Galaxy S9 / S9+ günstiger bei Drillisch - inkl. 256 GB Speicherkarte gratis
Samsung

Samsung Galaxy S9 / S9+ günstiger: Lohnt der Kauf bei Drillisch?

Wir haben nachgerechnet, wie viel Du unterm Strich zahlst

Viele Nutzer beziehen ihre Smartphones zum Vertrag. Diese Finanzierung über den Handytarif ist vor allem bei teuren Geräten hilfreich. Drillisch hat die Preise für das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9+ in ausgewählten Tarifen gesenkt. Sowohl bei WinSIM als auch smartmobil und PremiumSIM sparen Kunden für kurze Zeit jeweils 5 Euro im Monat. Über das Jahr gerechnet ergibt sich somit eine Ersparnis von 120 Euro. Wir haben uns die Tarif-Angebote mit Samsung-Smartphone angeschaut und verraten Dir, ob sie sich lohnen.

Das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind die aktuellen Top-Modelle des Herstellers. Vorgestellt wurden sie Ende Februar auf dem Mobile World Congress. Ursprünglich kamen die Geräte für eine unverbindliche Preisempfehlung von 849 Euro bzw. 949 Euro. Mittlerweile sind sie aber deutlich günstiger zu haben. In den gängigen Online-Shops wird das S9 derzeit um 650 Euro, das S9+ zu Preisen um 800 Euro gelistet. Doch wie viel Geld zahlst Du unterm Strich, wenn Du die Smartphones bei Drillisch zum Vertrag bestellst? Wir haben nachgerechnet.

Samsung Galaxy S9 und S9+ bei WinSIM

Bei WinSIM bezahlst Du monatlich 5 Euro weniger, wenn Du Dich für den Tarif LTE All 3 GB mit Smartphone entscheidest. Im Falle des Galaxy S9 zahlst Du statt bisher 39,99 Euro nur noch 34,99 Euro. Das Galaxy S9+ mit Vertrag gibt es für 39,99 Euro im Monat. Hinzu kommt jeweils eine einmalige Geräte-Pauschale von 69,99 Euro.

Der Tarif LTE All 3 GB kostet ohne Smartphone im 24-Monats-Vertrag 9,99 Euro im Monat. Dafür erhältst Du eine Allnet-Flat für Gespräche in alle deutschen Netze, eine SMS-Flat sowie eine Internet-Flatrate mit 3 GB Daten und bis zu 21,6 MBit/s über das LTE-Netz von Telefónica. Die Datenautomatik ist auf Wunsch deaktivierbar.

Als Aufpreis für das S9 ergeben sich nach Abzug der monatlichen Tarif-Kosten glatte 25 Euro. Über zwei Jahre und inklusive einmalige Geräte-Pauschale macht das 669,99 Euro. Du bezahlst für das Samsung-Smartphone unterm Strich also nur geringfügig mehr als bei Kauf beim Händler. Besser sieht es beim Galaxy S9+ aus. Hier liegt der Aufpreis bei 30 Euro monatlich, wodurch sich Smartphone-Kosten von 789,99 Euro ergeben. Das Galaxy S9+ bekommst Du dementsprechend recht günstig bei WinSIM.

Die Smartphones bei smartmobil

Bei smartmobil bewirbt Drillisch aktuell das Smartphone-Bundle mit dem Tarif LTE Pro 5 GB. Die Allnet-Flat mit SMS-Flat und 5 GB Daten mit bis zu 225 MBit/s kostet im Zwei-Jahres-Vertrag 14,99 Euro im Monat. Wählst Du das S9 zum Vertrag, erhöhen sich die monatlichen Kosten auf 39,99 Euro. Bislang verlangte smartmobil 44,95 Euro für das Bundle. Abzüglich der Tarif-Kosten ergibt sich erneut ein Hardware-Aufschlag von 25 Euro. Allerdings fällt die einmalige Zuzahlung mit 39,99 Euro deutlich geringer aus. Das drückt den Geräte-Preis auf 639,99 Euro. Bei der Bestellung des S9 über smartmobil sparst Du also im Vergleich zu den Online-Preisen des Gerätes also etwas Geld.

Das Galaxy S9+ bietet smartmobil zum LTE Pro 5 GB für monatlich 44,95 Euro an. Hinzu kommt einmalig 1 Euro Zuzahlung. Über die Vertragslaufzeit ergeben sich somit Kosten von 721 Euro Euro. Auch hier sparst Du also gegenüber dem Online-Kauf des Galaxy S9+.

Ab sofort zeichnet die Redaktion von handy.de jeden Monat die günstigsten Allnet-Flats in verschiedenen Kategorien mit Tarif-Awards aus. Die Listen werden monatlich aktualisiert und unterscheiden zwischen den Netzen, der Laufzeit und 3G bzw. LTE.

Galaxy S9 und Galaxy S9+ bei PremiumSIM

Auch die Drillisch-Marke PremiumSIM hat das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ im Angebot. Hier wird es aktuell zum neuen Tarif LTE 6.000 beworben. Dieser hat vor Kurzem den LTE 10.000 abgelöst. Statt 10 GB Daten bekommst Du im neuen Angebot nur noch 8 GB monatlich. Der Preis von 19,99 Euro ist dabei gleich geblieben. Zur Internet-Flat gibt es zudem eine Allnet-Flat und SMS-Flat. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 50 MBit/s über das LTE-Netz von Telefónica.

Für den LTE 6.000 mit dem S9 bezahlst Du derzeit 44,99 Euro statt bisher 49,99 Euro pro Monat. Für das Handy zahlst Du somit erneut 25 Euro pro Monat extra. Hinzu kommen einmalig 29,99 Euro. Am Ende ergeben sich zusammengerechnet Kosten von 629,99 Euro für das Handy. PremiumSIM stellt im Vergleich also das günstigste Angebot für das Samsung-Smartphone.

Das Galaxy S9+ kostet im Bundle 49,99 Euro pro Monat. Hier liegt die Hardware-Zuzahlung also wieder bei monatlich 30 Euro. Wie bei smartmobil zahlst Du zudem einmalig 1 Euro. Somit ergeben sich wie bei smartmobil Kosten von 721 Euro für das Galaxy S9+ von Samsung.

Fazit: Rechnen lohnt sich

Im Vergleich zeigt sich, dass das Samsung Galaxy S9 bei PremiumSIM für 629,99 Euro über zwei Jahre am günstigsten zu haben ist. Das beste Angebot für das Galaxy S9+ findest Du hingegen bei smartmobil und PremiumSIM.

Die Angebote für das Galaxy S9 im Überblick

Tarif

Preis
ohne Handy

Preis
mit Handy

einmalige
Zuzahlung

Handy-Preis
über 24 Mon.

Online-Preis
fürs Handy

WinSIM

LTE All 3 GB

9,99 Euro

34,99 Euro

69,99 Euro

669,99 Euro

ca. 650 Euro

smartmobil

LTE Pro 5 GB

14,99 Euro

39,99 Euro

39,99 Euro

639,99 Euro

ca. 650 Euro

PremiumSIM

LTE 6.000

19,99 Euro

44,95 Euro

29,99 Euro

629,99 Euro

ca. 650 Euro

Stand: 19. April 2018

Die Angebote für das Galaxy S9+ im Überblick

Tarif

Preis
ohne Handy

Preis
mit Handy

einmalige
Zuzahlung

Handy-Preis
über 24 Mon.

Online-Preis
fürs Handy

WinSIM

LTE All 3 GB

9,99 Euro

39,99 Euro

69,99 Euro

789,99 Euro

ca. 800 Euro

smartmobil

LTE Pro 5 GB

14,99 Euro

44,99 Euro

1,00 Euro

721 Euro

ca. 800 Euro

PremiumSIM

LTE 6.000

19,99 Euro

49,95 Euro

1,00 Euro

721 Euro

ca. 800 Euro

Stand: 19. April 2018

Am Ende entscheidet aber auch der Tarif, den Du zum Handy wählst. Aufgrund der hohen Datenmenge von 8 GB im Monat ist der LTE 6.000 bei PremiumSIM auch der teuerste Tarif mit der finanziell höchsten Belastung im Monat. Solltest Du nicht so viel im Internet surfen, dass sich der LTE 6.000 lohnt, kannst Du auf die Angebote von WinSIM oder smartmobil zurückgreifen.