Samsung Galaxy S22: Bilder zeigen Traum-Handy mit Olympus-Kamera | handy.de
Samsung

Samsung Galaxy S22: Bilder zeigen Traum-Handy mit Olympus-Kamera

Riesige Olympus-Kamera und ein Full-Front-Display inklusive.

Das Galaxy S21 ist gerade einmal eine kurze Zeit auf dem Markt, da beschäftigt sich das Netz bereits mit dem Nachfolger. So sind nun Bilder aufgetaucht, die ein mögliches Design des Smartphones zeigen und auch auf eine interessante Partnerschaft eingehen. Kommt das nächste Samsung-Flaggschiff etwa mit einer Olympus-Kamera?

Das spektakuläre Fan-Konzept ist auf der Webseite von LetsGoDigital aufgetaucht. Die Patent- und Leak-Spezialisten haben hierfür mit dem Designer Technizo zusammengearbeitet. Ob das Galaxy S22 aber so aussehen könnte, steht aktuell noch in den Sternen.

Samsung Galaxy S22 mit 200-MP-Kamera von Olympus

Das Design zeigt ein Full-Front-Display komplett ohne Aussparung für die Selfie-Kamera. Der Bildschirm nimmt demnach die gesamte Vorderseite des Samsung-Handys ein. Gebogene Ränder sind nicht zu erkennen, so dass es sich wohl um ein „normales“ Samsung Galaxy S22 (ohne Plus oder Ultra) handelt. Die Selfie-Kamera könnte für ein solches Design unter dem Display liegen. Samsung arbeitet bereits seit längerer Zeit an einer derartigen Technologie. Zum Einsatz kam diese bislang noch nicht.

Interessant dürfte für Fans aber vor allem die Rückseite sein. Dort ist eine riesige Kamera zu sehen, die zwei weitere Linsen darunter zur Unterstützung erhält. Die Auflösung liegt bei 200 MP und der Markenname Olympus ist zu lesen. Dabei handelt es sich um einen japanischen Traditionshersteller von Kameras. Die Idee wäre jedenfalls interessant, denn OnePlus setzt neuerdings auf eine Partnerschaft mit Hasselblad, Huawei hat Leica und Nokia nutzt schon seit längerer Zeit Zeiss. Olympus könnte auf diesen Marketing-Zug mit Samsung ebenfalls aufspringen.

Zu sehen ist übrigens auch ein Stift auf einem der Bilder. Da auch das Galaxy S21 die Eingabe per S-Pen unterstützt, dürfte dieses auch beim Samsung Galaxy S22 wieder der Fall sein. Voraussichtlich müssen Fans nämlich auf ein Galaxy Note für dieses Jahr verzichten. Einen Wermutstropfen könnte es aber dennoch geben, denn die S-Modelle von Samsung besitzen für den S-Pen keine Unterbringung im Handy. Hier müssen sich Fans also anderweitig behelfen.

Das Galaxy S20 FE war für Samsung ein absoluter Erfolg. So ist ein Nachfolge-Modell nur mehr als wahrscheinlich. Wir sammeln hier für dich alle Gerüchte rund um das Samsung Galaxy S21 FE, das für die zweite Hälfte dieses Jahres erwartet wird.

Vorerst müssen sich Samsung-Fans allerdings noch gedulden, denn das Samsung Galaxy S22 dürfte erst Anfang 2022 vorgestellt werden. Vorher sehen wir allerdings mit hoher Wahrscheinlichkeit noch das Galaxy S21 FE. Auch dieses Modell ist kürzlich auf Bildern im Internet aufgetaucht.