Kinder-Smartwatch: Das sind die besten Wearables für Kids | handy.de
Ratgeber

Kinder-Smartwatch: Das sind die besten Wearables für die Kleinen

Die große Kinder-Smartwatch-Übersicht der wichtigsten Geräte

Das digitale Zeitalter ist schon längst auch bei den Kleinsten unter uns angekommen. Sie wollen lernen, mit Smartphones und Tablets umzugehen und mindestens genau so cool wie Mama und Papa mit einer Smartwatch am Handgelenk aussehen. Aus diesem Grund sind auf dem Markt viele speziell auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnittene Smartwatches vorhanden. Wir zeigen Dir hier eine Übersicht von Smartwatches für Kinder.

Unsere Kinder-Smartwatch-Übersicht: Sicherheit am Handgelenk

Wir alle hatten unsere Vorbilder, als wir noch Kinder waren. Im besten Falle waren es genau die Personen, die uns am nächsten standen: Unsere Eltern. Schon immer wollten wir den Großen alles gleich tun und haben uns in Mamas oder Papas viel zu große Schuhe gestellt oder uns andere Dinge abgeguckt, die eigentlich „nur Erwachsene“ machen. So geraten natürlich auch unsere digitalen Begleiter in den Fokus der Kinder. Doch gerade diese sind nicht immer auf die besonderen Sicherheitsbedürfnisse von Kindern abgestimmt. Aus diesem Grund gibt es eigens für diese Zielgruppe elektronische Geräte – so auch eine Kinder-Smartwatch. Die smarten Uhren für die Kleinen bieten besonders viel Sicherheit für Eltern, da sie oftmals mit GPS-Sendern ausgestattet sind. Zudem bieten sie ein gutes Kommunikationsmittel zwischen Eltern und Kindern, wenn es für ein Handy einfach noch zu früh ist.

Aus diesem Grund haben wir eine Übersicht der wichtigsten Smartwatches für Kinder zusammengestellt und die Vor- und Nachteile herausgestellt:

1. Fitbit Ace 2

Die neueste Kinder-Smartwatch im Bunde kommt aus dem Hause Fitbit, das für seine Fitness-Armbänder bekannt ist. Deswegen handelt es sich hier auch nicht unbedingt um eine Smartwatch im klassischen Sinne, sondern eher um einen Aktivitätstracker für die Kleinen. Der Fitbit Ace 2 ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet und hilft dabei, die ganze Familie gesünder und fitter zu halten – so zumindest in der Theorie. Mit an Bord sind Funktionen wie die Aktivitäts- und Schlafaufzeichnung sowie Schritt-Wettkämpfe. Der Hersteller legt vor allem auch Wert darauf, dass der Fitbit Ace 2 für Kinder gemacht ist. So sehen die Kinder ihre eigenen Statistiken und Zielfeiern sowie von Eltern genehmigte Freunde und Anrufbenachrichtigungen.

Zudem ist der Aktivitätstracker für alle Wasser-Herausforderungen gerüstet. Denn die Kinder-Smartwatch ist wasserabweisend bis zu einer Tiefe von 50 Metern. Weiterhin gibt der Hersteller die Akkulaufzeit mit 5 Tagen an, sodass die Kinder den Fitbit Ace 2 sorglos über Tage hinweg nutzen können. Und auch farblich können sich die Kleinen austoben mit auswechselbaren Bändern – entweder mit Muster oder ohne.

Der Fitbit Ace 2 ist noch brandneu und bald auf der Webseite des Herstellers verfügbar.

2. VTech Kidizoom Smart Watch 2

VTech Kidizoom 2: Eine Smartwatch für KinderQuelle: VTech / amazon.com
Die VTech Kidizoom 2 ist eine Smartwatch für die ganz Kleinen. Da diese Kinder-Smartwatch ohne Handyfunktion ausgestattet ist, dient sie eher als Einsteiger-Gerät. Hier steht die spielende Heranführung an das Thema eine größere Rolle. Aus diesem Grund kommt sie auch mit einer Lernfunktion für die Uhrzeit und acht Spielen. Zudem besitzt die smarte Kinder-Uhr dennoch eine Kamera, mit der die Kleinen Fotos und Videos aufnehmen können. Weiterhin ist ein Stimmrekorder, Wecker, Kalender und Schrittzähler integriert. Das Touch-Display kommt in einer Größe von 1,44 Zoll und löst mit 128 x 128 Pixeln auf. Der interne Speicher beträgt 256 MB. Die VTech Kidizoom 2 ist in fünf Armband- und Gehäuse-Farben erhältlich: Blau, Grün, Lila, Pink und Schwarz. Zudem ist sie spritzwassergeschützt. Die Aufladung erfolgt über das mitgelieferte USB-Kabel.

Der aktuell günstigste Preis auf dem Markt für die VTech Kidizoom liegt bei ca. 41 Euro. Zu einem nur etwas höherem Preis von 49,95 Euro ist die Smartwatch für Kinder auch bei dem Online-Händler Amazon erhältlich* (Stand März 2019).

Vorteile

  • Für Einsteiger geeignet
  • Große Farbauswahl
  • Spritzwassergeschützt
  • Acht Spiele integriert
  • Lernmodus

Nachteile

  • Keine GPS-Funktion
  • Kein SOS-Knopf

3. CAT Berlin – Carl Kids Tracker

CAT Berlin: Die Smartwatch lässt Eltern die Kinder per GPS trackenQuelle: CAT Berlin / amazon.com
Ähnlich funktioniert auch die Smartwatch für Kinder des deutschen Herstellers CAT Berlin. Bei der Uhr mit dem Namen „Carl Kids Tracker“ ist dieser Programm. Auch hier ist ein SOS-Button vorhanden, der die Eltern im Notfall sofort benachrichtigt. Darüber hinaus erhalten die Eltern eine Benachrichtigung, wenn das Kind den zuvor festgelegten Sicherheitsbereich verlässt. Durch die Handy-Funktion, die Anrufe und Nachrichten ermöglicht, kann in einem solchen Fall sofort Klarheit geschaffen werden. Zudem ist die GPS-Lokalisierung jederzeit in Echtzeit möglich. Das Adressbuch umfasst 10 Kontakte, die der Hersteller als „Notfall-Kontakte“ bezeichnet. Für Sprachnachrichten ist die Kinder-Smartwatch von CAT Berlin jedoch nicht geeignet. Dafür ist aber ein Schrittzähler integriert. Statt eines Lernprogrammes kommt mit der Uhr ein illustriertes Taschenbuch, das den Umgang mit der smarten Kinderuhr erläutern soll.

Darüber hinaus gibt es einen Schulmodus. Während dieser aktiviert ist, können keine Anrufe getätigt oder Nachrichten versendet werden, so dass die Konzentration dem Unterricht gilt. Die enthaltene Lithium-Polymer-Batterie der Smartwatch für Kinder kann über das enthaltene Ladekabel aufgeladen werden und soll Berichten zufolge ganze fünf Tage durchhalten.

Zu einem Preis von knapp 70 Euro ist die CAT Berlin Carl Kids Tracker Kinder-Smartwatch gebraucht über externe Anbieter bei Amazon erhältlich* (Stand März 2019).

Vorteile

  • GPS-Tracker
  • SOS-Button
  • Einstellbare Sicherheitszone
  • Schulmodus
  • Spritzwassergeschützt

Nachteile

  • Kein Spaßfaktor

4. TCL Movetime Family Watch

TCL Movetime Family: Die Smartwatch für das Kind und die ganze FamilieQuelle: Smartwatch.de
Eine weitere Alternative auf dem Smartwatch-Markt für Kinder stellt die TCL Movetime Family Watch dar. Auch hier stehen die Sicherheitsfunktionen erneut im Mittelpunkt. So ist auch diese Smartwatch für Kinder mit einem GPS-Sender ausgestattet, der die Lokalisierung des Kindes erlaubt. Zudem kann bei einem Notfall ein SOS-Button betätigt werden, der die Eltern bzw. bis zu 10 weitere vorab definierte Kontakte alarmiert. Dabei wird auch der Aufenthaltsort mitgeliefert. Weiterhin gibt es auch für die TCL Movetime die Möglichkeit eine Sicherheitszone festzulegen. Verlässt das Kind diesen, werden die Eltern darüber benachrichtigt. Zu den weiteren Funktionen zählen der Wecker und eine Chat-Funktion. Außerdem sind einige Spiele vorhanden. Diese und weitere Funktionen lassen sich im Schulmodus deaktivieren, damit die Aufmerksamkeit beim Unterricht bleibt. Daher können Anrufe zwar empfangen werden, jedoch wird statt eines Klingeltons nur ein Vibrieren ausgelöst. Für die Handy-Funktion wird hier eine Nano-SIM benötigt.

Die TCL Movetime Family Watch ist derzeit im Netz nur bei dem Online-Händer Smartwatch.de erhältlich. Dort ist die Smartwatch für Kinder zu einem Preis von ca. 170 Euro in Blau und Pink zu haben. (Stand März 2019)

Vorteile

  • GPS-Tracker
  • SOS-Button
  • Einstellbare Sicherheitszone
  • Schulmodus
  • Wasserfest, IP67
  • Spiele

Nachteile

  • relativ hoher Preis

5. Anio 3 Touch

Anio 3 Touch: Smartwatch für Kinder mit GPSQuelle: Anio / amazon.com
Die Anio 3 Touch ist eine Kinder-Smartwatch, die sich aber auch schon an den etwas Größeren orientiert. Aus diesem Grund sind die Zielgruppe Mädchen und Jungen von sieben bis 16 Jahren. Auch hier steht die Sicherheit wieder an erster Stelle. Denn neben Funktionen wie Telefonieren, SMS, Sprachnachrichten, Uhrzeit, Datum und die Kontrolle einiger Gesundheits-Parameter spielt auch GPS wieder eine große Rolle. Mit der Anio 3 Touch können Eltern ihr Kind lokalisieren und erhalten auch hier Benachrichtigungen, wenn der voreingestellte Sicherheitsbereich verlassen wird. Zudem befindet sich auch hier wieder ein SOS-Button an der smarten Uhr. Sie kann außerdem mit dem WLAN verbunden werden. So können Anio Uhren miteinander verknüpft werden, um Direkt-Mitteilungen über das 1,22 Zoll große LCD-Display auszutauschen. Für die Handy-Funktion wird eine Micro-SIM-Karte benötigt.

Bei Smartwatch.de ist die Smartwatch für Kinder Anio 3 in den Farben Grün und Blau zu einem Preis von ca. 119 Euro erhältlich.

Vorteile

  • GPS-Tracker
  • SOS-Button
  • Einstellbare Sicherheitszone
  • Schulmodus
  • Spritzwasserfest

Nachteil

  • Kein Spaßfaktor

6. Pingonaut Kidswatch

Pingonaut Kidswatch: Immer wissen, wo das Kind ist mit dieser Smartwatch für KinderQuelle: Smartwatch.de
Last but not least wäre da noch die Pingonaut Kidswatch. Zu sehen war sie bereits in dem Kinderfilm „Burg Schreckenstein 2“ und spielte dort eine entscheidende Rolle. Wichtiger ist jedoch, was die Kinder-Smartwatch zu bieten hat. Denn auch bei der Pingonaut Kidswatch wird Sicherheit groß geschrieben. Sie verfügt nur über ein einfarbiges OLED-Display, weswegen es hier bei den Grundfunktionen bleibt. Diese beinhalten eine Ortung des Kindes per GPS sowie eine voreinstellbare Sicherheitszone. Weiterhin lassen sich Sprach- und Textnachrichten versenden und Telefonieren. Ein Wecker ist ebenfalls integriert. Zudem kann auch bei der Pingonaut Kidswatch ein Schulmodus aktiviert werden. Zur Nutzung der Handy-Funktion wird eine Micro-SIM-Karte benötigt. Erfreulicherweise ist diese aber bereits von congstar im Paket enthalten und kommt mit einem Prepaid-Guthaben von 10 Euro.

In drei Farben, Grün, Pink und Blau, ist die Pingonaut Kidswatch derzeit für knapp 129 Euro bei dem Online-Händler Smartwatch.de erhältlich (Stand März 2019).

Vorteile

  • GPS-Tracker
  • SOS-Button
  • Einstellbare Sicherheitszone
  • Schulmodus
  • Spritzwasserfest
  • Micro-SIM-Karte bereits mitgeliefert

Nachteile

  • Einfarbiges Display
  • Kein Spaßfaktor

* Per Mausklick gelangst Du direkt zur Website des Anbieters. Durch Anklicken wird ggf. eine Vergütung an unser Unternehmen erfolgen.