätes. Nachdem Du Dein altes Handy eingeschickt hast und es von Samsungs Partner „Teqcycle“ geprüft wurde, erhältst Du den aktuellen Tauschwert obendrauf. Im Einzelhandel ist dies Tauschaktion erst ab dem 08. März möglich, endet aber ebenfalls am 15. März.

So erfährst Du, was Dein altes Handy wert ist

Anders als Du vielleicht vermuten würdest, ist es egal, von welchem Hersteller Dein Altgerät stammt. Nahezu alle Smartphone sind in der Eintausch-Aktion von Samsung inkludiert. Natürlich gibt es dabei aber auch Unterschiede, was den aktuellen Tauschwert betrifft. Für ein recht aktuelles Samsung Galaxy S8+ in gutem Zustand liegt der geschätzte Höchstwert bei 450 Euro. Ältere Modelle in gutem Zustand, wie beispielsweise das Galaxy S6, können noch bis zu 220 Euro rausholen. Hingegen ist ein iPhone 6 mit normalen Gebrauchsspuren nur noch um die 100 Euro wert. Dein Altgerät geht dabei an Teqcycle, ein Unternehmen, das auf Entsorgungslösungen spezialisiert ist. Sie prüfen dein altes Handy, bereiten es auf, löschen sämtliche Daten oder recyclen die Rohstoffe, falls Dein altes Gerät nicht weiterverwendet werden kann.

Bewerte Dein Altgerät und sieh schon vorab, was es wert ist

Du kannst auf der Website von Teqcycle bereits im Vorfeld selbst prüfen, in welchem Rahmen sich der Wert Deines Altgeräts bewegt. Gib dazu Dein Modell oder Deine IMEI-Nummer ein. Letztere erhältst Du, wenn Du #06# im Telefonmenü in das Tastenfeld Deines Handys eingibst. Du kannst dann bewerten, in welchem Zustand sich Dein Altgerät befindet und erhältst am Ende eine Vorab-Bewertung. Sei Dir aber bewusst, dass es sich dabei nicht um den tatsächlichen Wert handelt. Dieser wird erst bei der Prüfung ermittelt. Trotzdem ist es eine gute Hilfestellung. Achja: Du kannst natürlich nur ein Altgerät pro Samsung Galaxy S9/S9+ Vorbestellung eintauschen.

Teqcycle: Prüfe selbst was dein altes Handy wert istQuelle: Teqcycle
Bewerte Dein Altgerät bei Samsungs Partner Teqcycle und sieh schon vorab, was es wert sein könnte

 

Du siehst also – Schnelligkeit kann sich auszahlen. Bei einem relativ neuen Smartphone-Modell in gutem Zustand kannst Du bis zu 450 Euro Altgerätprämie absahen, wenn Du das neue Samsung Galaxy S9/S9+ vorbestelltst. Aber auch Dein Smartphone Anno 2014 kann Dir etwas Ersparnis einbringen – 100 Euro gibt’s von Samsung ohnehin oben drauf.

Quelle Samsung