Samsung Galaxy Book 2: Laptop-Ersatz mit Stylus und Windows 10 | handy.de
Hardware

Samsung Galaxy Book 2: Laptop-Ersatz mit Stylus und Windows 10

Tablet-Hybride kommt zunächst nur in den USA auf den Markt

Seine Ultrabook-Sparte hat Samsung mittlerweile zwar aufgegeben, doch bietet der Hersteller noch immer eine Laptop-Lösung an. Mit dem sogenannten Galaxy Book hat Samsung einen Hybriden aus Tablet und Tastatur im Angebot, der dank Windows-Betriebssystem auch als Laptop-Ersatz genutzt werden kann. Mit dem Galaxy Book 2 hat Samsung nun die neue Generation vorgestellt. Das Konzept erinnert dabei stark an Microsofts Surface-Reihe – inklusive Stylus für die Stift-Bedienung und vollwertigem Windows 10-System.

Den wichtigsten Part des Galaxy Book 2 bildet das 12 Zoll große Tablet mit SuperAMOLED-Technologie und einer Auflösung von 1.440 x 2.160 Pixel (QHD). Der Touchscreen lässt sich sowohl mit dem Finger als auch über den mitgelieferten Stylus bedienen. Dieser ist optisch ein Zwilling des neuen S Pen, den Samsung im Galaxy Tab S4 unlängst präsentiert hat.

Design-Ikone, Multimedia-Entertainer, Arbeitstier - das Galaxy Tab S4 will alles sein. Gelingt das? Und kann Samsung das tolle Tab S3 toppen? Unser Test zeigt es.

Das Tablet lässt sich mit einer Tastatur verbinden und wird somit zum Laptop-Ersatz. Damit das Galaxy Book 2 aufrecht stehen bleibt, verfügt es über einen ausklappbaren Standfuß auf der Rückseite. Das gleiche Prinzip nutzt auch Microsoft bei seinen Surface-Modellen. Die Tasten der Tastatur haben eine Hintergrundbeleuchtung, was das Schreiben in dunklen Räumen deutlich angenehmer macht.

Stylus und Tastatur des Galaxy Book 2Quelle: Windows Blog
Nahaufnahme des Galaxy Book 2. Der Stylus erinnert an den des Galaxy Tab S4.

Technische Ausstattung des Galaxy Book 2

Samsung verwendet im Galaxy Book 2 den Snapdragon 850, der speziell für mobile Computer entwickelt wurde. Er bietet in etwa die Leistung, die wir vom Smartphone-Chip Snapdragon 845 kennen, ist mit bis zu 2,96 GHz aber etwas höher getaktet. Zudem verfügt der Octa-Core-Chip über ein integriertes LTE-Modul und macht Nutzer des Galaxy Book 2 somit unabhängig vom WLAN.

Die Speicherkapazität fällt vergleichsweise übersichtlich aus. 4 GB Arbeitsspeicher und 128 GB UFS-2.1-Flash-Speicher bringt das Galaxy Book 2 mit. Immerhin können Nutzer den Speicher aber per Micro-SD-Karte erweitern. Außerdem unterstützt der Hybride Bluetooth 5.0, GPS und Glonass und bringt neben einer 3,5-mm-Klinkenbuchse auch einen Fingerabdrucksensor zum Entsperren mit. Insgesamt zwei USB-C-Ports hat Samsung im Tablet integriert. Somit lässt sich das Galaxy Book 2 per Fast Charging schnell aufladen und gleichzeitig kann ein zweites Gerät wie ein Smartphone oder eine Docking-Station für weitere Perepherie-Geräte angeschlossen werden.

Die Kapazität des Akkus nennt Samsung im Detail nicht. Der Hersteller gibt lediglich eine Laufzeit von bis zu 20 Stunden für die Wiedergabe von Videos an. Um das Anschauen von Filmen noch besser zu machen, hat Samsung das Gerät mit AKG-Lautsprechern und Dolby Atmos ausgestattet.

Das neue Galaxy Book 2
Laptop-Ersatz: Das neue Galaxy Book 2 mit Stylus und Tastatur.

Windows 10 als Betriebssystem

Das Galaxy Book 2 läuft nicht mit Android, sondern mit Windows 10. Das macht das Gerät zu einem vollwertig nutzbaren Laptop. Ausgeliefert wird es im sogenannten S Modus. Hierbei sind Anwendungen wie Office, Evernote und Spotify im Microsoft Store verfügbar, wo sie eine Sicherheitsprüfung durch Microsoft durchlaufen haben. Windows 10 im S Modus bietet ein optimiertes, sicheres und batteriesparendes Arbeitsumfeld.

Mit einem Gewicht von unter 900 Gramm ist das Galaxy Book 2 vergleichsweise leicht. Zum Lieferumfang gehören der S Pen und die Tastatur, wobei sich der Stylus direkt am Tablet befestigen lässt. Zunächst kommt das Galaxy Book 2 in der Farbe Silber nur in den USA auf den Markt. Dort verkauft der Hersteller es für 999 US-Dollar. Ob und wann Samsung den Hybriden auch nach Deutschland bringt, ist bislang unklar.

Quelle Windows Blog Samsung