Auf das Galaxy S9 folgt das Galaxy S10. Samsung wird sein neues Flaggschiff, anders als in den vergangenen Jahren, nicht im Rahmen des MWC in Barcelona präsentieren. Stattdessen lädt Samsung bereits ein paar Tage vorher am 20. Februar 2019 zu einem Unpacked Event nach San Francisco ein. Erneut kommt das Smartphone vermutlich in mehreren Versionen. Als Galaxy S10 und Galaxy S10+, als eine dritte Ausführung namens Galaxy S10E und sogar als eine vierte mit Keramik-Rückseite. In dieser Meldung fassen wir zusammen, was Du von der neuen S10-Reihe erwarten kannst.

Samsung Galaxy S10 Bilder: Alle Designs im Überblick

Das Samsung Galaxy S10e kommt in einer neuen Farbvariante.
Das Budget-Modell Samsung Galaxy S10e soll den Fingerabdruck-Scanner in den Powerbutton integriert haben.
Vielsagend: Der Startbildschirm des Samsung Galaxy S10e gibt den neuen Namen preis
Das Samsung Galaxy S10e (rcechts) im Größenvergleich mit dem Asus ZenFone 5Z (links)
Die weiße Version des Samsung Galaxy S10+.
Das Samsung Galaxy S10E hat hier seinen ersten Auftritt. Die Displayränder sind etwas dicker als die der Oberklasse-Modelle.
Mit "nur" zwei Kameras und einem Fingerabdruck-Sensor an der Seite kommt das günstigere S10E auf den Markt.
Loch-Notch, Quad-Kamera und Fingerabdrucksensor unter dem Display: Das könnte das Samsung Galaxy S10 sein.
Die schwarze Version des Samsung Galaxy S10+.
Die grüne Version des Samsung Galaxy S10+.
Bestehendes Konto einfügen oder neues kreieren - beides soll möglich sein.
Auf dem Samsung Galaxy S10 soll der Blockchain Keystore laufen.
Sehen wir hier erstmals das Galaxy S10+ live?
Ein Prototypen-Smartphone mit Sound on Display-Technologie.
Das erste, vermeintlich "echte" Foto für das Galaxy S10: SlashLeaks gewährt einen Blick auf das Smartphone.
Das Samsung Galaxy S10 könnte mit vier Kamera-Linsen kommen
Wenige Monate vor dem offiziellen Start des Samsung Galaxy S10+ zeigen Render-Bilder es von allen Seiten. Zu sehen: eine Dual-Kamera auf der Front mit Loch.
Konzept von ice univere: So könnte das Samsung Galaxy S10 aussehen
In diesem Konzept des Galaxy S10 ist die Kamera mittig platziert
Oder sehen so die drei neuen Galaxy S10-Modelle Galaxy S10 Lite, Galaxy S10 und Galaxy S10+ aus?
Galaxy S10 mit rahmenlosem Display: Ein Konzept von Samsungs kommendem Flaggschiff
So könnte das Galaxy S10 von Samsung ebenfalls aussehen
Zeigt Samsung hier aus Versehen vorab das Design des Galaxy S10?
Die weiße Version des Samsung Galaxy S10.
Die OLED-Displays des Galaxy S10 und S10+ im Vergleich. Einmal mit Single-Frontkamera, einmal mit Dual-Frontkamera.
Die Rückseiten des Galaxy S10 und S10+ im Vergleich.
Die schwarze Version des Samsung Galaxy S10.
Das Samsung Galaxy S10+ kommt in schwarz, weiß und grün auf den Markt.
Die grüne Version des Samsung Galaxy S10.
Beide Modelle bekommen eine Triple-Kamera.
Die Loch-Notch scheint nicht so groß zu sein, wie bisher befürchtet.
Der Klinkenanschluss bleibt euch in diesem Jahr bestehen.

Update vom 08. Februar 2019

Galaxy S10e: Foto-Leak zeigt kanariengelbes Modell und Maße

Die Vorstellung des Galaxy S10 rückt näher und mit ihr kommen auch immer mehr Details ans Licht. Der neueste Foto-Leak zeigt das Budget-Modell von Samsung in einem frühlingshaften Kanariengelb. Zu erkennen sind auch einige Details zum Design. Veröffentlicht wurden die neuen Bilder mal wieder bei Twitter – doch diesmal war nicht Roland Quandt verantwortlich, sondern der Leaker Ishan Agarwal, der dem Magazin Mysmartprice die Bilder zuspielte.

Neben der neuen Farbkombination, die Erinnerungen an das gelbe iPhone Xr wach werden lässt, sind nun auch einige Details zum Design des S10e besser erkennbar. Das Budget-Modell von Samsungs Galaxy S10-Reihe kommt demnach mit einem Display mit Loch auf den Markt, in dem die Frontkamera integriert ist. Diese wird voraussichtlich – genau wie das klassische Samsung Galaxy S10 – nur aus einer einzelnen Linse bestehen.

Auch die Display-Größe von 5,8 Zoll für das S10e findet Erwähnung. Das Galaxy S10e wartet außerdem mit einem flachen Display auf – ohne abgerundete Kanten. Ein Fingerabdruck-Scanner ist auf der Rückseite nicht zu erkennen. Stattdessen soll dieser seitlich in den Power-Button integriert sein.

Hauptkamera, Maße und weitere Farben

Erstmals ist auch die Hauptkamera auf der Rückseite des günstigsten der drei S10-Modelle zu sehen. Sie besteht aus zwei Linsen, die horizontal angeordnet sind. Daneben scheint sich ein LED-Blitz und ein weiterer Sensor zu befinden. Genaue technische Details zur Kameraleistung gibt es derzeit noch nicht.

Dafür gibt der Tweet Details zu den genauen Maßen der drei Modelle an. Das S10e stellt demnach mit 142.5 x 70.5 x 8.1 Millimetern das kleinste der Modelle dar. Das Standard-Modell Galaxy S10 misst nach bisherigen Informationen 149.9 x 71.6 x 8.1 Millimeter und ist somit ein ganzes Stück größer, aber genauso dünn wie das Budget-Modell. Das Samsung Galaxy S10+ ist mit 157 x 75.3 x 8.1 Millimetern deutlich größer als das Samsung Galaxy S10.

Laut Mysmartprice soll das Samsung Galaxy S10e nicht nur im gezeigten Gelb auf den Markt kommen. Das Magazin benennt mit Prism Black, Grün und Weiß noch drei weitere Farbvarianten. Ob auch alle Farben nach Europa kommen werden, ist jedoch nicht bekannt. Des Öfteren gibt es spezielle Farbvarianten nur in einzelnen Ländern zu kaufen.

Galaxy S10 (+): Daten, Preise, Ausstattung im Vergleich

Samsung Galaxy S10 Samsung Galaxy S10+ Samsung Galaxy S10e
Display 6,1 Zoll, Super-AMOLED im 18,5:9-Format, HDR10 6,5 Zoll, Super-AMOLED im 18,5:9-Format, HDR10 6 Zoll AMOLED-Display im 18,5:9-Format
Auflösung Noch nicht bekannt Noch nicht bekannt Noch nicht bekannt
Prozessor und GPU Exynos 9820, Octa-Core Exynos 9820, Octa-Core Exynos 9820, Octa-Core
RAM 6 GB / 8 GB RAM 6 GB / 8 GB / 12 GB RAM 4 GB / 6 GB RAM
Speicher 128 GB / 512 GB, erweiterbar per Micro-SD 128 GB / 512 / 1 TB, erweiterbar per Micro-SD 128 GB, erweiterbar per Micro-SD
Kamera Triple-Kamera Triple-Kamera Dual-Kamera
Frontkamera Loch-Kamera mit Einzelsensor Loch-Kamera mit Dual-Sensor Loch-Kamera mit Einzel-Sensor
Aufnahme-Modi Auto, Pro, Panorama, Selektiver Fokus, Lebensmittel, Hyperlapse, Super Slow-Mo, AR-Emoji Auto, Pro, Panorama, Selektiver Fokus, Lebensmittel, Hyperlapse, Super Slow-Mo, AR-Emoji Auto, Pro, Panorama, Selektiver Fokus, Lebensmittel, Hyperlapse, Super Slow-Mo, AR-Emoji
Akku 3.300 mAh, Fast Charging, kabellos ladbar, USB Typ-C 4.000 mAh, Fast Charging, kabellos ladbar, USB Typ-C 3.000 mAh, Fast Charging, USB-Typ-C.
Software Android 9 Pie / Samsung One UI Android 9 Pie / Samsung One UI Android 9 Pie / Samsung One UI
IP-Zertifizierung IP68 IP68 IP67
Entsperrmethoden Fingerabdruckscanner (In-Display), Iris-Scanner, Gesichtserkennung, Muster, Passwort, PIN Fingerabdruckscanner (In-Display), Iris-Scanner, Gesichtserkennung, Muster, Passwort, PIN Fingerabdruckscanner (seitlich), Iris-Scanner, Gesichtserkennung, Muster, Passwort, PIN
Maße & Gewicht 157 x 75.3 x 8.1 149.9 x 71.6 x 8.1 mm 142.5 x 70.5 x 8.1 mm
Farben Prism Black, Prism Green, Pearl White und Canary Yellow Prism Black, Prism Green, Pearl White und Canary Yellow Gelb, Grün, Weiß, Prism Black
UVP 899 Euro (128 GB)

1149 Euro (512 GB)

999 Euro (6 GB RAM / 128 GB)

1249 Euro (8 GB RAM / 512 GB)

1499 Euro (12 GB RAM / 1 TB)

779 Euro (6 GB RAM / 128 GB)
Marktpreis
Marktstart März 2019 März 2019 März 2019

Weiter

Seite 1 von 7