Mittelklasse-Nachschub: Samsung Galaxy A41 ist der kleine Bruder des S20
Panorama

Mittelklasse-Nachschub: Samsung Galaxy A41 ist der kleine Bruder des S20

Guter Screen, fixer Prozessor und gute Kameras für 299 Euro

Das Samsung Galaxy A41 ist genau das richtige Handy für Personen mit begrenztem Budget. Samsung füllt mit dem neuen Mittelklasse-Handy genau die Lücke, die Huawei durch den Handelsstreit mit den USA hinterlassen hatte. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, Screen und Kamera sind vielversprechend. Alle Details im Überblick.

Das wichtigste zuerst: Der Screen misst 6,1 Zoll und ist damit etwas kleiner als der des iPhone X und iPhone 11. Wirklich kompakt ist das Handy also nicht, trotzdem ist es im Vergleich zu manch anderen Handys vergleichsweise schmal. Samsung setzt auf OLED-Technik, das bedeutet besonders dunkles Schwarz und sehr lebendige Farben bei niedrigerem Stromverbrauch im Dark Mode. Das Display löst mit 2.400 x 1.080 Pixeln auf.

Samsung Galaxy A41: Die inneren Werte stimmen

Im Inneren werkelt ein Achtkerner – allerdings weder von Qualcomm noch Samsung. Verbaut wurde aus Kostengründen ein Mediatek-Chip, der für Alltagsaufgaben und das ein oder andere Spiel völlig ausreichen wird. Dazu kommen vier Gigabyte RAM. Der Akku liefert 3.500 mAh und kann mit 15 Watt wieder aufgeladen werden.

Intern sind bereits 64 Gigabyte Speicher für Apps, Spiele und Fotos verbaut. Zusätzlich lässt sich in einem MicroSD-Slot eine Speicherkarte mit bis zu 512 GB Volumen einsetzen. Wird keine MicroSD-Karte benötigt, kannst Du auch zwei SIM-Karten im Handy benutzen.

Triple-Kamera soll Fotofreunde überzeugen

Insgesamt vier Kamerasensoren sind im Galaxy A41 verbaut. Neben der Frontkamera, die immerhin mit 25 Megapixeln auflöst, sind drei Linsen auf der Rückseite verbaut. Die Hauptkamera ist ein Weitwinkel, der 48 Megapixeln auflöst. Dazu kommt ein Ultraweitwinkel mit 8 Megapixeln. Die dritte Kamera ist dafür zuständig, Tiefeninformationen für z.B. Portrait-Fotos zu erheben.

Für ein Mittelklasse-Handy sollte die Ausstattung an dieser Stelle völlig ausreichen. Mit dem Know-How von Samsung aus der Galaxy S20-Serie sollte auch das A41 einige schicke Software-Funktionen und -Vorteile bieten können.

Verfügbar ab Mai 2020

Das Samsung Galaxy A41 wird schon ab Mai im Handel verfügbar sein. Aufgrund der Corona-Krise wird das Handy vorerst nicht über Samsung, Saturn und Co. vertrieben, dafür wird es im offiziellen Samsung Store und später wahrscheinlich auch über Amazon angeboten. Der Preis von 299 Euro ist angemessen. Als Farben stehen die Optionen Blau, Weiß und Schwarz zur Verfügung.