Galaxy S10 Unpacked: Hier siehst Du den Live-Stream | handy.de
Samsung

Galaxy S10 Unpacked: Hier siehst du den Live-Stream

Hier kannst Du die Vorstellung live im Internet verfolgen

Das Samsung Galaxy S10 sowie seine beiden Begleiter, das Galaxy S10+ und das etwas einfacher ausgestattete Galaxy S10e erblicken heute in San Francisco das Licht der Welt. Im Vorfeld zum Unpacked Event gab es so viele Leaks wie kaum zuvor. Daher kennen wir nahezu alle Details über Samsungs neue Flaggschiffe. Dennoch sind wir gespannt, ob uns Samsung auf dem Event noch überraschen kann – möglicherweise mit noch nicht bekannten Features des Galaxy S10 oder dem faltbaren Galaxy Fold. Was wir erwarten, und wo Du das Galaxy S10 Unpacked Event im Live-Stream verfolgen kannst, erfährst Du hier.

Hier geht’s zum Samsung Galaxy S10 Unpacked im Live-Stream

In diesem Jahr findet Samsungs großes Galaxy S10 Unpacked nicht auf europäischem Boden, sondern in den USA statt. Dort hat der Hersteller im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco am heutigen 20. Februar zum Event geladen. In wenigen Minuten soll die Präsentation der neuen Modelle starten.

Den Stream kannst Du nach erfolgreicher Anmeldung zum einen auf der Webseite von Samsung abrufen. Du findest ihn aber auch direkt bei uns:

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Neben den Smartphones, zu denen wir schon viele Details kennen, erwarten wir auf dem Galaxy S10 Unpacked Event auch Samsungs neue Smartwatch Galaxy Sport. Sie ist die sportliche und leicht angepasste Version der im Herbst auf den Markt gekommenen Galaxy Watch. Möglicherweise ist aber noch ein dritter Kandidat zum Event geladen. Denn seit Wochen wird darüber gemunkelt, dass die Südkoreaner erstmals auch das Galaxy Fold, also das faltbare Smartphone, zeigen werden. Im Fokus der Veranstaltung stehen aber ohne Frage das Galaxy S10, S10+ und S10e.

Neben den vier Modellen des Galaxy S10 hat Samsung endlich auch das seit langem erwartete faltbare Smartphone mit dem Namen Galaxy Fold vorgestellt. Das hat das Wow-Device zu bieten.

Galaxy S10: So werden die Smartphones ausgestattet sein

Unter der Bezeichnung Beyond 0, Beyond 1 und Beyond 2 sind Mitte des Monats drei Datenblätter veröffentlicht worden. Hinter den Code-Namen verstecken sich in der besagten Reihenfolge das Galaxy S10e, das Galaxy S10 sowie das Top-Modell S10+. Wir können uns aufgrund der Quelle, aus der der Leak stammt, relativ sicher sein, dass die dort gelisteten Angaben Hand und Fuß haben. Die Öffentlichkeit kennt somit also fast alle Details über die technische Ausstattung der Geräte.

Zum einen kommt in ihnen erstmals Samsungs neuer Top-Prozessor Exynos 9820 zum Einsatz, zum anderen zeigt die Speicherausstattung ein noch nie da gewesenes Maximum. Denn das Plus-Modell der Reihe wird es den Angaben nach in einer Variante mit satten 12 GB RAM und 1 TB internem Speicher geben. Aber auch weitere Neuheiten und lang ersehnte Features hat Samsung zum Teil in das Galaxy S10 und S10+ integriert. Dazu zählen unter anderem:

  • das neue Infinity-O-Display mit Loch-Notch für die Frontkamera
  • die Triple-Kamera mit Weitwinkel-, Tele und Ultra-Weitwinkel-Objektiv
  • ein über Ultraschall realisierter In-Display-Fingerabdrucksensor
  • ein Gehäuse aus Keramik beim Galaxy S10+
  • eine Dual-Frontkamera beim Galaxy S10+

Etwas abgespeckter: Das Galaxy S10e

Das Galaxy S10e ist bekanntermaßen etwas einfacher ausgestattet, auch wenn hier ebenfalls der Exynos 9820 zum Einsatz kommen soll. Dazu gibt es immerhin 6 GB RAM und 128 GB Speicher, das besagte Infinity-O-Display, eine Dual-Kamera mit Weitwinkel- sowie Ultra-Weitwinkel-Objektiv und einen seitlich angebrachten Fingerabdrucksensor.

Die geleakten und nicht offiziellen Datenblätter aller drei Modelle findest Du in dieser News noch einmal zum Anschauen:

Samsung Galaxy S10: Das neue Top-Handy des südkoreanischen Herstellers steht kurz vor dem Release. In dieser „heißen Phase“ überschlagen sich die Gerüchte täglich. Nun kommen auch die letzten Details ans Licht – durch Datenblätter mit allen Specs.

Einige der oben genannten Features hat Samsung sogar schon bestätigt – nämlich über mehr oder weniger offizielle Werbespots. In seinen Clips stellt der Hersteller beispielsweise den neuen Ultraschall-Fingerabdrucksensor näher vor, zeigt einige neue Kamera-Funktionen und teasert die starke Akkuleistung der Galaxy S10-Modelle an.

Die drei Video-Clips findest Du hier:

Die Samsung Galaxy S10-Reihe wird in Kürze offiziell vorgestellt. Im Vorfeld wurde bereits spekuliert, was das Zeug hält. Nun mischt sich Samsung selbst ein und zeigt in kurzen, offiziellen Teasern, was uns mit dem Galaxy S10 erwartet.

Samsung zeigt Galaxy S10 und S10+ vorab im Werbespot

Nicht einmal das Design der neuen Smartphones bleibt vor den zahlreichen Gerüchten verschont. Über die vergangenen Wochen und Monate haben wir viele Bilder und Konzepte zum Galaxy S10, Galaxy S10+ und Galaxy S10e gesehen. Mal stand nur die Gehäuseform im Fokus, mal wurde über die erhältlichen Farben spekuliert.

Nun war es aber Hersteller Samsung selbst, der den Gerüchten über einen Werbespot einen offiziellen Charakter verliehen hat. Denn ein norwegischer TV-Sender hat bereits Werbung zu den neuen Smartphones ausgestrahlt. Darin zu sehen ist neben dem Galaxy S10 auch das S10+. Wir sehen somit das komplette Design, inklusive der neuen Display-Front und der Dual-Frontkamera beim Plus-Modell. Auch die Anschlüsse und die Kameras auf der Rückseite werden gezeigt. Samsung teasert ebenfalls den Fingerabdrucksensor an, zeigt diverse Kamera- und System-Funktionen und deutet sogar an, dass die Galaxy S10-Modelle Reverse Wireless Charging unterstützen und somit auch andere Geräte aufladen können.

Den Werbespot in voller Länge kannst Du Dir hier ansehen:

Die Galaxy S10-Reihe von Samsung wird so sehnlichst erwartet, dass manche es nicht mehr aushalten können. Nun hat ein norwegischer TV-Sender den offiziellen Werbespot zum Galaxy S10 ganze 24 Stunden zu früh ausgestrahlt.

Samsung Galaxy S10: Es wird bunt

Jetzt, da wir also das Design in Gänze kennen, möchten wir natürlich auch wissen, wie bunt das Galaxy S10, das S10+ und das Galaxy S10e werden. Auch hier enttäuscht uns die Gerüchteküche nicht. Als sicher gilt, dass sich das Galaxy S10+ etwas von seinen beiden Brüdern abheben wird. Denn es besitzt keine Glas-Rückseite, sondern ein Gehäuse aus Keramik. Dieses soll offenbar in klassischem Schwarz und Weiß angeboten werden. Bunter wird da schon das Galaxy S10. Auch hier sind zwar schwarze und weiße Ausführungen geplant, auf den diversen Bildern sehen wir aber auch immer wieder eine blaue und eine grüne Version. Die Farbe Gelb soll hingegen dem Galaxy S10e exklusiv vorbehalten sein. Das „Lite“-Modell wäre somit am knalligsten aus dem Trio.

Das Samsung Galaxy S10 steht kurz vor der Veröffentlichung. Und nach und nach kommen wichtige neue Features ans Tageslicht. Nun ist zudem sowohl zum Galaxy S10, als auch zum S10e eine neue Farbvariante aufgetaucht.

Preise und Vorbesteller-Aktion

Am interessantesten, aber auch am anfälligsten für Fehler, sind die Gerüchte rund um die Preise. Was werden das Galaxy S10 und seine Brüder kosten? Momentan gehen wir davon aus, dass das einfachste Modell Galaxy S10e auch am günstigsten wird. Hier sollen die Preise bei 779 Euro beginnen. Teurer wird das Basis-Modell Galaxy S10, das eine UVP von 899 Euro in der einfachsten Speicherausführung haben soll. Für die Version mit 512 GB Speicher werden jedoch schon 1.149 Euro fällig. Noch mehr müssen Käufer wohl für das Plus-Modell auf den Tisch legen. Hier beginnen die Preise bei 999 Euro und reichen für die Luxus-Version mit 12 GB RAM und 1 TB Speicher bis zu 1.499 Euro. Es wäre somit das bislang teuerste Galaxy-Modell von Samsung.

Vorbesteller können allerdings auf nette Aktionen hoffen. So soll sich der Preis reduzieren lassen, wenn Käufer ihr altes Smartphone beim Kauf eines der Galaxy S10-Modelle in Zahlung geben.

Das Erscheinungsdatum für das neue Samsung Galaxy S10 und das faltbare Samsung Galaxy Fold steht fest: Auf seiner US-amerikanischen Webseite startet der südkoreanische Smartphone-Hersteller die Vorbesteller-Phase.

Alle Galaxy S10-Berichte im Überblick

Hinsichtlich all dieser Informationen ist es nicht einfach, den Überblick zu behalten. Wir haben daher das Galaxy S10, das S10+ und das Galaxy S10e bereits miteinander verglichen und nennen Dir die prägnantesten Unterschiede. Unseren großen Galaxy-Vergleich sowie eine Übersicht aller bisherigen Gerüchte rund um die neuen Smartphones findest Du hier: