Die besten Smartphones bis 300 Euro im Überblick | handy.de
Ratgeber

Die besten Smartphones bis 300 Euro im Überblick

Huawei Mate 20 lite, Samsung Galaxy A50, Xiaomi Pocophone F1 und Co. im Check - Stand Juni 2019

Smartphones bis 300 Euro von Sony

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact

Nachdem Sony auf dem MWC 2018 das Xperia XZ2 und XZ2 Compact und auf der IFA das Xperia XZ3 präsentiert hat, ist der Preis für die älteren Vorgängermodelle stark gesungen. Amazon* verlangt 245 Euro für das XZ1 und 299 Euro für das Compact. Technisch sehen lassen können sich aber beide Modelle noch sehr gut. Besonders das kompakte Modell ist eine echte Empfehlung für alle, die noch auf der Suche nach einem kleinen Handy sind, aber dennoch nicht auf Leistung und eine gute Kameraqualität verzichten wollen. Denn beide Modellen werden vom Oberklasse-Prozessor Snapdragon 835 angetrieben und besitzen eine 4 GB großen Arbeitsspeicher. Mit 4,7 Zoll ist das Compact nur deutlich kleiner als das normale XZ1 mit 5,2 Zoll.

Sony Xperia XZ1 in BlauQuelle: Sony

Die Ausstattung des Sony XZ1 zusammengefasst:

  • Display: 5,2 Zoll, 1.080 x 1.920 Pixel, LCD
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 835 (Octa-Core, bis zu 2,4 GHz), 4 GB RAM
  • Speicher: 64 GB, erweiterbar
  • System: Android 8.0 Oreo
  • Kamera: 19 MP, f/2,0
  • Front-Kamera: 13 MP mit Weitwinkelobjektiv
  • Akku: 2.700 mAh Akku, Quick-Charge 3.0
  • Sonstiges: Fingerabdruckscanner, IP68

Die Ausstattung des Sony XZ1 Compact zusammengefasst:

  • Display: 4,6 Zoll, HD, LCD
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 835 (Octa-Core, bis zu 2,4 GHz), 4 GB RAM
  • Speicher: 32 GB, erweiterbar
  • System: Android 8.0 Oreo
  • Kamera: 19 MP, f/2,0
  • Front-Kamera: 8 MP mit Weitwinkelobjektiv
  • Akku: 2.700 mAh Akku, Quick-Charge 3.0
  • Sonstiges: Fingerabdruckscanner, IP68
Sony Xperia XZ1 Compact in verschiedenen FarbenQuelle: Sony

Xperia XA2

Das Xperia XA2 hat Sony mit zur CES 2018 gebracht und dort neben dem Xperia XA2 Ultra und dem Xperia L2 vorgestellt. Das XA2 besitzt ein rundlicheres Xperia-Design und ist aus Aluminium gefertigt. Ein Fingerabdruckscanner zum sicheren Entsperren findet sich auf der Rückseite wieder, sowie eine 23-Megapixel-Kamera, die in der Lage ist, 4K- und Slow-Motion-Videos zu drehen. Für Selfies spendiert Sony dem Smartphone eine 8-Megapixel-Kamera auf der Front mit 120 Grad-Super-Weitwinkelobjektiv. Betrachtet werden können die Bilder auf dem 5,2 Zoll großen Full-HD-Bildschirm. Angetrieben wird es vom Snapdragon 630, der auch im Moto G6 Plus verbaut ist. Von der einstigen UVP von 349 Euro ist mittlerweile nicht mehr viel zu spüren. Bei Amazon* findest Du das Xperia XA2 bereits ab 199 Euro. Damit ist das XA2 eine klare Empfehlung wert.

Sony Xperia XA2 in verschiedenen FarbenQuelle: Sony

 

Die Ausstattung des Sony Xperia XA2 zusammengefasst:

  • Display: 5,2 Zoll, 1.080 x 1.920 Pixel
  • Prozessor: Snapdragon 630 Octa-Core, 2,2 GHz, 3 GB RAM
  • Speicher: 32 GB, erweiterbar
  • System: Android 8.0 Oreo (Update auf Android 9.0 Pie)
  • Kamera: 23 MP, f/2.0
  • Front-Kamera: 8 MP, 120 Grad Super-Weitwinkelobjektiv
  • Akku: 3.300 mAh Akku
  • Sonstiges: Fingerabdruckscanner

Auf der letzten Seite präsentieren wir den Preis-Leistungs-Kracher Pocophone F1 von Xiaomi. Und: In unserem Fazit geben wir Empfehlungen für die Smartphone-Wahl im Preissegment bis 300 Euro.