Samsung Galaxy S10: Neue Farbvariante aufgetaucht | handy.de
Samsung

Samsung Galaxy S10: Neue Farbvariante aufgetaucht

Top-Flaggschiff zeigt sich farbenfroh

Das Samsung Galaxy S10 steht in dreifacher Ausführung in den Startlöchern. Und wie jedes Jahr sind kurz vor dem offiziellen Release nahezu alle Infos bereits bekannt. Nachdem kürzlich die weiße Keramik-Version des Galaxy S10 geleakt wurde, tummeln sich nun weitere Modelle und exklusive Pressebilder im Netz. Darunter erstmals auch die gelbe Version des Galaxy S10e. Doch damit nicht genug: Auch eine blaue Version des Galaxy S10 und S10e zeigt sich nun. Alle Informationen fassen wir hier zusammen.

Update vom 12. Februar

Galaxy S10 und S10e zeigen sich in blauer Version

Wieder einmal ist es die Webseite mysmartprice, die uns mit neuen farbenfrohen Bildern des Galaxy S10 und Galaxy S10e beliefert. Erst am vergangenen Wochenende zeigte sich das Einsteiger-Modell S10e in einer exklusiven gelben Version namens „Canary Yellow“. Auch eine schwarze, grüne und weiße Variante sind bereits im Gespräch. Doch nun gibt es erstmals Bilder des Samsung Galaxy S10e in einer blauen Version.

Samsung Galaxy S10E in BlauQuelle: mysmartprice.com

Doch die günstige S10-Variante zeigt sich nicht alleine im blauen Gewand. Auch das normale Samsung Galaxy S10 wird es wohl in dieser blauen Version zu kaufen geben.

Welche Farbvarianten für die unterschiedlichen Märkte vorgesehen sind, ist allerdings noch nicht bekannt. Gut möglich, dass einige Farbvarianten hierzulande erst in ein paar Monaten als Sonder-Editionen in den Regalen zu finden sein werden.

Update vom 11. Februar 2019

Samsung Galaxy S10+ kommt mit Klinkenbuchse

Noch knapp ein Woche bis zur Vorstellung der neuen Samsung-Galaxy-S10-Modelle. Der Leak-Experte Evan Blass hat nun via Twitter ein offizielles Werbeplakat in Umlauf gebracht, das ein wichtiges Feature des neuen Galaxy S10+ bestätigt: die Klinkenbuchse. Samsung hat sich seit Apples gewagtem Schritt, den beliebten Port aus dem Handy zu verbannen, nicht beeindrucken lassen, es dem Konkurrenten gleich zu tun. Stattdessen konnte Samsung als einer der ersten Hersteller komplett wasserfeste Smartphones mit Klinkenbuchse designen.

Samsung Galaxy S10+ Werbeplakat verrät wichtiges Design-MerkmalQuelle: Evan Blass / Twitter
So wird das Samsung Galaxy S10+ aussehen.

Auch beim neuen Samsung Galaxy S10 wird das der Fall sein. Doch das Werbeplakat verrät noch mehr: Vermutlich wird es wieder in der beliebten Farbe Lilac Purple auf den Markt kommen. Das zeigt der Bereich rechts vom Display. Auf der gegenüberliegenden Seite schimmert der ganz neue Perlmutt-Farbton durch, der in einer besonderen Keramik-Version auf den Markt kommen soll. Samsung wird mit den neuen Galaxy-S10-Modellen auch die neuen Galaxy Buds vorstellen. Eine Vorbesteller-Aktion soll ebenfalls geplant sein:

Update vom 09. Februar 2019

Galaxy Buds kostenlos für Vorbesteller

So langsam nähert sich die Vorstellung der neuen Samsung Galaxy S10-Familie und mit ihr werden auch die Pläne zum Verkaufsstart immer konkreter. Nun berichtet BGR, dass Samsung eine besondere Zugabe für alle Käufer plant, die eines der neuen Galaxy S10-Modelle vorbestellen. Sie sollen die Galaxy Buds kostenlos zum Smartphone erhalten.

Samsung Galaxy S10+ mit Galaxy EarbudsQuelle: WinFuture
Samsung Galaxy S10+ mit Galaxy Earbuds auf Pressebild geleakt

Bei den Galaxy Buds handelt es sich um kabellose Kopfhörer, die sich dank Reverse Wireless Charging direkt auf der Rückseite des Galaxy S10 aufladen lassen. Denn wie das Huawei Mate 20 Pro aus dem Vorjahr, lassen sich wohl auch die neuen Galaxy-Modelle als kabellose Ladematte nutzen. Die Smartphones können so einen Teil ihrer Akkuladung an andere Geräte weitergeben, die sich ebenfalls kabellos Laden lassen.

Die Meldung über die Vorbesteller-Aktion stammt aus Russland. Es bleibt daher abzuwarten, ob auch deutsche Käufer von den Galaxy Buds als Gratis-Zugabe profitieren. Und wenn ja, ob die Zugabe auch für das günstigste Modell, das Galaxy S10e, gewährt wird.

Erstes Bild des Galaxy S10e in Gelb

S10e gelb VorderansichtQuelle: Ishan Agarwal
Das Samsung Galaxy S10e kommt in einer neuen Farbvariante.

Das Galaxy S10e wird das Einsteiger-Modell der Reihe und mit Preisen ab 749 Euro wohl auch das günstigste. Allerdings soll es dieses Gerät in einer exklusiven gelben Variante geben. Von dieser haben wir bislang lediglich gelesen, nun hat MySmartPrice aber erstmals auch Bilder auftreiben können. Auf diesen ist das Galaxy S10e in Gelb zu sehen. Abseits dieser Farbvariante, die Samsung Canary Yellow nennt, wird das Smartphone wohl auch in Schwarz, Weiß und Grün angeboten. Auch hier bleibt abzuwarten, welche Versionen es zum Start nach Deutschland schaffen.

Als relativ sicher gilt hingegen die Ausstattung mit 5,8 Zoll großem Infinity-O-Display, seitlichem Fingerabdrucksensor und Exynos 9820. Dabei bringt das Galaxy S10e wohl 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher mit.

Bei der Flut an Gerüchten zur kommenden Galaxy S10-Reihe fällt es allmählich schwer, den Überblick zu behalten. Wir sammeln hier alle interessanten Infos zum kommenden Galaxy S10, Galaxy S10+ und Galaxy S10e.

News vom 07. Februar 2019

Samsung Galaxy S10: Black Ceramic-Version und Galaxy Buds geleakt

Die neuen Flaggschiffe von Samsung werden unter den Namen Samsung Galaxy S10, Galaxy S10+ und Samsung Galaxy S10e Ende Februar offiziell vorgestellt. Seit einigen Modell-Generationen nimmt es Samsung anscheinend nicht mehr ganz so ernst mit der Geheimhaltung – nahezu alle Details zu neuen Smartphone-Generationen sind Wochen vor der offiziellen Vorstellung bereits bekannt. So auch in diesem Jahr. Gegenstand zahlreicher Spekulationen sind dabei nicht nur frei erfundene Renderbilder und Experten-Meinungen. Viele offizielle Pressebilder zeigen das Samsung Galaxy S10, Samsung Galaxy S10+ oder das „Lite“-Modell, Samsung Galaxy S10e, zudem in Action.

Samsung Galaxy S10: Das neue Top-Handy des südkoreanischen Herstellers steht kurz vor dem Release. In dieser „heißen Phase“ überschlagen sich die Gerüchte täglich. Nun kommen auch die letzten Details ans Licht – durch Datenblätter mit allen Specs.

Dabei zeigt der neueste Streich der Leak-Gemeinde erneut die weiße Keramik-Version des Samsung Galaxy S10. Diesmal allerdings in vollem Umfang und mit einem interessanten Zubehör: den Galaxy Buds. Diese sollen sich über die Rückseite des Samsung Galaxy S10 oder Galaxy S10+ kabellos aufladen lassen. Somit bestätigt das Pressebild ein interessantes Feature, das jedoch niemand Geringeres als Huawei, Samsung größter Konkurrent, bereits in sein Top-Flaggschiff, dem Huawei Mate 20 Pro, integriert hat: Reverse Wireless Charging.

Samsung Galaxy S10 mit Reverse Wireless Charging

Dabei erlaubt es die Technologie Nutzern, das Smartphone als kabellose „Powerbank“ zu nutzen und somit andere, Wireless-Charging-fähige Geräte mit neuer Energie zu versorgen. Im Test des Huawei Mate 20 Pro gelang das eher nicht optimal. Man darf jedoch gespannt sein, wie gut Samsung die Technologie in seinen neuen Flaggschiffen umgesetzt hat.

Neben neuen Infos zur weißen Keramik-Version des Samsung Galaxy S10 sind zudem weitere Modell-Bilder aufgetaucht. Die schwarze Version des Samsung-Flaggschiffs kommt dabei gleich in zwei unterschiedlichen Finishes: Ceramic Black und Prism Black. Letztere Version sieht dabei eher hochglänzend aus, während die Keramik-Version auf dem von WinFuture geleakten Bild mattiert wirkt.

Samsung Galaxy S10 und Galaxy S10+ in Ceramic Black und Prise BlackQuelle: WinFuture
Das Samsung Galaxy S10 (+) in zwei unterschiedlichen Schwarz-Tönen: Ceramic Black und Prism Black.

Samsung Galaxy S10-Modelle im Vergleich

Trotz vieler Details zu Preisen, Kamera und Prozessor sind noch nicht alle Daten der neuen S10-Reihe bekannt. Die genau Displayauflösung der 6 Zoll- (Galaxy S10e), 6,1 Zoll- (Galaxy S10) und 6,5 Zoll- (Galaxy S10+) Versionen stehen beispielsweise noch aus. Dafür ist nahezu sicher, dass das Plus-Modell des Galaxy S10 mit gleich fünf Kamera-Sensoren daherkommt: Eine Dual-Kamera im Loch-Design an der Front und eine Triple-Kamera mit Nachtmodus auf der Rückseite. Das Galaxy S10 kommt zudem mit Triple-Kamera und Einzel-Selfie-Knipse und das günstigste Modell der drei Galaxy-S10-Modelle wird mit Dual-Kamera hinten und Einzelsensor an der Front ausgestattet sein.

Alle drei Modelle beherbergen zudem den leistungsstarken Exynos 9820-Prozessor. Dabei unterscheidet sich die Leistungsfähigkeit der Modelle vor allem in Sachen Arbeitsspeicher. Wir haben alle drei Modelle des Samsung Galaxy S10 im großen Vergleich und zeigen die markantesten Unterschiede:

Die neuen Samsung-Flaggschiffe im Vergleich: Das Samsung Galaxy S10, Samsung Galaxy S10+ und Samsung Galaxy S10e. Alle Infos, Daten, Preise und die größten Unterschiede zwischen den neuen Top-Modellen von Samsung.

Quelle Twitter
Kommentare
Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion (Disqus) willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu.