CX SPORT: Sennheiser präsentiert neuen kabellosen Sport-Kopfhörer | handy.de
Hardware

CX SPORT: Sennheiser präsentiert neuen kabellosen Sport-Kopfhörer

Neue In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer mit Schnellladefunktion

Immer mehr Smartphone-Hersteller verzichten auf einen klassischen Kopfhöreranschluss. Ob im Alltag auf dem Weg zur Arbeit oder beim abendlichen Sportprogramm: Wer nicht auf Adapter setzen möchte, für den sind Bluetooth-Kopfhörer die Lösung. Mit dem neuen CX SPORT hat der deutsche Audiospezialist Sennheiser nun eine neue Bluetooth-Version seiner CX-Serie auf den Markt gebracht, die für sportliche Aktivitäten verschiedener Art vorgesehen ist. Der Sennheiser CX SPORT ist schweiß- und spritzwasserresistent und bietet eine Laufzeit von bis zu sechs Stunden.

Ohrfinnen und Ohradapter in verschiedenen Größen

Eine Sache ist bei In-Ear-Sport-Kopfhörern ganz wichtig: Der Halt. Denn nichts ist nerviger als sich beim Joggen oder bei den Workout-Übungen ständig die In-Ear-Kopfhörer wieder in das Ohr stecken zu müssen. Für einen sicheren Halt der Sennheiser CX SPORT sollen die ergonomisch geformten Ohrfinnen sorgen. Diese sind im Lieferumfang in drei verschiedenen Größen vorhanden. Auch die Ohradapter stehen dem Nutzer in vier Größen zur Auswahl. Sobald die richtige Passform gefunden ist, soll der neue Sport-Kopfhörer Umgebungsgeräusche abschirmen. Wie bereits beim Sennheiser Momentum Free oder beim CX 6.00 BT, setzt der deutsche Audiohersteller aus der Wedemark auf ein Verbindungskabel zwischen den beiden Ohrhörern. Dieses kann, je nach Vorliebe, im Nacken oder vor dem Hals getragen werden und über den Kabeltrenner auf die individuelle Länge angepasst werden. Wer einen zusätzlichen Halt bevorzugt, kann den Kopfhörer mit einem optionalen Clip am Shirt befestigen.

Kabelloser HiFi-Sound beim Sport

Auch beim CX SPORT verspricht der Audiospezialist den bekannten klaren und detailreichen Sennheiser-Klang mit voller Basswiedergabe. Via Bluetooth 4.2 kann der In-Ear-Kopfhörer mit bis zu zwei Endgeräten verbunden werden. Gleichzeitig soll die Qualcomm-apt-X-Unterstützung für eine stets synchrone Audioübertragung zum Bild sorgen – falls der Nutzer den Sport-Kopfhörer auch mal zum Schauen von Videos auf dem Smartphone oder Tablet nutzen möchte.

Bluetooth In-Ear-Kopfhörer werden immer beliebter, da immer mehr Handys keinen Klinkenanschluss mehr besitzen. Zeit auch bei handy.de einige Modelle unter die Lupe zu nehmen. Den Anfang macht der Sennheiser Momentum Free - hier im ausführlichen Test.

Sechs Stunden Akkulaufzeit mit Schnellladefunktion

Nicht nur dem eigenen Körper wird beim Sport einiges abverlangt. Auch der Kopfhörer muss entsprechend robust sein, aber dennoch komfortabel und nicht zu schwer. Beim CX SPORTS setzt Sennheiser auf eine leichte Bauweise und ein schweiß- und spritzwasserfestes Design. Kommt während des Sportprogramms ein Anruf rein, so kann dieser über die integrierte Fernbedienung am Verbindungskabel entgegengenommen werden. Über diese Bedieneinheit kann der Nutzer auch die Musik steuern. Per Sprachansage informiert der Sport-Kopfhörer den Nutzer zudem über den Pairing-Status und den aktuellen Akkustand. Sobald sich der Akku mit seiner bis zu sechsstündigen Laufzeit dem Ende entgegen neigt, kann er in 90 Minuten wieder vollständig aufgeladen werden. Soll es mal schnell gehen, ermöglicht die Schnellladefunktion mit nur zehn Minuten Ladezeit eine weitere Stunde Akkulaufzeit.

Der Sennheiser CX SPORT ist ab sofort im Sennheiser Online-Shop und ab Juni auch weltweit erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 129 Euro.

Ganz egal ob Du eher der Fraktion Couch-Potato oder Sport-Junkie angehörst: Mit den richtigen Sportkopfhörern und dem Lieblingssong bekommt jeder Lust auf sportliche Aktivitäten. Wir haben die besten Modelle für Dich herausgesucht.