Samsung Galaxy S21 FE: Wird der Akku größer als im Standard-Modell? | handy.de
Samsung

Samsung Galaxy S21 FE: Wird der Akku größer als im Standard-Modell?

Alle Informationen, Gerüchte und News zum Flaggschiff-Killer von Samsung.

Mit dem Samsung Galaxy S20 FE gelang dem südkoreanischen Hersteller auf ganz eigene Art und Weise ein Flaggschiff-Killer: High-End-Hardware zum erschwinglichen Preis. Das Modell war und ist auch immer noch beliebt und erfolgreich und so dürfte uns mit dem Samsung Galaxy S21 FE auch in diesem Jahr ein Nachfolger erwarten. Alle Gerüchte und Informationen zum neuen Modell, findest Du hier.

Update vm 27. April 2021

Galaxy S21 FE: Neue Informationen zum Akku aufgetaucht

Nachdem bereits einige Render-Bilder mehr über ein mögliches Design verraten haben (siehe unten), geht es nun im nächsten Leak um die Akkukapazität. Auch in diesem Jahr könnte dieser wieder über den normalen Galaxy S21-Modellen liegen, wie neue Informationen der für gewöhnlich gut unterrichteten Webseite Galaxy Club verraten.

Im Netz sind mehrere Konzept-Bilder zum Samsung Galaxy S22 aufgetaucht, die durchaus für Gesprächsstoff sorgen. Neben einer riesigen Kamera sind auch Änderungen am Display zu sehen. Könnte das Samsung-Flaggschiff für 2022 wirklich so aussehen?

Dort ist zu lesen, dass der Akku im Samsung Galaxy S21 FE größer, als im normalen Galaxy S21-Modell sein und damit auf rund 4.500 mAh anwachsen soll. Das liegt zwar immer noch unter dem S21+ und dem Galaxy S21 Ultra, doch dürfte die Akkulaufzeit im Vergleich zum Standardmodell höher ausfallen.

Unwahrscheinlich ist das nicht, denn Samsung gibt beim Galaxy S20 FE aus 2020 ebenfalls eine Kapazität von 4.500 mAh an. Dass der südkoreanische Hersteller den Akku übernimmt, ist jedenfalls nicht ausgeschlossen. Eine Vorstellung könnte bereits im Spätsommer oder im frühen Herbst 2021 stattfinden.

Originalartikel vom 12. April 2021

Samsung Galaxy S21 FE: Mehr Kunststoff und leicht schlechtere Kamera?

Die Bilder stammen von der Leaker-Plattform Voice, wo kein geringerer als @OnLeaks seine Renderbilder zum neuen Modell präsentiert. Das Design ist demnach ähnlich zu den bisher veröffentlichten Galaxy S21-Modellen, allerdings wirst Du auch bei dieser Version wieder Abstriche machen müssen, damit der Preis entsprechend niedriger ausfallen kann. So besteht die Rückseite aller Voraussicht nach aus Kunststoff und die Kamera auf der Rückseite könnte auf Sensoren und Linsen der gehobenen Mittelklasse setzen.

Immerhin soll laut @OnLeaks der Bildschirm im Vergleich zum normalen Galaxy S21 auf 6,4 Zoll anwachsen, weiterhin auf AMOLED setzen und in 2400 x 1080 Pixel auflösen und die bereits bekannte Loch-Kamera in der oberen Mitte aufweisen. Informationen zum verwendeten Prozessor und Speicher gibt es nicht. Behält Samsung sein Schema allerdings bei, dann dürfte ein aktueller Snapdragon 888 mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher zur Debatte stehen.

Samsung hat gleich zwei neue Smartphones der beliebten A-Serie vorgestellt. Das Galaxy A52 kommt in zwei Versionen und auch beim Galaxy A72 hat der südkoreanische Hersteller einige Veränderungen vorgenommen. Handy.de sagt Dir was drin steckt.

Durch das Abspecken der verwendeten Materialien und in ein bis zwei Hardware-Kategorien, dürfte auch der Preis wieder sinken. Das Galaxy S20 FE wurde zum Start für 699 Euro UVP angeboten. In dieser Preisregion wird auch das Galaxy S21 FE wieder erwartet und somit auch eine ordentliche Ausstattung bieten. Einen Releasetermin gibt es aber bislang nicht, auch keine Gerüchte über einen Zeitraum. Später als Richtung Herbst dürfte es allerdings nicht werden.