Smarte Beleuchtung ab heute bei Aldi: Das Angebot im Check | handy.de
Smart Home

Smarte Beleuchtung ab heute bei Aldi: Das Angebot im Check

So günstig und gut sind die vernetzten LED-Lampen der Marke tint wirklich

Smarte Lampen ermöglichen es Nutzern, Räume stets mit der perfekten Lichtstimmung in Szene zu setzen. Deswegen ist intelligente Beleuchtung auch einer der beliebtesten Aspekte beim Trend-Thema Smart Home. Discounter Aldi springt jetzt auf den Zug auf und packt smarte Beleuchtung ins Sortiment. Ab dem heutigen 21. Januar verkauft Aldi Nord und ab dem 28. Januar Aldi Süd LED-Leuchten der Marke tint. Zu Preisen zwischen 15 und 30 Euro sind deren Licht-Produkte deutlich günstiger als die der etablierten Konkurrenz wie Philips Hue. Klingt nach einer günstigen Gelegenheit für Smart-Home-Einsteiger. Doch das Schnäppchen hat einen Haken. Wir verraten, für wen sich das Angebot lohnt.

Das Angebot: LED-Lampen mit Fernbedienung von tint

Aldis Smart-Home-Angebot umfasst LED-Leuchtmittel mit unterschiedlichen Weißtönen und farbigem Licht. Sie beherrschen sechs voreingestellte Lichtszenen: Arbeiten, Sonnenuntergang, Party, Schlafen, Kamin und Romantik. Mittels einer Fernbedienung lässt sich die smarte Beleuchtung ein- und ausschalten, dimmen und für ein raumfüllendes Ambiente zu Lichtgruppen zusammenfassen. Hinter der Marke tint steckt der Hersteller Müller-Licht mit Sitz im niedersächsischen Lilienthal.

Einsteiger wählen zwischen zwei verschiedenen Starter-Sets, die aus jeweils einer Fernbedienung und einer farbigen Leuchte bestehen. Zur Wahl stehen eine 9,5-Watt-LED-Birne, die einer Glühbirne mit 60 Watt entspricht, oder ein LED-Reflektor mit 6 Watt – er leistet so viel wie eine 50-Watt-Halogenlampe. Für jedes Starter-Set ruft Aldi 29,99 Euro auf.

smarte Beleuchtung Aldi tintQuelle: ALDI SÜD
Ab dem heutigen 21. Januar verkauft Aldi Nord und ab dem 28. Januar verkauft Aldi Süd smarte Beleuchtung wie dieses Starter-Set von der Marke tint.

Weil eine intelligente Lichtsteuerung nur beim Einsatz mehrerer Leuchten richtig Spaß macht, bietet der Discounter auch Erweiterungslampen von tint an. Das umfasst weiße Leuchten zu je 14,99 Euro und farbige Leuchten für 19,99 Euro, wobei letztere auch einfach nur weißes Licht ausstrahlen können. Beide Typen sind im Birnen-, Kerzen- oder Reflektor-Design erhältlich.

Wie günstig ist das Angebot von Aldi?

Schnäppchenjäger bekommen leuchtende Augen, denn der Preis ist richtig heiß! Smarte Beleuchtung der Marke tint ist im Marktvergleich generell schon recht erschwinglich. Doch im Rahmen dieser Aktion unterbietet Aldi die Preise im übrigen Handel nochmals. Wenn wir die Versandkosten berücksichtigen, finden wir beim Preisvergleich von idealo.de keinen besseren Deal. Für so wenig Geld ist smarte Beleuchtung so schnell nicht wieder zu haben.

Aber ist die smarte Beleuchtung auch gut?

Aldi verspricht in seiner Pressemitteilung einfache Bedienung und Langlebigkeit. Daran besteht kein Zweifel. Schließlich brauchst Du die tint-Leuchten nur in die Fassung Deiner Lampen zu schrauben, um sie in Betrieb zu nehmen. Über den Farbkreis auf der Fernbedienung lässt sich ganz einfach die gewünschte Lichtfarbe auswählen. Und mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 25.000 Einsatzstunden gehen die LED-Lichter auch nicht so schnell kaputt. Doch die Sache hat einen Haken. Denn die tint-Produkte können ab Werk deutlich weniger als andere smarte Leuchten.

Nur mit Zubehör wirklich smart

Smarte Beleuchtung per Fernbedienung zu steuern, ist wahrlich nicht das höchste der Gefühle im intelligenten Heim. Zum Bedienkomfort gehört normalerweise auch eine Smart-Home-Steuerung per Smartphone-App oder per Sprachbefehl dazu. Doch eine eigene App oder eine Anbindung an einen der großen Sprachassistenten Siri, Alexa und Google Assistant bieten die tint-Leuchten von Haus aus nicht.

Weil die Elektronik in den tint-Leuchten allerdings den ZigBee-Standard unterstützt, kann sie immerhin mit vorhandenen Smart-Home-Schaltkästen beispielsweise von Philips Hue und Osram Lightify verknüpft werden. Alternativ reicht der Alexa-Lautsprecher Amazon Echo Plus, der bereits einen ZigBee-Hub an Bord hat. Dann kannst Du die tint-Lampen mit einem Alexa-Sprachbefehl bedienen oder per Bewegungsmelder automatisch einschalten lassen. Mit HomeKit und Siri-Befehlen lässt sich tint hingegen selbst über die Hue-Bridge nicht verknüpfen.

Das, was man wirklich unter smarter Beleuchtung versteht, ist also erst durch den Einsatz von weiteren Komponenten möglich. Vor diesem Hintergrund wirkt das Angebot von Aldi und tint dann gleich nicht mehr ganz so günstig.

Fazit: Gute Ergänzung, aber zu wenig für Einsteiger

Die smarte Beleuchtung von tint kostet nicht viel, bietet aber direkt aus dem Karton auch nicht das volle Smart-Home-Erlebnis. Als Einstieg in das Thema ist das Angebot von Aldi daher nicht zu empfehlen. Hingegen ein Schnäppchen kann landen, wer seinen teuren Licht-Fuhrpark von Philips Hue und Osram Lightify für wenig Budget aufrüsten möchte. Die günstigen Erweiterungslampen im Angebot von Aldi lassen sich dank ZigBee-Standard nämlich einfach ins System einbinden und dann auch bequem per Hue-App und Sprachassistent steuern.

Smarte Lampen ermöglichen Dir, Dein Zuhause immer ins perfekte Licht zu rücken. Wir erklären Dir, wie Du Dein Smart Home einfach stimmungsvoll beleuchtest.

Viele Geräte lassen sich endlich mit so wenig Aufwand und Geld vernetzen, dass das Smart Home keine Zukunftsmusik mehr ist. Wie und was Du im Smart Home mit dem Smartphone steuern kannst, erklären wir Dir hier.