Samsung Galaxy Note 9-Zubehör im großen Überblick | handy.de
Zubehör

Samsung Galaxy Note 9-Zubehör im großen Überblick

Schutzhüllen und weiteres Zubehör für das Galaxy Note 9

Gestern hat Samsung das Galaxy Note 9 nach langer Erwartung und mit viel Medienrummel endlich vorgestellt. Auf dem Unpacked-Event in New York zeigte DJ Koh das Phablet, ausgestattet mit großem Speicher und großem Akku, erstmals der Öffentlichkeit – mitsamt S Pen. Doch das bleibt nicht alles. Denn Samsung hat nun außerdem eine ganze Reihe Galaxy Note 9-Zubehör im Portfolio. Neben schützenden Hüllen hat das südkoreanische Unternehmen auch praktisches Zubehör im Angebot.

Galaxy Note 9: Samsungs Zubehör-Portfolio für das neue Phablet mit S Pen

Mit dem Samsung Galaxy Note 9 erhält das Galaxy Note 8 nun einen Nachfolger. Und ab sofort ist auch klar, in welchen Punkten das neue Phablet seinen Vorgänger überholt – wie es sich für eine neue Generation gehört. Auch wenn äußerlich Unterschiede nur schwer festzumachen sind – bis auf den neu positionierten Fingerabdrucksensor – sieht es unter der Haube deutlicher aus. Mehr Speicher, mehr Akku, ein minimal größeres Display und eine etwas verbesserte Dual-Kamera bringt das neue Galaxy Note 9 mit sich.

Das Galaxy Note 9 löst das Galaxy Note 8 als Spitzen-Modell mit Stift ab. Doch wie unterscheiden sich die beiden Samsung-Smartphones? Und lohnt ein Wechsel auf das Samsung Galaxy Note 9? Wir haben den Vergleich gemacht.

Eigentlich gibt es das Note 9 im Vergleich zum Vorgänger sogar in vier statt drei Gehäusefarben. Doch in Deutschland ist das Galaxy Note 9 lediglich in den beiden Farbvarianten Ocean Blue und Midnight Black erhältlich. Anders sieht das jedoch beim Zubehör aus. Die Schutzhüllen, die Samsung nun für das Phablet im Angebot hat, bieten ein breiteres Farbspektrum – von den Varianten der erhältlichen Cases mal abgesehen. Denn das Samsung-Zubehör bietet sechs verschiedene Arten, das Galaxy Note 9 zu schützen.

Safety first: Galaxy Note 9-Schutzhüllen

Samsung Galaxy Note 9-ZubehörQuelle: Samsung
Das Clear View Standing Cover

Da gäbe einmal den Klassiker: Das Clear View Standing Cover. Es kommt in vier verschiedenen Farben, die ebenfalls die existierenden Gehäusefarben Schwarz, Blau, Braun und Flieder sind. Hier wird das Phablet rundum geschützt. Die Klappe vor dem Display zeigt dennoch Daten wie die Uhrzeit oder Akkustand an und der Nutzer kann Anrufe annehmen und Musik steuern ohne das Cover zu öffnen. Ein weiteres Feature sind die drei verschiedenen Neigungswinkel, mit dem sich das Phablet fixieren lässt.

Samsung Galaxy Note 9-ZubehörQuelle: Samsung
Das Leather Cover

Das LED View Cover bietet als Galaxy Note 9-Zubehör die gleichen Features mit den gleichen Farben, nur mit einem etwas abgewandelten Look und einem zusätzlichem Fach für Visitenkarten. Weiterhin gibt es mit dem Leather Cover auch eine Schützhülle aus Leder. Auch diese Schütz das Galaxy Note 9 rundum und soll einen besonders hochwertigen Look vermitteln. Hier ist das Farbschema etwas abgewandelt. Das Leder-Cover für das Galaxy Note 9 kommt in Schwarz, Braun und Rot.

Es ist da - das Galaxy Note 9. Samsung hat beim neuen Note-Modell den Akku vergrößert und auch den S Pen um eine Bluetooth-Funktion erweitert. Doch reicht das aus, um dem Note 9 einen Vorteil zu verschaffen? Genau dies haben wir im Test geprüft.

Samsung Galaxy Note 9-ZubehörQuelle: Samsung
Das Protective Cover

Des Weiteren sind auch Schutzhüllen ohne Display-Klappe mit im Angebot als Galaxy Note 9-Zubehör. Einerseits wäre da das besonders robuste Protective Standing Cover. Laut Samsung hält dieses „einiges aus“. Trotzdem bleibt die Option, das Samsung-Phablet kabellos aufzuladen weiterhin bestehen. Auf der Rückseite befindet sich ein ausklappbarer Standfuß, der das Smartphone fixiert. Schwarz und Silber bilden hier die Farbauswahl für die robuste Art der Galaxy Note 9-Schutzhülle.

Samsung Galaxy Note 9-ZubehörQuelle: Samsung
Das Silicone Cover

Bunter wird es da wieder mit dem Silicone Cover. Es fasst die Rückseite des Phablets in Silikon ein und soll dadurch besser in der Hand liegen. Neben Schwarz, Blau und Flieder ist die Galaxy Note 9-Schutzhülle in einem Beige-Ton erhältlich. Last but not least zeigt das Clear Cover das neue Samsung-Phablet unverfälscht und bietet trotzdem Schutz. Da es transparent ist, ist die jeweilige Gehäusefarbe dadurch weiterhin zu sehen und die Rückseite vor Kratzern verschont.

Praktisches Galaxy Note 9-Zubehör

Ferner gibt es neben den Galaxy Note 9-Schutzhüllen auch noch weiteres Zubehör. So wie das Dex Cable, mit dem sich das Phablet an einen Monitor anschließen lässt. Darüber hinaus gehört auch das Wireless Charger Duo zum Galaxy Note 9-Zubehör. Die in Weiß oder Schwarz erhältliche Ladestation bietet Platz für das Smartphone und die neue Galaxy Watch, die damit gleichzeitig kabellos geladen werden können.

Samsung hat zusammen mit dem neuen Galaxy Note 9 eine neue Smartwatch vorgestellt: Die Galaxy Watch löst die bisherige Gear-Reihe ab und soll bis zu 7 Tage ohne neue Aufladung auskommen. Ab sofort ist die Galaxy Watch erhältlich.

Samsung Galaxy Note 9-ZubehörZudem kann der Nutzer mit Hilfe der Micro-SD-Karte mit einem Speicher von 512 GB das Galaxy Note 9 auf ganze 1 TB erweitern. Die Speichergeschwindigkeit von bis zu 100 MB/s und Schreibgeschwindigkeit von 90 MB/s sollten dafür sorgen, dass der Nutzer nichts von der externen Micro-SD-Karte merkt. Letztlich, sollte die Akkukapazität auch bei vergrößertem 4.000 mAH-Akku nicht ausreichen, bietet Samsung externe Akkupacks als Galaxy Note 9-Zubehör an.

Mit Start des neuen Samsung-Phablet ist dann auch das neue Zubehör separat erhältlich. Momentan ist das Galaxy Note 9 bereits vorbestellbar, ab dem 24. August soll es dann aber ab 999 Euro in den Markt starten.