Galaxy J4, J6 und J8 (2018): Samsungs neue Einsteiger-Smartphones
PanoramaSamsung

Galaxy J4, J6 und J8 (2018): Samsungs neue Einsteiger-Smartphones

Geräte könnten von Indien auch nach Deutschland kommen

Samsungs Einsteiger-Klasse Galaxy J hat über Pfingsten Zuwachs bekommen. In Indien hat das südkoreanische Unternehmen das Galaxy J4 (2018), das Galaxy J6 (2018) und das Galaxy J8 (2018) offiziell vorgestellt. Trotz ihrer Einordnung in die Klasse der Einsteiger-Smartphones sind die drei Handys von Samsung nicht schlecht ausgestattet. Zudem kommen zwei der Modelle wohl auch zu uns nach Deutschland.

Samsung Galaxy J4 (2018): Das Schlichte

Von den drei neuen Smartphones ist das Galaxy J4 (2018) das am schlichtesten ausgestattete Modell. Das SuperAMOLED-Display besitzt noch das klassische 16:9-Format und ist darüber hinaus mit 5,5 Zoll recht groß. Die Auflösung beträgt 720 x 1.280 Pixel. Samsung lässt beim Galaxy J4 (2018) ober- und unterhalb des Displays recht viel Platz. Dementsprechend groß fallen mit 151,7 x 77,2 Millimeter die Gehäusemaße aus. Zudem ist das Smartphone mit 8,1 Millimeter recht dick.

Samsung Galaxy J4 (2018) Quelle: Samsung
Das Galaxy J4 (2018) in Grau.

Anders als bei der A- oder S-Reihe verwendet Samsung bei seiner günstigen Klasse Kunststoff. Die Smartphones wirken dadurch nicht ganz so hochwertig, doch hat das biegsame Material auch seine Vorteile. Es ist leichter als Glas und Metall und kann anders verarbeitet werden. Das zeigt sich in der abnehmbaren Rückseite, unter der sich der Wechsel-Akku mit seinen 3.000 mAh verbirgt.

Angetrieben wird das Galaxy J4 (2018) vom Exynos 7570, dessen vier Kerne mit bis zu 1,4 GHz takten. Dazu gibt es 2 GB RAM und 16 GB erweiterbaren Speicher. Neben dem Speicherkartenslot hat das Galaxy J4 (2018) auch zwei Micro-SIM-Slots. Es unterstützt damit Dual-SIM. Für das Internet stehen WLAN b/g/n und LTE bereit. Auch Bluetooth 4.2 sowie GPS und Glonass sind an Bord. Auf NFC müssen Nutzer allerdings verzichten.

Neben einer 13-Megapixel-Hauptkamera bringt das Smartphone auch eine Frontkamera mit 5 Megapixel mit. Als Betriebssystem kommt Android 8.0 Oreo zum Einsatz. Das Galaxy J4 (2018) wird vermutlich nicht nach Deutschland kommen. Angaben zur Verfügbarkeit und zum Preis gibt es derzeit ebenfalls nicht.

Galaxy J6 (2018) und Galaxy J8 (2018)

Beim Galaxy J6 und J8 (2018) sehen die Informationen zum Preis und zur Verfügbarkeit deutlich besser aus. In Indien geht das Galaxy J6 (2018) ab heute für umgerechnet 175 Euro (32 GB) bzw. 205 Euro (64 GB) in den Verkauf, das Galaxy J8 (2018) startet im Juli und kostet umgerechnet 236 Euro. Anders als beim Galaxy J4 (2018) ist ein Marktstart in Europa für beide Smartphones durchaus denkbar. Die Preise dürften hierzulande allerdings etwas höher ausfallen.

 Galaxy J6 (2018) von SamsungQuelle: Samsung
Das Galaxy J6 (2018) in Lavender.

Beide Smartphones besitzen das aktuelle Display-Format 18:9. Das Fullview-Display des Galaxy J6 (2018) hat eine Diagonale von 5,6 Zoll und eine Auflösung von 720 × 1.480 Pixel. Bei gleicher Auflösung fällt das SuperAMOLED-Display des Galaxy J8 (2018) mit 6 Zoll deutlich größer aus. Zudem werden beide Modelle mit Android 8.0 Oreo ausgeliefert, unterstützen WLAN n sowie LTE und Bluetooth 4.2 und haben ein Gehäuse aus Kunststoff. Hier enden allerdings die Gemeinsamkeiten.

Während das Galaxy J6 (2018) von einem 1,6 GHz Octa-Core-Prozessor Exynos 7 angetrieben wird, werkelt im Galaxy J8 (2018) der Snapdragon 450. Das J6 kommt zudem in zwei Versionen wahlweise mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher oder 4 GB RAM und 64 GB Speicher. Das J8 wird hingegen nur mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher angeboten. Beide Smartphones verfügen über einen Micro-SD-Slot zur Speichererweiterung und unterstützen Dual-SIM. Anders als der Akku des J4 (2018) lässt sich die Batterie des Galaxy J6 (2018) oder des Galaxy J8 (2018) nicht austauschen. Deren Kapazität beträgt 3.000 mAh bzw. 3.500 mAh.

Während das Galaxy J6 (2018) mit seiner 13-Megapixel-Haupt- und der 8-Megapixel-Frontkamera ein vergleichsweise einfaches Kamera-Setup besitzt, verfügt das Galaxy J8 (2018) über eine Dual-Kamera. Neben dem 16-Megapixel-Hauptsensor gibt es auf der Rückseite zusätzlich einen 5-Megapixel-Sensor für Tiefeninformationen. Vorne stehen für Selfies 16 Megapixel bereit.

Die Samsung-Smartphones im Vergleich

Galaxy J4 (2018)

Galaxy J6 (2018)

Galaxy J8 (2018)

Display

5.5 Zoll, 720 x 1.280 Pixel,
16:9

5,6 Zoll, 720 × 1.480 Pixel,
18:9

6 Zoll, 720 × 1.480 Pixel,
18:9

Betriebssystem

Android 8 Oreo

Android 8 Oreo

Android 8 Oreo

Prozessor

Exynos 7570
Quad-Core / 4 x 1,4 GHz

Exynos 7
Octa-Core / 8 x 1,6 GHz

Snapdragon 450
Octa-Core / 8 x 1,8 GHz

RAM

2 GB

3 GB / 4 GB

4 GB

Speicher

16 GB,
erweiterbar bis 256 GB

32 GB / 64 GB,
erweiterbar bis 256 GB

64 GB,
erweiterbar bis 256 GB

Kamera

13 MP

13 MP, f/1.9

Dual-Kamera 16 + 5 MP,
f/1.7+f/1.9

Frontkamera

5 MP, LED-Blitz

8 MP, LED-Blitz

16 MP, LED-Blitz

Fingerprint

nein

ja

ja

Akku

3.000 mAh,
wechselbar

3.000 mAh,
nicht wechselbar

3.500 mAh,
nicht wechselbar

Maße / Gewicht

151,7 x 77,2 x 8,1 mm / 175g

149,3 × 70,2 × 8,2 mm / 154g

keine Angabe

Farben

Schwarz, Grau, Gold

Schwarz, Gold, Lavendel, Blau

Blau, Schwarz, Gold

Verfügbarkeit

keine Angabe

ab 22. Mai

ab Juli

 

Quelle Samsung News Samsung Galaxy J4 (2018) Samsung Galaxy J6 (2018)