Samsung Galaxy S10 vs. S9 und S8: Die 10 Unterschiede | handy.de
Vergleich

Samsung Galaxy S10/S10+ vs. S9/S9+ vs. S8/S8+: Die größten Unterschiede

Der große Galaxy-Generationen-Vergleich

Die technische Ausstattung im großen Vergleich

Galaxy S10 Galaxy S10+ Galaxy S9 Galaxy S9+ Galaxy S8 Galaxy S8+
Display 6,1 Zoll, Dynamic AMOLED im 19:9-Format, HDR10 6,3 Zoll, Dynamic AMOLED im 19:9-Format, HDR10 5,8 Zoll, 18,5:9-Format 6,2 Zoll, 18,5:9-Format 5,8 Zoll, 18,5:9-Format 6,2 Zoll, 18,5:9-Format
Auflösung 1.440 x 3.040 Pixel (Quad HD+), 550 ppi 1.440 x 3.040 Pixel (Quad HD+), 522 ppi 1.440 x 2.960 Pixel (Quad HD+), 570 ppi 1.440 x 2.960 Pixel (Quad HD+), 529 ppi 1.440 x 2.960 Pixel (Quad HD+), 568 ppi 1.440 x 2.960 Pixel (Quad HD+), 531 ppi
Prozessor Exynos 9820, Octa-Core Exynos 9820, Octa-Core Exynos 9810, Octa-Core, 2,7 GHz + 1,9 GHz Exynos 9810, Octa-Core, 2,7 GHz + 1,9 GHz Exynos 8895, Octa-Core, 2,3 GHz + 1,7 GHz Exynos 8895, Octa-Core, 2,3 GHz + 1,7 GHz
RAM 8 GB RAM 8 GB / 12 GB RAM 4 GB 6 GB 4 GB 4 GB
Speicher 128 GB / 512 GB, erweiterbar per Micro-SD-Karte mit max. 512 GB 512 GB / 1 TB, erweiterbar per Micro-SD-Karte mit max. 512 GB 64 GB, erweiterbar per Micro-SD-Karte 64 GB, erweiterbar per Micro-SD-Karte 64 GB, erweiterbar per Micro-SD-Karte 64 GB, erweiterbar per Micro-SD-Karte
Kamera Triple-Kamera

12 MP Weitwinkel, variable Blende (f/1.5 – f/2.4)

16 MP Ultra-Weitwinkel, f/2.2

16 MP Tele, f/2.4

bis 10-fach digitaler Zoom

bis 2-fach optischer Zoom

Triple-Kamera

12 MP Weitwinkel, variable Blende (f/1.5 – f/2.4)

16 MP Ultra-Weitwinkel, f/2.2

16 MP Tele, f/2.4

bis 10-fach digitaler Zoom

bis 2-fach optischer Zoom

12 MP, f/1.5 -f/2.5 (variable Blende), OIS 12 MP-Dual-Kamera (Weitwinkel & Tele), f1.5/ f.2/5 (variable Blende), OIS Dual Pixel, 12 MP, OIS, f/1.7 Dual Pixel, 12 MP, OIS, f/1.7
Frontkamera Loch-Kamera mit Einzel-Sensor

10 MP, f/1.9

Loch-Kamera mit Dual-Sensor

10 MP, f/1.9 (Weitwinkel) + 8 MP, f/2.2 (Bokeh-Effekt)

8 MP, f/1.7 8 MP, f/1.7 8 MP, f/1.7 8 MP, f/1.7
Aufnahme-Modi Auto, Pro, Panorama, Live-Fokus, Lebensmittel, Hyperlapse, Super Slow-Mo, Zeitlupe, AR-Emoji Auto, Pro, Panorama, Live-Fokus, Lebensmittel, Hyperlapse, Super Slow-Mo, Zeitlupe, AR-Emoji Auto, Pro, Panorama, Selektiver Fokus, Lebensmittel, Hyperlapse, Super Slow-Mo, AR-Emoji Auto, Pro, Panorama, Selektiver Fokus, Lebensmittel, Hyperlapse, Super Slow-Mo, AR-Emoji Auto, Pro, Panorama, Selektiver Fokus, Lebensmittel, Hyperlapse, Slow-Mo Auto, Pro, Panorama, Selektiver Fokus, Lebensmittel, Hyperlapse, Slow-Mo
Akku 3.400 mAh, Fast Charging, induktives Schnellladen 2.0,

Wireless PowerShare,

Dual Charging, USB Typ-C

4.100 mAh, Fast Charging, induktives Schnellladen 2.0,

Wireless PowerShare,

Dual Charging, USB Typ-C

3.000 mAh, Fast Charging, kabellos ladbar, USB Typ-C 3.500 mAh, Fast Charging, kabellos ladbar, USB Typ-C 3.000 mAh, Fast Charging, kabellos ladbar, USB Typ-C 3.500 mAh, Fast Charging, kabellos ladbar, USB Typ-C
Software Android 9 Pie / Samsung One UI Android 9 Pie / Samsung One UI Android 8.0 Oreo / Samsung Experience 9.0 Android 8.0 Oreo / Samsung Experience 9.0 Android 7.0 Nougat / Samsung Experience 8.1 – Oreo-Update verfügbar Android 7.0 Nougat / Samsung Experience 8.1 – Oreo-Update verfügbar
IP-Zertifizierung IP68 IP68 IP68 IP68 IP68 IP68
Entsperrmethoden Fingerabdruckscanner (In-Display, Ultraschall), Gesichtserkennung, Muster, Passwort, PIN Fingerabdruckscanner (In-Display, Ultraschall), Gesichtserkennung, Muster, Passwort, PIN Fingerabdruck-scanner (rückseitig), Irisscanner, Gesichts-erkennung, Muster, Passwort, PIN Fingerabdruck-scanner (rückseitig), Irisscanner, Gesichts-erkennung, Muster, Passwort, PIN Fingerabdruck-scanner (rückseitig), Irisscanner, Gesichts-erkennung, Muster, Passwort, PIN Fingerabdruck-scanner (rückseitig), Irisscanner, Gesichts-erkennung, Muster, Passwort, PIN
Maße & Gewicht 149,9 x 70,4 x 7,8 mm

157g

157,6 x 74,1 x 7,8 mm

198g

147,7 x 68,7 x 8,5 mm

163g

158,1 x 73,8 x 8,5 mm

189g

148,9 x 68,1 x 8,0 mm

155g

159.5 x 73.4 x 8.1 mm

173 g

Farben Prism White

Prism Green

Prism Black

Prism Blue

Ceramic White

Ceramic Black

Midnight Black, Coral Blue, Lilac Purple, Titanium Grey, Polaris Blue, Sunrise Gold Midnight Black, Coral Blue, Lilac Purple, Titanium Grey, Polaris Blue, Sunrise Gold Orchid Grey, Midnight Black, Arctic Silver, Coral Blue, Rose Pink Orchid Grey, Midnight Black, Arctic Silver, Coral Blue
UVP 899 Euro (128 GB)

1.149 Euro (512 GB)

1.249 Euro (8 GB RAM / 512 GB)

1.599 Euro (12 GB RAM / 1 TB)

849 Euro 949 Euro 799 Euro 899 Euro
Marktpreis / / ca. 490 Euro* ca. 550 Euro* ca. 400 Euro* ca. 450 Euro*
Marktstart März 2019 März 2019 16.03.2018 16.03.2018 18.04.2017 18.04.2017

Prozessor: Der bisher beste Exynos-Prozessor

In der europäischen Version des Galaxy S-Modells arbeitet seit einigen Jahren immer der aktuellste Exynos-Prozessor von Samsung. Auch im neuen Galaxy S10 und Galaxy S10+ setzt Samsung dementsprechend auf den neuen Exynos 9820-Octa-Core-Prozessor. Da uns bisher noch keine Benchmarktests vorliegen, können wir noch nicht genau sagen, inwiefern sich die Leistung vom Vorgänger Exynos 9810 in der Realität unterscheidet. Klar ist jedoch, dass Samsung mit dem neuen Exynos-Modell wieder ordentlich nachgeliefert hat. Insbesondere als Besitzer eines Galaxy S8 oder S8+ wirst Du im Alltag einen Geschwindigkeitsunterschied feststellen.

RAM: Verdreifache Deinen Arbeitsspeicher

Dies hängt jedoch nicht nur mit dem Prozessor zusammen. Denn im Galaxy S10 verwendet Samsung standardmäßig bereits 8 GB Arbeitsspeicher. Beim größeren Galaxy S10+-Modell hast Du sogar die Auswahl zwischen 8 oder 12 GB RAM. Das ist mindestens doppelt bis sogar 3-fach so viel Arbeitsspeicher wie im Galaxy S8 zum Einsatz kommt. Denn dieser ist bei beiden Modellen “nur“ 4 GB groß. Für ein Flaggschiff ist dies im Jahr 2019 mittlerweile nicht mehr zeitgemäß. Gerade bei Multitasking-Aufgaben wirst Du als Galaxy S8/+-Benutzer wohl definitiv einen Leistungsunterschied erkennen können. Nutzt Du hingegen ein Galaxy S9+ lohnt sich der Umstieg eher auf das Galaxy S10+ in der 12-GB-RAM-Version um nochmal einen deutlichen Unterschied zu spüren.

Speicher: Doppelter Speicherplatz beim Galaxy S10

Hier können wir es kurz und knapp halten. Während das Galaxy S8/+ und Galaxy S9/+ einen erweiterbaren Speicher von 64 GB bieten, besitzt das Galaxy S10 standardmäßig mit 128 GB internen Speicher doppelt so viel Fassungsvermögen für Deine Daten. Dieser ist zudem erweiterbar und sogar als 512-GB-Variante erhältlich. Noch mehr Speicher ab Werk gibt es bei dem Galaxy S10+. Sagenhafte 512 GB oder 1 TB sind hier die Größen des internen Speichers. Auch dieser ist per Micro-SD-Karte um bis zu 512 GB erweiterbar. Lediglich das Galaxy S9 und S9+ gibt es in der Dual-SIM-Variante auch als Sonderversion mit immerhin 256 GB internem Speicher.

Akku: Das Galaxy S10 teilt gerne

Nennen wir zunächst die Gemeinsamkeit, die alle sechs Galaxy-Modelle besitzen: einen USB Typ-C-Anschluss. Eine weitere Gemeinsamkeit besitzen zumindest die Galaxy S9 und S8-Modelle. 3.000 mAh Akkukapazität haben sowohl das Galaxy S9 als auch das Galaxy S8. 500 mAh mehr gibt es jeweils beim Galaxy S9+ und beim S8+. Bei den neuesten Modellen setzt Samsung nochmal einen drauf: 3.400 mAh ist der Akku des Galaxy S10 groß und 4.100 mAh beim S10+.

Doch der größere Akku ist nicht der einzige Unterschied zu den beiden Vorgängermodellen. Denn das neue Galaxy S10/S10+ unterstützt nun auch induktives Schnelladen 2.0. Somit muss auch beim induktiven Laden nicht mehr auf das zeitsparende Laden verzichtet werden.

Ein weiteres Highlight und ein Vorteil der neuen S-Serie ist die Wirless PowerShare-Funktion. Dank der eingebauten Ladefläche unter der Geräterückseite können andere Geräte, die ebenfalls Wireless Charging unterstützen, aufgeladen werden. Dank der Dual Charging-Funktion lassen sich so sogar bis zu zwei Geräte gleichzeitig laden: Eines induktiv über die Rückseite und das andere per Kabel.

Das neue Galaxy S10+ kommt mit einer High-End-Triple-Kamera daher. Doch wie lauten dann noch die Unterschiede zwischen dem Samsung Galaxy S10+ und dem Huawei Mate 20 Pro? Wir haben Dir die sechs größten Unterschiede herausgearbeitet.

Entsperrmethoden: Wo ist denn der Fingerabdrucksensor?

Alle sechs Geräte lassen sich per Gesichterkennung, PIN, Passwort oder Muster entsperren. Ebenso besitzen alle sechs Geräte einen Fingerabdruckscanner. Während dieser beim Galaxy S8 und S8+ rechts neben der Kameralinse auf der Rückseite zu finden ist, verlegte Samsung ihn beim S9 und S9+ bereits unter die Kameralinse. Dort ist er besser zu erreichen und die Gefahr, die Kameralinse beim Entsperren zu erwischen, nicht ganz so hoch wie beim S8. Dennoch bleibt für viele Smartphone-Nutzer der Fingerabdruckscanner auf der Vorderseite am vorteilhaftesten. Dank des Infinity-Displays hatte Samsung dort aber zuletzt keinen Platz für einen physischen Home-Button mit Sensor.

In diesem Jahr hat Samsung aber dennoch einen Platz auf der Vorderseite beim Galaxy S10 und S10+ gefunden: Im Display selbst. Die Südkoreaner verwenden beim neuen Topmodell den weltweit ersten Ultraschall-Fingerabdruckscanner in einem Smartphone. Die modernen Sensoren sollen auch bei Schweiß, Feuchtigkeit oder starken Temperaturschwankungen in der Lage sein, den Fingerabdruck schnell zu erfassen. Damit bietet das S10/+ eine ganz neue Technologie zum Entsperren des Smartphones. Im Vergleich zu den 2019er-Modellen hat die S9- und die S8-Serie jedoch auch einen Iris-Scanner mit an Bord, den Samsung beim Galaxy S10/+ gestrichen hat.