Smartphones mit großem Akku: Die Top 10 im Überblick | handy.de
Ratgeber

Smartphones mit großem Akku: Die Top 10 im Überblick

Akku-Kapazität geht bis zu 13.000 mAh

Für Smartphone-Nutzer gibt es sicherlich nichts nervigeres als ein Akku, der zu schnell seine Ladung verliert. Doch leider ist in den Geräten baubedingt oftmals nicht genügend Platz, um größere Batterien einzubauen. Daher bringen gut ausgestattete Smartphones der bekannten Hersteller derzeit im besten Fall Akkus mit einer Kapazität zwischen 4.000 mAh und 5.300 mAh mit. Doch bei einigen wenigen Geräten ist das anders. Wer sich umschaut, findet Handys, in denen ein besonders großer Akku verwendet wird. Bis zu 13.000 mAh sind drin. In unserer Top 10 haben wir Smartphones mit großem Akku für Dich gelistet, die eine lange Laufzeit versprechen.

Um unsere Auswahl etwas einzugrenzen, haben wir uns auf die Geräte konzentriert, auf denen mindestens Android 7 Nougat läuft. Somit ist gewährleistet, dass die Smartphones eine gewisse Aktualität haben. Zudem führen wir nicht jedes Modell mit 4.000-mAh-Akku auf, da hier die Auswahl besonders groß ist. Eine solche Batterie bringen beispielsweise das aktuelle Huawei P20 Pro oder aber das Samsung Galaxy Note 9 mit. Auch das Motorola Moto G6 Play nennt eine Batterie mit 4.000 mAh sein Eigen. Trotz der großen Batterien gilt: Die Laufzeit eines Smartphones hängt nicht nur vom Akku ab. Eine hohe Kapazität ist zwar eine gute Basis. Je größer das Display aber ist und je mehr technische Finessen die Hersteller integrieren, desto mehr wird den Akkus auch abverlangt.

Los geht unsere Top 10 der Smartphones mit besonders großem Akkus daher bei 4.200 mAh.

Huawei Mate 20 Pro

Das Huawei Mate 20 Pro ist das neueste Smartphone des chinesischen Herstellers. Und wieder setzt das Unternehmen auf eine Triple-Kamera, die aber nochmals verbessert wurde. Mit seiner Top-Ausstattung gehört das Mate 20 Pro zu den besten Smartphones mit großem Akku. Er hat eine Kapazität von immerhin 4.200 mAh und lässt sich nicht nur besonders schnell, sondern auch kabellos laden. Kombiniert mit Android 9 Pie und einer schnellen Performance dank Kirin 980 und 6 Gb RAM ergibt sich ein sehr interessantes Gesamtprodukt. Das Fullview-Display mit OLED-Technologie kommt mit länglicher Notch, ist 6,39 Zoll groß und löst 1.440 x 3.120 Pixel auf. Bei Amazon* kostet das Huawei Mate 20 Pro mit 128 GB Speicher und Dual-SIM aktuell 949 Euro.

Mit einem neuen KI-Chip und Triple-Kamera ausgestattet, beerbt das Huawei Mate 20 Pro seinen Vorgänger, das Mate 10 Pro. Ebenso will es mit innovativen Features wie dem Reverse Wireless Charging überzeugen. Ob dies gelingt, zeigt unser Testbericht.

Ausstattung des Huawei Mate 20 Pro im Detail

  • Display: 6,39 Zoll, OLED-Fullview mit Notch, 1.440 x 3.120 Pixel
  • Prozessor: Kirin 980, Octa-Core mit bis zu 2,6 GHz
  • Speicher: 6 GB RAM / 128 GB intern (erweiterbar durch neue Nano Memory Card)
  • System: Android 9 Pie
  • Hauptkamera: Triple 40 MP + 20 MP + 8 MP, LED-Blitz; Autofokus, AI
  • Frontkamera: 24 MP
  • Internet: LTE Cat.21 (max. 1,4 GBit/s / 300 MBit/s); WLAN a/b/g/n/ac
  • Verbindungen: Bluetooth 5.0, GPS/Glonass/Beidou, Dual-SIM
  • Akku: 4.200 mAh, Induktion, SuperCharge, Reverse Wireless Charging (kann andere Geräte kabellos aufladen)

Die Farben des Mate 20 Pro.Quelle: Huawei
Das Mate 20 Pro in den Farben Black, Midnight Blue, Twilight und Emerald Green.

LG X power 2

Beim LG X power 2 ist der Name Programm. Denn gemäß dem Zusatz power bringt das Gerät einen Akku mit 4.500 mAh und schafft es damit in unsere Top 10 der Smartphones mit großem Akku. Geladen werden kann die Batterie dank Fast Charging besonders schnell. Im Vergleich zum Nokia 2 ist das LG-Handy aber nicht nur größer, es ist auch etwas besser ausgestattet. Zwar löst das 5,5-Zoll-Display auch nur in HD auf, doch gibt es mit dem MT6750 von Mediatek immerhin einen Octa-Core-Prozessor. Dieser wird begleitet von 2 GB RAM und 16 GB Speicher. Über LTE schafft das LG x power 2 doppelt so schnelle Datenraten wie das Nokia 2, funkt über WLAN allerdings auch nur im 2,4-GHz-Band. Amazon* verkauft das LG X power 2 aktuell zu Preisen ab rund 200 Euro.

Die Ausstattung des LG X power 2

  • Display: 5,5 Zoll, 720 x 1.280 Pixel
  • Prozessor: Mediatek MT6750, Octa-Core mit bis zu 1,5 GHz
  • Speicher: 2 GB RAM / 16 GB intern (erweiterbar um bis zu 2 TB)
  • System: Android 7.0 Nougat
  • Hauptkamera: 13 MP, f/2.2-Blende, LED-Blitz; Autofokus
  • Frontkamera: 5 MP, f/2.2-Blende
  • Internet: LTE Cat.6 (max. 300 MBit/s / 50 MBit/s); WLAN b/g/n
  • Verbindungen: Bluetooth 4.2, NFC, GPS/Glonass/Beidou
  • Akku: 4.500 mAh, Fast Charging

LG X power 2Quelle: LG
LG X power 2 mit 4.500-mAh-Akku.

Caterpillar S61

Ebenfalls einen Akku mit 4.500 mAh bietet das Outdoor-Smartphone Caterpillar S61. Caterpillar richtet sich mit seinen Geräten vor allem an aktive Menschen, die ihr Smartphone gerne mal extremen Bedingungen aussetzen. Das S61 besitzt eine integrierte Wärmebildkamera sowie eine lasergestützte Distanzmessung, ist vor Wasser, extremen Temperaturen und Stürzen geschützt und bietet darüber hinaus die klassischen Smartphone-Eigenschaften. Das Caterpillar S61 ist mit einem 5,2 Zoll großen Full-HD-Display ausgestattet und läuft bereits mit Android Oreo. Selbst ein Update auf Android 9 P verspricht der Hersteller. Es wird vom Snapdragon 630 angetrieben und bringt 4 GB RAM sowie 64 GB Speicher mit. Auf Wunsch ist das Cat S61 auch als Dual-SIM-Variante erhältlich. So viel Ausstattung hat allerdings auch seinen Preis: Bei Amazon* kostet das Cat S61 derzeit 789 Euro.

Die Ausstattung bietet das Caterpillar S61

  • Display: 5,2 Zoll, 1.080 x 1.920 Pixel, Gorilla Glass 5
  • Prozessor: Snapdragon 630, Octa-Core mit bis zu 2,2 GHz
  • Speicher: 4 GB RAM / 64 GB intern (erweiterbar)
  • System: Android 8.0 Oreo / Update auf Android 9 P kommt
  • Hauptkamera: 16 MP, Dual-LED-Blitz; Autofokus
  • Frontkamera: 5 MP
  • Internet: LTE Cat.6 (max. 300 MBit/s / 150 MBit/s); WLAN a/b/g/n/ac
  • Verbindungen: Bluetooth 5.0, NFC, GPS/Glonass/Beidou, Dual-SIM
  • Sonstiges: IP68 + IP69, MIL SPEC 810G, Wärmebildkamera (FLIR), lasergestützte Distanzmessung
  • Akku: 4.500 mAh, Quick Charge

Outdoor-Smartphone Cat S61Quelle: Caterpillar
Cat S61 mit 4.500-mAh-Akku.

ZTE Blade A6

Mit dem ZTE Blade A6 lassen wir die 4.000er Kategorie der unserer Top 10 der Smartphones mit großem Akku hinter uns. Denn das Smartphone bringt eine Batterie mit satten 5.000 mAh mit. Es ist ein knappes Jahr auf dem Markt und wird noch mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert. Ein Oreo-Update steht aber bereit. Das ZTE Blade A6 gehört mit seinem Snapdragon 435 und 3 GB RAM in die Mittelklasse. Es bietet 32 GB Speicher, der erweiterbar ist, solange das Smartphone nicht als Dual-SIM-Handy genutzt wird. 5,2 Zoll misst das HD-Display in der Diagonale. Abgesehen vom riesigen Akku ist die übrige Ausstattung des ZTE Blade A6 eher Standard. Das zeigt sich im Preis, der mit aktuell knapp 218 Euro bei Amazon* recht günstig ist.

Diese Ausstattung bringt das ZTE Blade A6 mit

  • Display: 5,2 Zoll, 720 x 1.280 Pixel
  • Prozessor: Snapdragon 435, Octa-Core mit bis zu 1,4 GHz
  • Speicher: 3 GB RAM / 32 GB intern (erweiterbar)
  • System: Android 7.0 Nougat / Update auf Android 8 Oreo
  • Hauptkamera: 13 MP, Dual-LED-Blitz; Autofokus
  • Frontkamera: 8 MP
  • Internet: LTE Cat.6 (max. 300 MBit/s / 100 MBit/s); WLAN b/g/n
  • Verbindungen: Bluetooth 4.1, GPS, Dual-SIM
  • Akku: 5.000 mAh

ZTE Blade A6Quelle: ZTE
Blade A6 von ZTE mit 5.000-mAh-Akku.

Motorola Moto E5 Plus

Auch das Moto E5 Plus von Motorola ist mit einem 5.000-mAh-Akku ausgestattet. Er ist fest eingebaut und lässt sich dank Fast Charging schnell aufladen. Der hohen Akkukapazität steht eine Mittelklasse-Ausstattung gegenüber, sodass für eine lange Laufzeit gesorgt ist. Das Fullview-Display hat eine Diagonale von 6 Zoll und löst in HD+ auf. Angetrieben wird das Moto E5 Plus vom Snapdragon 625, ein Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von bis zu 1,4 GHz. Dazu gibt es 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Auch ein Fingerabdrucksensor zum Entsperren des Smartphones ist an Bord. Als Betriebssystem kommt im Moto E5 Plus Android 8.0 Oreo zum Einsatz. Über ein Pie-Update ist derzeit nichts bekannt. Mit einem Preis von 175 Euro bei Amazon* ist das Moto E5 Plus dafür eine sehr gute Alternative für diejenigen, die für ihr Smartphone nicht viel Geld ausgeben möchten.

Neben der Moto-G6-Familie hat Motorola auch zwei Smartphones der Einsteiger-Klasse präsentiert. Das Besondere an dem Moto E5 und Moto E5 Plus sind deren günstiger Preis sowie die außergewöhnlich leistungsstarken Akkus.

Weitere Details zum Motorola Moto E4 Plus

  • Display: 6 Zoll, 720 x 1.440 Pixel, Fullview
  • Prozessor: Snapdragon 625, Quad-Core mit bis zu 1,4 GHz
  • Speicher: 3 GB RAM / 32 GB intern (erweiterbar um bis zu 128 GB)
  • System: Android 8.0 Oreo
  • Hauptkamera: 12 MP, f/2.0-Blende, LED-Blitz; Autofokus
  • Frontkamera: 5 MP, f/2.4-Blende
  • Internet: LTE Cat.13 (max. 390 MBit/s / 150 MBit/s); WLAN b/g/n
  • Verbindungen: Bluetooth 4.2, NFC, GPS, Dual-SIM
  • Akku: 5.000 mAh, Fast Charging

Motorola Moto E5 Plus
Das Motorola Moto E5 Plus besitzt einen Akku mit 5.000 mAh.